Tapulous veröffentlicht Tap Tap Glee

8 Kommentare zu Tapulous veröffentlicht Tap Tap Glee

Um Tapulous ist es in letzter Zeit ziemlich still geworden, doch nun melden sich die Entwickler mit einem neuen Tap Tap Spiel zurück.

Ich selbst bin ein großer Fan von Tap Tap gewesen, doch die App habe ich schon ewig nicht mehr gestartet. Vielleicht wird es ja mal wieder Zeit…


Ab sofort steht Tap Tap Glee (App Store-Link) zum kostenlosen Download bereit, beinhaltet allerdings In-App-Käufe für weitere Songs. Wie in jedem Tap Tap Spiel muss man versuchen, zum Rhythmus der Musik, Bälle auf einer Plattform zu erwischen und diese wegzutappen. Zudem gibt es Pfeile die anzeigen, in welche Richtung man das iPhone bewegen soll.

Glee hatte einen großen Hype in Deutschland ausgelöst, der an mir allerdings getrost vorbei gegangen ist. In der App gibt es außerdem ein Glee Jahrbuch, wo man alle Personen aus der Serie nachschlagen kann, sowie eine Anbindung an Facebook.

Insgesamt bekommt man 50 Songs, die mit dem Download der App dabei sind, weitere können dann dazu gekauft werden. Mit einem Tap Tap Spiel kann man nicht viel falsch machen, da immer das gleiche Konzept verfolgt wird, nur die Oberfläche ändert sich.

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Ich habe absolut keinen Plan was für ne serie oder sowas gemeint ist, jedoch muss ich sagen, dass das spiel eben echt Fun gemacht hat, ABER: nur 3 Tracks und für jeden weiteren Track 79cent? Nein danke. Krass Ey, ich dachte man könnte irgendwie Songs aus der eigenen musikbibo verwenden oder so, aber in dieser Form bin ich bei dieser geldmache nicht am Start!

  2. Wer oder was ist Glee??? Ich bin absoluter Serienjunkie und gucke viel Zeugs, das – objektiv betrachtet – schon an der Grenze des guten Geschmacks ist, aber wenn dieses Glee unterhalb von meinem Radar fliegt, dann dürfte es in etwa das Niveau von Big Brother oder diesen RTL Hartz4-Serien haben…

    1. Glee ist eine serie mit der zielgruppe (grob geschätzt) 10-15jährige (ok,vielleicht übertrieben,aber ich hab vielleicht 5 min der serie gesehen dank meiner besten freundin) und läuft auf super rtl

  3. Glee ist vom Konzept auf 10-14jährige Mädchen ausgelegt. Gesang, Liebesschmalz und eine “ politisch korrekte“ Botschaft (niemand sollte ausgegrenzt werden) kommen bei der Zielgruppe (zu der meine Tochter gehört) gut an. Und iTunes und andere verdienen an den Glee-Songs recht gut . Nach jeder neuen Folge schnellen in den USA die Downloads der (Cover-) Songs in die Höhe. Die Serie ist so eine Mischung zwischen „High School Musical“ und der Serie „Fame“ aus den 80ern. Zur politischen „Correctness“ spielen z.B. ein Schwuler, eine Schwarze, ein Latino, eine Jüdin und ein Rollstuhlfahrer in den Hauptrollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de