DataMan: Datenverbrauchs-App jetzt mit eigenem Widget für iOS 14 Ab sofort in Version 14.0 verfügbar

Ab sofort in Version 14.0 verfügbar

Der Entwickler Johnny Ixe ist kein Unbekannter für uns: Mit seiner iOS-App DataMan (App Store-Link) landete er schon mehrfach in unserer Berichterstattung. DataMan ist zum Preis von 1,09 Euro im App Store für iPhones und die Apple Watch erhältlich und kann über ein Pro-Abonnement mit weiteren optionalen Features ausgestattet werden. Der Download ist nur 4 MB groß und benötigt iOS 14.0 sowie watchOS 7.0, auch eine deutsche Lokalisierung ist mit an Bord.

Weiterlesen


Lambus: Reiseplaner wurde mit Widgets für iOS 14 angepasst Ab sofort in Version 4.0 im App Store

Ab sofort in Version 4.0 im App Store

Über die praktische Reiseplaner-App Lambus (App Store-Link) für iOS haben wir schon in der Vergangenheit mehrfach berichtet. Die kostenlose App Lambus erfordert auf dem Gerät iOS 10.0 sowie 66 MB an freiem Speicherplatz, und kann in deutscher Sprache verwendet werden.

Weiterlesen

DuckDuckGo: Standardbrowser-Alternative inklusive Such-Widget Neue Funktionen von iOS 14 nutzen

Neue Funktionen von iOS 14 nutzen

Mit iOS 14 ist es erstmals möglich, einen anderen Standardbrowser als Safari festzulegen. Wer statt Apples eigener Lösung lieber auf Google Chrome, Microsoft Edge, Firefox, Opera oder andere Browser setzen möchte, kann dies ab sofort in den Einstellungen festlegen. Auch die Browser-Alternative DuckDuckGo (App Store-Link) wurde in dieser Hinsicht aktualisiert und für iOS 14 vorbereitet, und das sogar inklusive eines eigenen Such-Widgets.

Weiterlesen


Readdle-Apps: Viele neue Features speziell für iOS 14 Unter anderem in Documents, Spark und PDF Expert

Unter anderem in Documents, Spark und PDF Expert

Zu den Anwendungen von Readdle mag man stehen, wie man will. In der Vergangenheit haben die Produktivitäts-Apps der Entwickler aufgrund ihres Datenhungers auch bei uns zu vielen kritischen Kommentaren geführt. Nichts desto trotz muss man den Entwicklern eines zugute halten: Die Anwendungen werden seit Jahren gepflegt und kontinuierlich mit frischen Updates und praktischen neuen Features versorgt. Für das neue iOS 14, das heute Abend an den Start geht, hat man sich bei Readdle nun für die wichtigsten Apps des Hauses ebenfalls etwas einfallen lassen, um alles aus den Möglichkeiten von iOS 14 herauszuholen.

Weiterlesen

Snowflake Weather: Wetter-App der iStat-Entwickler bietet ohne Abo zu wenig Für 5,49 Euro im App Store

Für 5,49 Euro im App Store

Die Entwickler von Bjango sind den meisten Usern wohl für die iStat Menus-App für macOS bekannt. Nun haben sie sich auch auf ein anderes Terrain vorgearbeitet und bieten erstmals eine eigene Wetter-App für iPhone und iPad an, Snowflake Weather (App Store-Link). Die Universal-App ist zum Preis von 5,49 Euro im deutschen App Store erhältlich und lässt sich ab iOS 11.0 bzw. watchOS 5.0 auf die jeweiligen Geräte laden. Die 66 MB große Anwendung ist auch in deutscher Sprache nutzbar.

Weiterlesen

Supershift: Dienstplan-App ist nach Update auch auf der Apple Watch verfügbar Apple bewirbt Supershift aktuell in der Bannerrotation im App Store.

Apple bewirbt Supershift aktuell in der Bannerrotation im App Store.

Wer im Schichtbetrieb arbeitet, muss über die Arbeitszeiten und Schichten der nächsten Wochen und Monate genau informiert sein. Bei diesem Vorhaben will die App Supershift (App Store-Link) helfen, die sich kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen lässt. Derzeit wird die Anwendung auch prominent in der Bannerrotation im Store beworben, wohl aufgrund des letzten Updates. Supershift kann in deutscher Sprache bei 115 MB an freiem Speicherplatz sowie ab iOS 10.3 oder neuer verwendet werden. 

