WiFi2HiFi 2.0: Kleines Tool streamt Musik vom Mac auf iOS-Geräte

Nicht immer sind alle Musik- und Audiodienste auf dem Mac auch für die iDevices verfügbar – mit WiFi2HiFi 2.0 kann man Abhilfe schaffen.

WiFi2HiFi 2.0Das nützliche Tool WiFi2HiFi 2.0 besteht aus einer Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad (App Store-Link), die für 89 Cent aus dem deutschen App Store bezogen werden kann, sowie einem kleinen Zusatzprogramm für den Mac, das man sich nach Öffnen der App über einen E-Mail-Link von der Entwicklerwebsite herunterladen und installieren kann. Die iOS-App von WiFi2HiFi 2.0 ist gerade einmal 8,2 MB groß und sollte damit binnen Sekunden geladen werden. Beachten sollte man, dass in der aktuellen Version der App nur Macs als Streaming-Basis, nicht jedoch Windows- oder Linux-Rechner fungieren können.


WiFi2HiFi macht es über die Streaming-Technologie im WLAN möglich, die auf einem Mac abgespielte Musik oder andere Audioinhalte auf jedes sich in Reichweite befindliche iOS-Gerät abzuspielen. Denn: Nicht jeder verfügt über AirPlay-kompatible Soundanlagen, oder hat seine komplette Musikbibliothek auf den iDevices verfügbar. 

Nach dem ersten Start von WiFi2HiFi 2.0 auf dem iOS-Gerät kann man zunächst zwischen einem weißen oder schwarzen Player-Layout auswählen. Direkt danach versucht die App schon, sich mit einem Mac im gleichen WLAN zu verbinden. Somit ist es erst einmal wichtig, das entsprechende Tool „WiFi2HiFi Station“, das in einer .pkg-Datei vorliegt, auf dem Mac herunterzuladen und zu installieren. Die Developer bieten an, dazu eine E-Mail mit dem Download-Link sowie einer kleinen Anleitung an den Nutzer zu schicken. Über diese Mail konnte ich das kleine Programm binnen Sekunden installieren.

Befinden sich iOS-Gerät und Mac dann im gleichen WLAN-Netzwerk, wird sofort eine Verbindung hergestellt, und das als Basis dienende Gerät wird in der iOS-Player-Ansicht der App angezeigt. Startet man nun beispielsweise iTunes oder Radium auf dem Mac, wird die Musik direkt auf dem iDevice ausgegeben. Sofern das Ausgangsprogramm es unterstützt, kann auf iPhone, iPod Touch oder iPad auch vor- und zurückgespult, sowie die Musikwiedergabe pausiert werden. Bei meinem Test funktionierten diese Optionen mit iTunes einwandfrei. Über ein überdimensioniertes Lautstärkerad auf dem Screen lässt sich auch die Lautstärke der wiedergegebenen Musik steuern.

Sicher ist der Download von WiFi2HiFi 2.0 nur für Mac-Nutzer interessant, die bislang keine andere Streaming-Technologie, wie etwa AirPlay, in Anspruch nehmen, einige Musikdienste am Mac nutzen, die in ihrer Form so nicht auf den iDevices verfügbar sind, oder aber eine große Musikbibliothek am Rechner pflegen, die nicht auf iPhone oder iPad verfügbar ist. Zum kleinen Preis von 89 Cent kann man sich dieses kleine, hilfreiche Tool durchaus einmal anschauen.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de