GMX und web.de: Neue Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für eigene Cloud-Speicher

Laut Angaben der Mail- und Datenspeicher-Services GMX und web.de nutzen bereits mehr als 30 Millionen Nutzer ihre Dienste.

Wie die beiden Unternehmen nun bekannt gegeben haben, werden ab sofort abgelegte Daten in der Cloud mittels eines Tresors einfach und komfortabel vor Fremdzugriff geschützt. Die Verschlüsselung erfolgt dabei über eigens entwickelte Apps für den PC, iOS und Android. Den Usern wird es ermöglicht, ihre Daten in einen speziellen Tresor-Ordner im web.de Online-Speicher oder ins GMX MediaCenter zu übertragen. Die verschlüsselte Cloud-Lösung soll dabei für alle Nutzer der beiden Dienste kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Weiterlesen

Cryptomator: Neue iOS-Security-App schützt Cloud-Speicher von Privat-Anwendern

Heutzutage gilt die Devise: Man kann nicht sicher genug sein im Umgang mit den eigenen Daten. Die neue App Cryptomator will bei diesem Vorhaben helfen.

Cryptomator (App Store-Link) ist am 9. März 2016 als Universal-App zum Preis von 1,99 Euro im deutschen App Store erschienen und kann dort auf alle Geräte installiert werden, die mindestens über iOS 8.0 oder neuer sowie etwa 17 MB an freiem Speicherplatz verfügen. Das Interface von Cryptomator, das von den Bonner Informatikstudenten um Entwickler Tobias Hagemann und Sebastian Stenzel („tooPassword“) auf den Weg gebracht wurde, steht bereits in deutscher Sprache zur Verfügung.

Weiterlesen

SecureWords: Textverarbeitung mit Verschlüsselungs- und Passwortfunktion

Ja ja, die NSA. Dass die amerikanische Institution schnüffelt, wo es nur geht, sollte mittlerweile jedem klar sein: SecureWords versucht zu helfen.

Der Entwickler Michael Göbel von MoApp, der auch schon Mac-Applikationen wie Umsatz 2013 auf unsere Apple-Rechner brachte, hat sich nun um eine Textverarbeitungs-App gekümmert, und diese am 23. August dieses Jahres im Mac App Store bereitgestellt. Zum Preis von 10,99 Euro können Mac-User das neue Werk SecureWords (Mac Store-Link) herunterladen. Mit nur 1,5 MB Installationsgröße ist die App ein wahres Leichtgewicht, für das mindestens OS X 10.6.8 und ein 64-Bit-Prozessor vorhanden sein sollte.

Wer jetzt allerdings zum Preis von knapp 11 Euro ein neues Pages oder MS Word erwartet , wird sicherlich enttäuscht werden. SecureWords ist ein relativ einfach gehaltener Texteditor in englischer Sprache, dem es vornehmlich darum geht, das Geschriebene zu verschlüsseln und per Passwort zu schützen. 

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de