Musi.sh: Open Source-Projekt erlaubt Apple Music-Nutzung im Webbrowser Endlich gibt es eine Lösung für den fehlenden Web-Player von Apple Music

Endlich gibt es eine Lösung für den fehlenden Web-Player von Apple Music

Als regelmäßige Spotify-Nutzerin bin ich erst jetzt auf dieses eklatante Problem aufmerksam geworden: Anders als mein großer schwedischer Musikstreaming-Dienst bietet Apple Music nämlich keine Möglichkeit an, den Musik-Service auch in einer webbasierten Version auf dem Desktop-Rechner zu nutzen. Damit fällt für Apple Music-Kunden unter anderem die Option weg, bei Freunden den Rechner anzuwerfen, um Musik abzuspielen, oder auch einen Linux-PC oder Dienstrechner ohne Installationsmöglichkeiten für Apple Music zu nutzen – Apple verlangt mehr oder weniger ein eigenes Endgerät.

Weiterlesen

Pocket Casts: Podcast-App verfügt ab sofort über einen eigenen Mac-Companion

Wer nicht nur unter iOS, sondern auch auf dem Mac-Rechner seine favorisierten Podcasts anhören möchte, kann zur App Pocket Casts greifen.

Pocket Casts ist ein Premium-Podcast-Client, der vor allem unter iOS als 4,49 Euro teure Universal-App für iPhone und iPad (App Store-Link) zum Einsatz kommt. Die etwa 57 MB große Anwendung erfordert zur Installation auf dem iDevice mindestens iOS 10.0 oder neuer, und steht bisher in englischer Sprache bereit.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de