Weiterlesen


ZEIT Online: Nachrichten-App fürs iPhone bekommt mit Update neues Widget spendiert

Auch auf meinem iPhone zählt die App ZEIT Online zu den Nachrichten-Magazinen der Wahl.

ZEIT Online (App Store-Link) ist eine reine iPhone-App und lässt sich kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen. Die Anwendung erfordert etwa 11 MB an freiem Speicherplatz und iOS 8.1 oder neuer auf dem Gerät. Selbstverständlich stehen alle Inhalte in deutscher Sprache bereit.

Weiterlesen

Klok: Kleine iPhone-App ist ein Widget zum Umrechnen der Weltzeit

Wer sich häufiger im Ausland aufhält oder Kontakte in ferne Länder unterhält, ist gut beraten, die verschiedenen Weltzeiten im Auge zu haben. Mit Klok ist dies kein Problem.

Klok (App Store-Link) ist ein simples „Zeitzonenkonverter-Widget“, wie es der Untertitel der iPhone-App bereits andeutet. Die Anwendung ist etwa 32 MB groß, erfordert mindestens iOS 8.0 auf dem Gerät und kann gratis heruntergeladen werden. Auch eine deutsche Lokalisierung steht bereit.

Weiterlesen

Updates für produktive Apps: Google Suche mit Widget, Microsoft OneDrive integriert iMessage

Zwei beliebte Dienstprogramme bzw. Produktivitäts-Apps haben fast zeitgleich nützliche Funktionen per Update spendiert bekommen: Google Suche und Microsoft OneDrive.

Auch unter iOS lassen sich praktische Dienste anderer Software-Riesen bequem nutzen. Dazu zählen unter anderem die Anwendungen von Google und Microsoft mitsamt nützlicher Apps wie die Gboard-Tastatur und Google Maps, oder auch Microsofts Office-Suite und der MS Translator. Zwei anderen Diensten der beiden Unternehmen gilt aber in diesem Artikel unsere Aufmerksamkeit: Google Suche (App Store-Link) und Microsoft OneDrive (App Store-Link).

Weiterlesen


StepsApp: Schrittzähler bekommt Aktualisierung mit Apple Watch-Support und neuem Widget

Die ansehnliche Schrittzähler-App StepsApp hat ein weiteres Update spendiert bekommen. Wir haben alle Neuerungen für euch.

StepsApp (App Store-Link) ist eine iPhone-App, die bereits seit Herbst 2015 im deutschen App Store zum Download bereit steht. Letzterer ist grundsätzlich kostenlos, wer weitere Funktionen freischalten möchte, zahlt per In-App-Kauf 2,99 Euro für die Pro-Version. Für die Installation auf dem Gerät sollte man neben iOS 9.0 oder neuer auch mindestens 63 MB an freiem Speicherplatz bereit stellen. Ebenfalls vorhanden ist eine deutsche Lokalisierung der App.

Weiterlesen

AirLaunch Pro: Widget für systemweite Schnellstart-Aktionen lässt sich aktuell gratis laden

Mal eben schnell die Ortungsdienste aktivieren oder den Lieblingskontakt anrufen? Das geht mit AirLaunch Pro.

Auch wenn AirLaunch Pro (App Store-Link) nicht nur hinsichtlich des verwendeten App-Icons viel Ähnlichkeit mit der Konkurrenz von Magic Launcher Pro (App Store-Link) hat, ist heute übrigens auch kostenlos zu haben, kann ein Download derzeit nicht schaden. AirLaunch Pro, eine Universal-App für iPhone und iPad, lässt sich gegenwärtig kostenlos aus dem App Store herunterladen, ebenso wie Magic Launcher Pro. AirLaunch Pro wurde Ende April dieses Jahres im deutschen App Store veröffentlicht und kostete bis dato 3,99 Euro. Für die Installation auf dem Gerät sollte man neben etwa 40 MB an freiem Speicher auch mindestens iOS 8.0 oder neuer mitbringen.

