iHealth Track: Oberarm-Blutdruckmessgerät mit App-Anbindung & Apple Health

Das Blutdruckmessgerät iHealth Track ist seit wenigen Tagen auf dem Markt. Wir haben es schon ausprobieren können.

ihealth-track-1Aus dem Bereich Gesundheitszubehör haben wir euch erst vor wenigen Wochen das smarte Fieberthermother Withings Thermo vorgestellt. Heute möchten wir uns dem neuen iHealth Track widmen, einem Oberarm-Blutdruckmessgerät, das mit und ohne App funktioniert und die Daten an Apple Health weitergeben kann.


  • iHealth Track für 43 Euro bei Cyberport (zum Shop)

Wer seinen Blutdruck regelmäßig kontrollieren muss, wird sicherlich schon ein Blutdruckmessgerät sein Eigen nennen. Mit dem iHealth Track gibt es nun ein neues Gerät, das sowohl mit als auch ohne App funktioniert. Zunächst beginnt daher auch alles ganz gewöhnlich: Vor der Benutzung müssen die vier mitgelieferten AAA-Batterien eingelegt werden. Danach legt man die Manschette (maximaler Umfang beträgt 42 Zentimeter) am Arm an und kann die Messung starten – wie genau das funktioniert und worauf man achten sollte, wird in einer gedruckten Anleitung erklärt.

Auf dem Display kann man nun den systolischen und diastolischen Wert ablesen, zudem wird der Puls gemessen und angezeigt. Über die Applikation iHealth MyVitals (App Store-Link) können alle Daten auf iPhone und iPad gespeichert und zur Vorlage beim Arzt aufgerufen werden. Verschiedene Diagramme stellen die Messungen über bestimmte Zeiträume dar und geben bei den Ergebnissen an, ob es sich um normale oder kritische Werte handelt.

ihealth-track

Leider ist die Applikation nicht perfekt, aber gut. Die Einrichtung erfolgt schnell und einfach, allerdings ist die Applikation beispielsweise noch nicht für das iPhone 6 optimiert. Zur Nutzung wird ein Konto bei iHealth vorausgesetzt, alle Daten können dann aber auch mit Apple Health geteilt werden.

‎iHealth MyVitals
‎iHealth MyVitals
Entwickler: iHealth Labs Inc.
Preis: Kostenlos

iHealth Track funktioniert auch ohne Smartphone

Der große Vorteil des iHealth Track: Es funktioniert auch ohne Smartphone und zeigt Werte auf dem Display des Gerät sofort an. Das Display kann zudem die Farbe ändern und schätzt mit grün, gelb und rot die Ergebnisse sofort ein. Insgesamt lassen sich 60 Messungen auf dem Gerät speichern, die dann mit einem Klick in die MyVitals-App übertragen werden können, wenn das verbundene Smartphone oder Tablet in Bluetooth-Reichweite ist.

ihealth myvitals

Die wohl größte Konkurrenz ist das Blutdruckmessgerät von Withings. Das kommt ohne zusätzliches Kabel und Modul aus, kann die Ergebnisse aber auch nur in der deutlich besseren Applikation darstellen. Withings ruft einen Preis von knapp 130 Euro auf, das iHealth Track ist mit 46 Euro deutlich günstiger.

Mit dem iHealth Track kann man seinen Blutdruck schnell und einfach messen und überwachen, zudem funktioniert es mit und ohne Smartphone und kann alle Ergebnisse in der zugehörigen App speichern und auflisten, auch ein Export der Daten für den Arzt ist möglich.

iHealth Track Vernetztes...
5.147 Bewertungen
iHealth Track Vernetztes...
  • Messung von Blutdruck (systolisch, diastolisch) und Herzfrequenz (Schläge pro Minute)
  • Lesen Sie die Ergebnisse direkt auf dem hintergrundbeleuchteten LED-Display ab.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Withings hat die deutlich bessere Applikation??? Die Pfeifen schaffen es ja nicht einmal, eine iPad- bzw. Universal-Version ihrer App anzubieten!

  2. Bin auch enttäuscht von Withings, das können andere deutlich besser.

    Der Preis des iHealth Track ist für mich ok, ich finde das Gerät aber sehr groß und unförmig.
    Schade, solch einen Klotz schleppe ich nicht mit

  3. Also ich habe vor 3 Monaten das Medisana BE 300 connect bei Amazon bestellt. Funktioniert super, kann die Werte von 2 Benutzern auf dem Gerät speichern und die Verbindung zur Medisana App auf dem iPhone mit Verknüpfung zur HealthApp funktioniert bis jetzt auch ohne Probleme. Für einen Preis unter 40€ absolut perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de