Verteidigung des Rettichs: Witziges Tower-Defense Spiel jetzt zum Nulltarif

Anfang August ist das Spiel erschienen, jetzt wird die sonst 79 Cent teure Applikation erstmals kostenlos angeboten.

Verteidigung des Rettichs (App Store-Link) ist eine Universal-App mit einer Größe von 73 MB und kann natürlich auf iPhone und iPad installiert werden. Wie schon angedeutet handelt es sich um ein klassisches Tower-Defense Spiel.

In jedem Level muss man den Rettich beschützen, der für uns aber eher wie eine Karotte aussieht. Dazu stehen verschiedene Verteidigungstürme zur Verfügung, die unterschiedliche Fertigkeiten mitbringen. Einige greifen die Monster mit Strom an, andere verlangsamen die Laufroute der Gegner. Außerdem gibt es Türme, die einen Splash-Schaden verursachen oder direkt mehrere Gegner ausschalten können. Insgesamt gibt es 14 verschiedene Türme, die am Wegesrand platziert werden müssen. Diese können natürlich mit dem gesammelten Gold auch verbessert werden, so dass sich Angriffskraft und die Reichweite erhöhen.

Damit es nicht ganz so einfach wird, gibt es über 30 einzigartige Monster. Einige sind sehr schnell unterwegs, andere haben wiederum sehr viel Energie, laufen dafür aber recht langsam. Größere Monster sind als Endgegner zu verstehen, sie sind wirklich sehr stark. Jedes Level ist in Angriffswellen aufgeteilt, so muss man am Ende bis zu 35 Wellen überstehen – Ziel ist es natürlich, dass die Karotte nicht komplett aufgefressen wird.

Insgesamt warten 48 Level im Abenteuer, die sich in drei handgezeichnete Welten aufteilen. Eine vierte Welt ist schon in Planung, diese soll es bei genügend Downloads kostenlos als Update geben. In den Leveln selbst kann man außerdem Objekte zerstören, die weiteres Gold und Platz für neue Türme bringen.

Die Grafik von Verteidigung des Rettichs ist gelungen, allerdings sieht sie etwas verwaschen aus, was allerdings am dem gewählten Stil liegt. Die Levelabschnitte werden nach Spielfortschritt freigeschaltet, hat man Abschnitt 1 erfolgreich absolviert, kann man zusätzlich den Boss-Modus bestreiten, der nochmals etwas schwieriger ist. Das Spiel hat ebenfalls eine Anbindung an das Game Center mit Herausforderungen, ein Video (YouTube-Link) gibt es direkt im Anschluss. Mir macht Verteidigung des Rettichs Spaß und deswegen gibt es auch eine Download-Empfehlung.

Kommentare 4 Antworten

  1. Witzig aber auch einseitig – es gibt Level, wo man nur eine Waffe aufbauen kann.
    Ab und zu stürzt es auf meinem ipad1 ab.
    Für kleine 😉 Anfänger aber ganz gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de