Tom & die Erdbeermaus: Tolles Bilderbuch für Kinder

Unter dem Namen „TOM Buch 1“ findet man die Geschichte „Tom & die Erdbeermaus“ (App Store-Link). Die iPad-App lässt sich für 1,79 Euro installieren.

Tom & die ErdbeermausSeit wenigen Stunden steht das neue Bilderbuch zum Download aus dem App Store bereit. Die mit 19 MB große Applikation ist nur für das iPad verfügbar und schnell heruntergeladen. Einige Eltern werden den Namen sicherlich schon einmal gehört haben. Der TV-Sender KiKa sendet schon seit längerer Zeit entsprechende Serien aus – ab sofort gibt es die genannte Geschichte auch als iPad-App.


Insgesamt bietet „Tom & die Erdbeermaus“ 28 Bilderbuchseiten mit mehr als 60 Animationen. Mit einem Klick auf farblich markierte Wörter im Text können Aktionen ausgeführt werden, so dass sich zum Beispiel ein Tier bewegt. Mit einen Klick auf ein Tier, Mensch oder ein anderes Objekt führt man übrigens die gleiche Aktion durch. Mit einer Wischgeste nach rechts oder links blättert man wie gewohnt durch das Buch.

„Tom & die Erdbeermaus“ richtet sich entweder an Kinder, die schon lesen können, oder aber auch an jüngere Kinder, wobei ein Elternteil die Geschichte vorlesen muss – die Entwickler geben eine Altersangabe ab 3 Jahren an. Inhaltlich ist die Geschichte schön geschrieben, zu viel möchten wir an dieser Stelle aber nicht verraten. Neben den Animationen gibt es noch Musik und Geräusche, die die Geschichte gut untermalen. Thematisch passt das ganze jedenfalls perfekt zum aktuellen Frühlingshoch, auch wenn es bis zur Erdbeerzeit wohl noch ein paar Monate dauern wird.

Insgesamt ist dieses digitale Buch auf jeden Fall ein faires Angebot, In-App-Käufe oder Webseite-Links sucht man zum Glück vergeblich. Einen kleine Verbesserung möchten wir allerdings noch anmerken: Über einen integrierten Erzähler würden sich sicherlich einige iPad-Besitzer freuen, denn dann kann das Kind die Geschichte auch alleine entdecken.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Im Fernsehen war Dirk Bach der Erzähler, wir haben es immer gern gesehen. Am Ende hat Tom immer nur ein halbes Brot, doch das schmeckt so gut wie ein Ganzes. Ein anderer Erzähler wäre erst mal befremdlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de