Werdsmith: App für kreative Schreiber bekommt größeres Update samt neuem Design spendiert

Wer täglich produktiv in die Tasten haut, kann auf die iOS-Anwendung Werdsmith zurückgreifen.

Werdsmith

Werdsmith (App Store-Link) ist eine Universal-App für iPhone und iPad, die sich kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen lässt und sich über verschiedene In-App-Käufe für zusätzliche Features finanziert. Die App ist etwa 27 MB groß und erfordert iOS 9.0 oder neuer auf dem iDevice. Eine deutsche Lokalisierung besteht für die Anwendung bisher noch nicht, so dass man mit einem englischsprachigen Interface Vorlieb nehmen muss.


Werdsmith eignet sich perfekt für kreative Schreiberlinge, darunter Schriftsteller, Drehbuchautoren, Blogger oder Redakteure, die ohne große Ablenkung an Texten arbeiten wollen. Neben einer einfachen Möglichkeit, Texte samt Überschriften und Zwischenzielen in einem simplen Textverarbeitungs-Screen zu schreiben, gibt es Möglichkeiten, die kreativen Ideen und Ergüsse weiterzuleiten oder auch mit der Werdsmith-Community zu teilen. Für einige Funktionen ist ein kostenpflichtiges Konto, das über die E-Mail-Adresse oder einen Facebook-Account eingerichtet werden kann, erforderlich – darunter eine Synchronisation zwischen verschiedenen Geräten oder eine Backup-Option.

Widget, Apple Watch-Support und neue Statistiken

Vor wenigen Tagen hat Werdsmith eine größere Aktualisierung verpasst bekommen und liegt nun in Version 4.0 bzw. 4.0.1 mit einigen Bugfixes im App Store vor. Das große Versions-Update hat der App unter anderem ein ganz neues Design eingebracht und Nutzern die Möglichkeit gegeben, nun auch kursiv und fett zu schreiben sowie formatierte Überschriften zu Texten hinzuzufügen. Darüber hinaus gibt es ganz neue Werkzeuge für Schriftsteller und Drehbuchautoren sowie Statistiken. Dank letzterer kann angezeigt werden, wie viele Stunden man bereits mit dem Schreiben verbracht hat, wie viele Wörter insgesamt getippt wurden und wie das aktuelle Tages-Wortpensum aussieht.

Weiterhin haben sich die Entwickler von Werdsmith um einen iOS 10-Support sowie eine Apple Watch-Anbindung gekümmert, die es ermöglicht, die oben genannten Statistiken am Handgelenk einzusehen sowie schnell Ideen aufnehmen zu können. Auch ein Widget für die Mitteilungszentrale, zwei neue Farb-Optionen, ein überarbeiteter Verlaufsmodus und eine Unterstützung für 3D Touch und das iPad-Multitasking haben Einzug in Werdsmith 4.0 gehalten. Das Update steht für alle Nutzer der App kostenlos im App Store bereit – was in Zeiten von kostenpflichtigen Aktualisierungen bzw. Neuentwicklungen von Apps auch keine Selbstverständlichkeit mehr darstellt.

‎Werdsmith.
‎Werdsmith.
Entwickler: Nathan Tesler
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de