TikTok: Teenager-Konten erhalten standardmäßig neue Privatsphäre Keine Kommentare von fremden Nutzern

Keine Kommentare von fremden Nutzern

Bei Jugendlichen ist das soziale Netzwerk TikTok (App Store-Link) nach wie vor ein sehr beliebtes Mittel der Selbstdarstellung und Kommunikation. TikTok lässt sich kostenlos auf das iPhone und iPad herunterladen und sieht sich als „globale Video-Community für kurze und unterhaltsame Videos“. Die Installation ist ab iOS 9.3 oder neuer möglich, auch eine deutsche Lokalisierung ist vorhanden.

Weiterlesen


TikTok: Deal mit Oracle und Walmart verhindert Verbot in den USA Abkommen von Präsident Trump abgesegnet

Abkommen von Präsident Trump abgesegnet

Um die Videoplattform TikTok (App Store-Link) hatte es in der jüngeren Vergangenheit einigen Wirbel gegeben. Die US-Regierung um Präsident Trump hatte Sicherheits- und Datenschutz-Bedenken im Hinblick auf den chinesischen Ursprung der Anwendung, und drohte damit, die App in den USA zu verbieten, sofern sich kein US-Unternehmen finden würde, das das TikTok-Geschäft übernimmt.

Weiterlesen

TikTok: Übernahme des US-Geschäfts durch Microsoft ist gescheitert Bytedance hat Microsofts Angebot abgelehnt

Bytedance hat Microsofts Angebot abgelehnt

Neben dem anhaltenden Gerichtsstreit zwischen Apple und Epic Games sorgte auch das Geschehen rund um die chinesische Videoplattform TikTok (App Store-Link) für großes Aufsehen in den vergangenen Wochen. US-Präsident Trump wollte das global operierende Netzwerk in den USA verbieten und führte dafür vor allem Sicherheits- und Datenschutzbedenken an. TikTok solle in den USA nur weiter bestehen, wenn es von einem US-Konzern übernommen werden würde, und setzte eine Frist bis zum 15. September 2020.

Weiterlesen


TikTok: Microsoft will Video-Community ganz übernehmen ByteDance soll 50 Milliarden USD verlangen

ByteDance soll 50 Milliarden USD verlangen

Das Gerangel um die chinesische Video-Plattform TikTok (App Store-Link) geht in eine neue Runde: Erst kürzlich hieß es, dass der US-Konzern Microsoft an der Übernahme von TikTok in den USA, Kanada, Australien und Neuseeland interessiert sei. Zuvor hatte US-Präsident Trump bereits gedroht, TikTok in den USA komplett zu verbieten. Nach Gesprächen mit Trump und der Regierung wolle man den Deal bis zum 15. September 2020 abschließen. Auch wir berichteten bezüglich der Übernahme.

Weiterlesen

TikTok: Microsoft erwägt Kauf der Video-Plattform bis zum 15. September 2020 Gespräche zwischen Microsoft-CEO und Präsident Trump

Gespräche zwischen Microsoft-CEO und Präsident Trump

In einem kürzlich veröffentlichten Statement im unternehmenseigenen Blog hat Microsoft bekannt gegeben, dass man weiter Gespräche über eine potentielle Übernahme der Video-Community TikTok (App Store-Link) in den USA führe. Microsoft gibt im Statement auch bekannt, dass man möglicherweise weitere „amerikanische Investoren“ dafür mit ins Boot holen könne.

Weiterlesen

YouTube: Videodienst arbeitet an TikTok-ähnlichem Feature namens „Shorts“ Integration in die mobilen Apps

Integration in die mobilen Apps

Schon vor der aktuellen Coronavirus-Krise war der Dienst TikTok ein beliebtes Mittel der Kommunikation und Darstellung. Wie es scheint, hat auch der Video-Gigant YouTube (App Store-Link) diesen Trend mitbekommen und arbeitet laut eines Artikels von The Information an einem eigenen Feature, das als „Shorts“ bekannt gemacht werden soll. 

Weiterlesen


TikTok: Video-Community jetzt mit neuem begleiteten Modus für Jugendliche Nutzungszeit für jüngere User eingrenzen

Nutzungszeit für jüngere User eingrenzen

Die bekannte mobile Video-Plattform TikTok (App Store-Link) ist vor allem unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen sehr beliebt. Die kostenlose Anwendung erlaubt es, nach Anmeldung eigene kreative Videos zu erstellen und diese mit der TikTok-Community zu teilen. Der Download der Universal-App ist grundsätzlich kostenlos und kann über In-App-Käufe für Münzen mit Premium-Features aufgewertet werden. Für die Installation sind iOS 9.3 sowie etwa 392 MB an freiem Speicherplatz notwendig, die Nutzung kann auch in deutscher Sprache erfolgen.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de