Yahoo Wetter jetzt für das iPad, Philips Hue mit iOS 7-Update

Gleich zwei tolle Meldungen erreichten gerade unser Postfach – es gab spannende Aktualisierung für die Yahoo Wetter-App und Philips Hue.

Yahoo Wetter für das iPad

Yahoo Wetter

Starten wir mit Yahoo Wetter (App Store-Link). Durch das Update auf Version 1.5 haben die Entwickler die Applikation zur Universal-App hochgestuft, so dass sie nun nativ auf dem iPad funktioniert. Alle Grafiken, Buttons und Schriften wurde für das größere Display angepasst – der Download ist weiterhin natürlich kostenlos erhältlich.


Die Wetterdarstellung ist wirklich grandios. Als Hintergrundbild wird ein zum Ort passendes Objekt/Wahrzeichen ausgewählt, außerdem wird die Wetterlage berücksichtigt. So gibt es für San Francisco zum Beispiel die Golden Gate Bridge, in Berlin gibt es das Brandenburger Tor zu sehen. Auf dem Startbildschirm wird die aktuelle Temperatur sowie der höchste und niedrigste Wert angegeben. Mit einem einfachen Wisch nach oben gibt es eine stündliche Vorhersage für den Tag, außerdem findet man eine vier tägige Vorhersage. Weiter unten gibt es noch Angaben zum Niederschlag, zum Wind und Luftdruck, sowie Informationen zu Sonne und Mond.

Die Aufmachung ist einfach klasse gelöst und schön anzusehen. Wer noch eine kostenlose Wetter-App für das iPhone oder iPad sucht, kann die Standard-Wetter-App von Apple ab sofort mit Yahoo Wetter austauschen. Yahoo Wetter ist auf jeden Fall die beste, kostenlose Wetter-App im Store.

Philips Hue mit iOS-Update

Philips Hue GU10

Auch die App „Philips Hue“ (App Store-Link) hat ein Update erhalten, das die Applikation in neuen Glanz erstrahlen lässt. Ab sofort liegt die Universal-App optimiert für iOS 7 kostenlos zum Download bereit. Des Weiteren haben die Entwickler eine Seitenleiste integriert, um auf die vorhanden Funktionen noch schnell zugreifen zu können. Zusätzlich begrüßt die App mit einem neuen Demo-Video, das für einen einachern Einstieg sorgen soll.

Die Applikation „Philips Hue“ macht natürlich nur dann Sinn, wenn man auch die entsprechende Hardware besitzt. Über den Apple Online Store werden zwei verschiedene Lampen verkauft. Zur Verfügung steht zum einen ein Starterset mit E27– oder GU10-Sockel für 199,95 Euro, einzelne Lampen lassen sich für jeweils 59,95 Euro (E27/GU10) dazu kaufen. Die Anschaffung ist sicherlich nicht günstig, praktisch finden wir die „Philips Hue“-Lampen aber dennoch.

Anzeige

Kommentare 17 Antworten

  1. Wozu braucht man eine Wetterapp?
    Jedes Haus hat Fenster, wenn man raus schaut sieht man das Wetter! Vorhersagen treffen nur zu 50% zu und da rate ich lieber selbst. Unwettervorhersagen schickt die Gebäudeversicherung per SMS, und die Treffen zu 90% zu!

    1. Für die nächsten 7 Tage sind die Vorhersagen meistens ziemlich gut, manchmal ist die Wetterlage aber auch so schwierig, dass das Vorhersagen sehr schwer ist.

      Übrigens: Was meinst du, woher die Unwetterwarnungen der Gebäudeversicherungen sind? Vom Deutschen Wetterdienst 😉

    2. Evtl. einfach nochmal löschen und neu installieren,dann sollte es gehen. Auf’m iPad 1 gehts leider nur im 2x-Modus,was aber fast klar war.

  2. Ja aber wozu brauche ich eine 7-Tage Vorhersage? Vielleicht wenn ich in den Urlaub fahre, aber sonst?
    In Ballungsgebieten ist die Vorhersagewahrscheinlich sicherlich ziemlich hoch weil das Wetter in Großstädten gemäßigter ist, aber auf dem Land?

      1. Höhere Dichte an Messstationen, außerdem wann hast du das letzte Mal in einer deutschen Großstadt echten Schneefall gesehen? Wenn dann kommt Schneeregen, denn Städte strahlen viel Wärme ab. Die Temperaturen sind deshalb gemäßigter. Auf dem Land gibts viele Täler, Berge und weniger Messstellen.
        Deshalb spare ich mir die Vorhersage.

    1. Hast bestimmt ein iPad 1, oder?
      Auf’m iPad Classic bei dem ja bei iOS 5 Schluss ist, läuft die App leider weiterhin nur im 2x-Modus,was aber ja fast klar war.

        1. Ja,sorry,mein Fehler,hab’s zu spät gesehen,dass du ja Air geschrieben hattest und löschen & laden wäre auch noch mein Vorschlag gewesen.Haste ja auch bereits gemacht.
          Mmhhh,seltsam,dann weiß ich auch net was da los ist?
          Am besten halt in paar Stunden/Tagen nochmal versuchen,dann wird’s schon klappen

          1. Im AppStore mal schauen ob ein update verfügbar ist. Bei mir hat er merkwürdigerweise auch eine alte Version installiert. Nach dem Update gehts jetzt…

  3. Interessant. Für Berlin zeigt der Bildschirm aktuell 13 Grad an. Die Graphische Temperatur – Kurve gibt 3 Grad an und morgen wird es 23 Grad warm werden.
    Für Bad Wiessee am Tegernsee ähnlich bloß andersherum. Da bleibe ich dann doch WeatherPro treu. So ist die App auch kostenlos unbrauchbar. Schade!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de