ImmoApply: Erhöhte Chance bei der Wohnungssuche durch vollständige Bewerbungsunterlagen

Auch bei mir steht in den nächsten Wochen ein Umzug an. Mit einer App wie ImmoApply kann sich die Chance auf eine Wohnung erhöhen.

ImmoApply (App Store-Link) hat es sich laut eigener Aussage der Entwickler von Hedemann & Nimke „zur Aufgabe gemacht, dem Nutzer die Chancen durch vollständige und strukturierte Bewerbungsunterlagen bei der Wohnungssuche zu erhöhen“. Die kostenlose Universal-App nimmt nicht einmal 3 MB auf iPhone oder iPad in Anspruch und lässt sich ab iOS 7.0 oder neuer installieren.

In Zeiten von Wohnungsnot und Mietpreisbremse ist es immer schwieriger geworden, angemessenen Wohnraum zu finden. Wer seine Chancen bei der Suche erhöhen will, liefert bereits bei der ersten Kontaktaufnahme zum Vermieter oder Makler entsprechende Informationen ab. Dazu gehören neben einer ausführlichen Selbstauskunft auch eine Schufa-Auskunft und Gehaltsnachweise.

Weiterlesen

Room+ fürs iPad: Möblierte Wohnungsskizzen mit 3D-Export

Room+ for iPad (App Store-Link) steht seit wenigen Tagen zum Download bereit und wird zum Start für nur 79 Cent angeboten.

Mit der 30,7 MB großen und nur für das iPad konzipierten Applikation lassen sich Wohnungsskizzen beziehungsweise Grundrisse darstellen. Dazu stehen verschiedene Möglichkeiten und Objekte zur Verfügung.

Natürlich lassen sich verschiedene Räume zeichnen und beschriften. Das Einsetzten von Türen und Fenster ist ebenfalls möglich, die Ausrichtung kann auch bestimmt werden. Ein Raum selbst kann natürlich nach den Maßen erstellt werden, wie er in Wirklichkeit aussieht. Dabei kann die Länge jeder Wand eingetragen werden, auch Ecken und Kanten können mit berücksichtigt werden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de