Towelfight 2: Neues Action-Abenteuer für iPhone und iPad

„Towelfight 2: The Monocle of Destiny“ (App Store-Link) lautete der komplette Name der 89 Cent günstigen Universal-App.

Da es sich um eine Universal-App handelt lässt sich das Spiel zu einem Preis auf iPhone und iPad installieren. Der Download ist mit rund 30 MB schnell erledigt, das Spiel ist allerdings nur in englischer Sprache verfügbar. Gespielt wird mit einem fröhlichen und alten indischen Mann, der zusammen mit seinem Hund Bella aus den Fängen der Unterwelt entkommen muss.


Zur Verteidigung steht ihm nur sein verzaubertes Monokel zur Verfügung, das tierische Projektile auf die unterschiedlichen Gegner schleudert. Im Laufe der Geschichte wird er immer wieder auf Freunde treffen, bei denen man sich mit weiteren Objekten ausstatten kann.

Über zwei Steuerkreuze kann man den alten Mann durch die Welten bewegen und die tierischen Geschosse abfeuern. Dabei läuft man von Raum zu Raum, muss alle Gegner vernichten und Münzen sammeln, viel wichtiger ist allerdings das Auffinden von Schlüsseln, um am Ende fliehen zu können. Auf dem Weg zum Ziel sammelt man immer wieder unterschiedliche Tier-Geschosse, die man zur Verteidigung einsetzten kann. Jedes Tier verfügt dabei über unterschiedliche Fertigkeiten.

Insgesamt bietet „Towelfight 2“ 40 verschiedene Waffen mit bis zu 80 Verbesserungen. Hinzu gesellen sich 14 Power-Ups, wie zum Beispiel eine Bio-Gun oder eine Zombie-Zauberflöte. Neben den eigentlichen Gegnern gilt es bis zu zehn Boss-Kämpfe zu gewinnen, insgesamt durchläuft man fünf unterschiedliche Welten.

Die Grafik ist gelungen, allerdings gibt es noch ein paar kleinere Kritikpunkte. Zum einen gibt es ein einen kleinen Fehler, so dass das Spiel  auf dem iPhone 5 im Querformat nicht richtig funktioniert (die Entwickler versprechen eine schnellstmögliche Behebung), zum anderen sind die Steuerkreuze auf dem iPad etwas zu hoch angebracht – hier gibt es leider keine Option zur Neuanordnung.

Das Adventure Towelfight 2 macht auf jeden Fall Spaß und soll bis zu acht Stunden Spielspaß bieten. Wie sich das Spiel schlägt, könnt ihr in einem ersten Trailer (YouTube-Link) sehen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de