Twelve South AirFly: Neue Version mit verbessertem Akku und im Preis gesenkt

EU-Store führt noch das alte Modell

Gerade unterwegs nutzen die meisten von uns wohl heutzutage Bluetooth-Kopfhörer, die ohne Kabelverbindung zum iPhone auskommen. Apple verbaut schon seit einigen Generationen keinen Klinkenanschluss mehr an den eigenen Smartphones, und auch andere Hersteller tun es dem Konzern aus Cupertino gleich.

Anders sieht es dann aber bei Flugreisen aus: Wer das In-Flight-Entertainment bei Langstreckenflügen auf dem Bildschirm des Vordersitzes nutzen und neben Bild auch Ton geliefert bekommen möchte, ist noch immer auf ein Klinkenkabel angewiesen – und das fehlt natürlich bei Modellen wie den AirPods.


Genau hier kommt der bekannte Zubehör-Hersteller Twelve South ins Spiel. Bereits vor einiger Zeit hat dieser mit AirFly einen kleinen Bluetooth-Adapter auf den Markt gebracht, der das Klinken-Problem beseitigt. Die Funktionsweise des AirFly-Modells ist simpel: Man steckt den kleinen Adapter in den Kopfhörer-Ausgang eines beliebigen Geräts, stellt dann eine Verbindung zwischen Adapter und Kopfhörer her und kann die Audio-Inhalte drahtlos genießen. Mittlerweile stellt Twelve South mit dem AirFly Duo und AirFly Pro auch zwei erweiterte Modelle zur Verfügung.

Jetzt für 34,99 USD statt bisheriger 54,99 USD

Der klassische Twelve South AirFly ist nun überarbeitet worden und kommt in der aktualisierten Fassung mit einigen Verbesserungen daher. So gibt es eine im Vergleich zum Vorgänger deutlich erhöhte Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden, eine Kontrollleuchte für den aktuellen Akkustatus sowie zwei Lautstärke-Tasten und eine schnelle Stummschaltung. Die nun in grauer Farbe gehaltenen Lautstärke-Buttons dienen so auch als Erkennungsmerkmal der neuen Generation.

Wichtig zu wissen ist allerdings, dass sich der Twelve South AirFly in der neuen Version momentan nur im US-Store des Herstellers bestellen lässt. Twelve South verfügt seit einiger Zeit auch über einen EU-Shop, aber dort wird noch die alte Variante des AirFly angeboten. Da das Unternehmen die neue Generation zusätzlich im Preis gesenkt hat und diesen statt für 54,99 USD nun für 34,99 USD anbietet, lohnt es sich bei Interesse abzuwarten, bis der neue AirFly auch im EU-Store aufgeschlagen hat. Dies dürfte erwartungsgemäß nicht mehr allzu lange dauern.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Ich habe in den Entertainment-Systemen von Lufthansa, Qatar Air und Thai Air eher BT in den Einstellungen gefunden als den normalen 3,5mm Klinke Anschluss, da sind doch immer noch Standardmäßig diese Doppel Klinke im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de