Time to Walk: Apple stellt geführte Spaziergänge bei Apple Fitness+ vor

Musik, Fotos und persönliche Stories

Spaziergänge sind gerade in diesen Tagen, wo kaum Sport und andere körperliche Betätigungen möglich sind, eine gute Alternative zum Entspannen. Auch Apple will die Menschen zu Spaziergängen anregen, die zu einem informativen, inspirierenden Gang werden sollen.

Im Rahmen des Apple Fitness+ Abonnements hat Apple daher spezielle Episoden in das eigene Fitness-Portal integriert, die über persönliche Stories, Fotos und Musik inspirierender Künstler verfügen und so den Spaziergang interessant gestalten können. Damit sollen Fitness+ Nutzer angeregt werden, öfters spazieren zu gehen. Tim Cook erklärte dazu jüngst selbst bei Twitter, dass „Spaziergänge schon immer eine meiner Lieblingsmethoden waren, um meinen Kopf frei zu bekommen und neue Perspektiven zu gewinnen.“


Die Time to Walk-Episoden lassen sich überall und jederzeit mit einer Apple Watch und AirPods bzw. anderen Bluetooth-Kopfhörern anhören. Unter anderem gibt es zum Start geführte Spaziergänge mit Country Music-Star Dolly Parton, NBA-Spieler Draymond Green, Musiker Shawn Mendes und Emmy Award-Gewinnerin Uzo Aduba („Orange Is The New Black“). Bei Apple heißt es in der Pressemitteilung zu Time to Walk:

„Jede Time to Walk-Episode ist von den persönlichen, lebensformenden Momenten des Gastes geprägt und umfasst gewonnene Erkenntnisse, bedeutungsvolle Erinnerungen, Gedanken zu Zweck und Dankbarkeit, Momente der Leichtigkeit und andere zum Nachdenken anregende Themen, die beim Gehen im Freien oder an Orten aufgezeichnet wurden, die der Gast als bedeutungsvoll empfindet. Die Erzählung wird durch Fotos lebendig, die auf der Apple Watch erscheinen. Sie sind perfekt auf die Story abgestimmt, um einen Moment zu verstärken, den der Gast teilt. Im Anschluss an die Geschichten des Gastes erweitert sich die Erfahrung, indem der Gast eine kurze Wiedergabeliste mit Songs einführt, die ihn motiviert und inspiriert hat, so dass der Hörer seinen Spaziergang zu einem Soundtrack fortsetzen kann, der eng mit jedem Gast verbunden ist.“

Neue Episoden mit jeweils einem neuen Gast sollen jeden Montag bis Ende April in der Workout-App auf der Apple Watch erscheinen. Auch vergangene Episoden lassen sich nachträglich anhören. Die Time to Walk-Inhalte, die zwischen 25 und 40 Minuten lang sind, werden automatisch auf die Apple Watch geladen, wenn ein Fitness+ Abo vorhanden ist, und können direkt aus der Workout-App gestartet werden. Gleichzeitig wird dann auch ein „Gehen“-Workout gestartet.

Abschließend wichtig zu wissen: Apple Fitness+ steht bisher nur Nutzern aus den USA, Kanada, Australien, Irland, Neuseeland und Großbritannien zur Verfügung und erfordert den Abschluss eines Abos mit Preisen von 9,99 USD/Monat bzw. 79,99 USD/Jahr. Wann der Fitness-Service nach Deutschland kommt, ist bisher noch nicht kommuniziert worden.

Fotos: Apple.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de