TrackR Pixel: Bluetooth-Tracker mit Alexa-Integration, LED-Suche und austauschbarer Batterie

Viele Bluetooth-Tracker sind dank fest verbauter Batterie zu echten Wegwerfprodukten verkommen. Anders sieht es beim neuen TrackR Pixel aus.


TrackR Pixel 1

Auch ich habe bereits mehrere kleine Bluetooth-Tracker ausprobiert – begeistert hat mich allerdings langfristig keiner. Vor allem die oftmals fehlende Möglichkeit, das meist münzgroße Gadget nach Leerung der integrierten Knopfzelle mit einer neuen Batterie auszustatten, ist auch aus Umweltgründen ein großer negativer Faktor, der einen vom Kauf abhalten sollte. Denn: Ist die Batterie nicht austauschbar, wandert der Tracker bei leerer Knopfzelle in den Müll.

Anders sieht es beim neuen Bluetooth-Tracker TrackR Pixel aus: Das 2,62 x 0,56 cm große Gerät verfügt über einen Bluetooth Low Energy 4.0-Standard, erzeugt bis zu 90 Dezibel laute Geräusche zum Wiederfinden, kann ab iOS 8.0 bzw. Android 4.4 genutzt werden und kommt mit einer durch den Nutzer austauschbaren CR2016-Knopfzelle daher. Ein Schicksal im Mülleimer bleibt dem kleinen Tracker daher erspart.

Und an dieser Stelle hören die positiven Eigenschaften des in mehreren Farben erhältlichen kleinen Gadgets nicht auf. Dank integrierten LEDs leuchtet der münzgroße Tracker auf, wenn eine Suchanfrage gestartet wird. Das damit verbundene Produkt, beispielsweise eine Tasche oder der eigene Schlüsselbund, lässt sich so auch in dunklen Räumen oder bei schlechten Lichtverhältnissen wiederfinden.

Crowdbasiertes Wiederfinden des TrackR Pixel

TrackR Pixel 2

Über eine eigene iOS-App (App Store-Link) lassen sich zudem verschiedene Alarme einstellen: So ist es beispielsweise möglich, auf dem iPhone den persönlichen Lieblingssong abzuspielen, wenn versucht wird, selbiges über den TrackR Pixel wiederzufinden, und das sogar, wenn sich das Smartphone im Stumm-Modus befindet.

Darüber hinaus gibt es im TrackR Pixel eine Family Sharing- und Crowd Locate-Funktion, um mit mehreren Nutzern das Auffinden des kleinen Trackers zu erleichtern. Und für alle, die auf Amazons sprachgesteuertes System Alexa setzen, steht eine Möglichkeit bereit, eine Suchanfrage für das verlegte iPhone per Sprachbefehl zu starten. Der TrackR Pixel kann ab sofort auf der Website des Herstellers ab 24,99 USD in acht Farben erworben werden, auch vergünstigte Pakete mit mehreren Exemplaren sind möglich. Zusammen mit einem Versand nach Deutschland zahlt man aktuell 35,98 USD, was etwa 32 Euro entspricht.

‎TrackR - Lost Item Finder
‎TrackR - Lost Item Finder
Entwickler: PhoneHalo
Preis: Kostenlos

Kommentare 8 Antworten

  1. Ich hatte die Teile auch! funktionieren nicht zuverlässig und nur, wenn man selbst, oder jemand der auch so ein Teil und damit die App hat in der Nähe ist. Die Teile sind aber leider nicht so verbreitet. Also so gut wie nicht zu gebrauchen! Ich wollte es an mein Rad kleben! Wer läuft aber an meinem geklungen rd vorbei?

  2. Gleiches, mit der nicht Wechselbaren Batterie/Akku, trifft auch auf diverse Smartphones zu, bei denen die Hersteller auch Akku’s fest verbauen.

    1. In dem Fall kann man aber den wiederaufladbaren (!) Akku durch den Hersteller tauschen lassen. Das ist bei vielen Bluetooth-Trackern mit fest integrierter Batterie nicht möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de