Weiterlesen

Kommentar: Zu viele Widgets sind nicht praktikabel

Mit iOS 8 hat Apple die Widgets in der Benachrichtigungszentrale eingeführt. Heute möchte ich meine eigenen Erfahrungen mit euch teilen.

Beim Schreiben des Artikels zur Applikation eMail Widget 2, habe ich mir Gedanken über die Widgets in der Benachrichtigungszentrale gemacht. Wie viele Widgets sind eigentlich sinnvoll? Wann ist der Einsatz praktikabel? Gerne möchte ich meine eigenen Erfahrungen niederschreiben und bin auf eure Meinung gespannt.

Ein Großteil meiner installierten Applikation bietet auch ein Widget an, doch ich habe nur einen Bruchteil davon aktiv. Von insgesamt 62 möglichen Widgets habe ich nur 4 im Einsatz. Meiner Meinung nach wird es ab fünf aktivierten Widgets unübersichtlich und der Nutzen der schnellen Übersicht ist verloren. Genau aus diesem Grund habe ich nur die Widgets aktiviert, die ich auch wirklich benötige und als sinnvoll einstufe.

Weiterlesen


Monity für 1,99 Euro im Angebot: Mac-App zeigt Auslastung & Statistiken an

Wer mehr über seinen Mac erfahren möchte, sollte einen Blick auf das heute reduziert erhältliche Monity werfen.

Wie stark wird der Prozessor belastet, wie viel Speicher wird genutzt oder wie schnell drehen sich die Lüfter? Diese und viele weitere Fragen rund um die Innereien des Macs beantwortet die Aktivitätsanzeige. Wirklich schick und übersichtlich ist die aber nicht. Besser machen es speziell entwickelte Helfer, wie beispielsweise Monity.

Monity (Mac Store-Link) kann seit rund einem Jahr aus dem Mac App Store geladen werden und kostet normalerweise 4,99 Euro. Aktuell gibt es die von einem Kölner Entwickler programmierte Anwendung aber zum Sonderpreis, am heutigen Dienstag kostet Monity nur 1,99 Euro.

Weiterlesen

Launch Center Pro: Widget für Schnellzugriff auf bestimmte Aktionen

Die bereits seit einigen Jahren erhältliche App Launch Center Pro darf nun endlich auch ein Widget benutzen.

Launch Center Pro (App Store-Link) und Workflow sind wohl die zwei effektivsten Apps für iPhone und iPad, wenn es um automatisierte Abläufe und schnelleren Zugriff auf komplexe Aktionen geht. Während Workflow bereits vor einigen Wochen ein Widget erhalten hat, ist nun Launch Center Pro an der Reihe. Warum das alles so lange gedauert hat? Die einfache Antwort: Apple hat die Möglichkeiten für Apps in der Mitteilungszentrale lange sehr stark eingedämmt.

Ab sofort können alle in Launch Center Pro verfügbaren Shortcuts auch in einem Widget hinterlegt werden. Auf bis zu zwölf Aktionen kann man so ohne Umwege zugreifen, egal ob man eine bestimmte Person anrufen, einen QR-Code scannen oder einen Eintrag in einer ausgewählten Kalender-App machen möchte – Launch Center Pro macht es möglich.

Weiterlesen

Workflow: Praktische Automatisierungs-App bekommt endlich ein Widget

Mit Workflow lassen sich viele tolle Dinge anstellen – ab sofort auch über ein Widget in der Mitteilungszentrale.

Es hat lange gedauert, nun ist es endlich soweit: Das 4,99 Euro teure Workflow (App Store-Link) bietet auch ein Widget. Aus technischer Sicht wäre das durchaus schon eher möglich gewesen, doch vor einigen Monaten hat Apple noch sehr empfindlich darauf reagiert, wenn Apps die Möglichkeiten in der Mitteilungszentrale zu sehr ausgereizt haben. Zahlreiche Entwickler wurden verwarnt und mussten ihre Widgets teilweise deutlich anpassen oder sogar komplett entfernen. Mittlerweile hat sich die Situation deutlich entspannt und Apple bewirbt Workflow nach dem Update sogar als eine der besten neuen Apps.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de