Ihr könnt euch für Puzzle-Spiele begeistern? Dann werft jetzt einen Blick auf die Neuerscheinung San Giorli.

San Giorli 1

San Giorli (App Store-Link) gehört zu den Neuerscheinungen der letzten Tage im deutschen App Store. Die Anwendung ist gratis erhältlich, benötigt 351 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät, und lässt sich entgegen der Informationen im App Store auch in deutscher Sprache nutzen. Weiterlesen

Ein wenig Deutschland sucht den Superstar findet sich im neuen Musik-Spiel Stage Fright für iOS.

Stage Fright 2

Stage Fright (App Store-Link), auf gut Deutsch „Lampenfieber“, gehört zu den Neuerscheinungen im deutschen App Store und lässt sich dort zum Preis von 99 Cent auf iPhones und iPads herunterladen. Die Anwendung ist 518 MB groß, benötigt iOS 6.0 oder neuer, und kann auch in deutscher Sprache genutzt werden. Weiterlesen

Wer keine Lust hat Smoothie Rezepte händisch zu suchen, kann auf die neue Applikation Green Smoothies zurückgreifen.

Green Smoothies

Smoothies schmecken euch besonders gut? Dann gibt es in der neuen Applikation Green Smoothies (App Store-Link) 120 Rezepte zum Nachmachen. Der Kaufpreis ist mit 5,49 Euro nicht günstig, außerdem sind alle Inhalte nur in englischer Sprache verfügbar. Der Download ist 52 MB groß und für iPhone und iPad vorliegend. Weiterlesen

Alte Spiele-Klassiker auf einem nagelneuen iPhone spielen klingt absurd? Für Fans und Retro-Liebhaber nicht unbedingt. SEGA wirft mit Beyond Oasis Classic neues Spielematerial in den Store.

Beyond Oasis Classic 1

Beyond Oasis Classic (App Store-Link) zählt zu den aktuellsten Neuerscheinungen im Spiele-Bereich des App Stores und lässt sich dort kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen. Die Entwickler von SEGA bieten das Spiel gratis an, finanzieren diese Tatsache aber über eingeblendete Werbung. Möchte man sich davon dauerhaft befreien, fällt ein einmaliger In-App-Kauf in Höhe von 2,29 Euro an. Für die Einrichtung auf dem iOS-Gerät ist zudem iOS 8.0 oder neuer sowie 186 MB an freiem Speicherplatz nötig. Eine deutsche Lokalisierung gibt es bis dato noch nicht. Weiterlesen

Ganz egal ob WDR, NDR, BR oder ein anderer öffentlich-rechtlicher Radiosender: In der ARD Audiothek sollen alle Inhalte vereint werden.

ARD Audiothek

„Hören Sie, was Sie wollen, wann Sie es wollen: Dokumentationen, Hörspiele, Interviews und Comedy. Entdecken Sie neue Sendungen und hören Sie, was die Redaktion Ihnen empfiehlt“, heißt es in der Beschreibung der ARD Audiothek (App Store-Link). Die kostenlose iPhone-Anwendung kann ab sofort kostenlos heruntergeladen werden, es handelt sich allerdings noch um einen öffentliche Beta-Test, also noch nicht um die finale Version. Weiterlesen

Zu einer der aktuellsten Neuerscheinungen im Spiele-Bereich des App Stores gehört der Titel Smash Up.

Smash Up 1

Smash Up (App Store-Link) kann als Universal-App für iPhone und iPad zum Preis von 5,49 Euro heruntergeladen werden und benötigt zur Installation auf dem iOS-Gerät mindestens 94 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 8.0 oder neuer. Entgegen der Beschreibung im App Store ist auch bereits eine deutsche Lokalisierung für das Kartenspiel vorhanden. Weiterlesen

Einen Notruf abzusetzen ist nicht immer möglich oder erforderlich. Wenn es trotzdem einen Ernstfall gibt, will die App Omnia mittels eines Community-basierten Konzeptes helfen.

OmniaOmnia (App Store-Link) ist eine kostenlose iPhone-App, die etwa 16 MB groß ist und ab iOS 9.3 oder neuer auf dem Smartphone installiert werden kann. Alle Inhalte der Notfall-App stehen in deutscher Sprache bereit. Weiterlesen

Bei einem Projekt ist gemeinsames, effektives Arbeiten von Bedeutung. Der deutsche Anbieter von Zenkit will mit der eigenen Lösung punkten.

Zenkit 1

Zenkit stammt von Axonic Informationssysteme, einem Unternehmen aus dem Baden-Württembergischen Karlsruhe, und lässt sich nach Anmeldung entweder in einer Webversion oder als iOS-App (App Store-Link) für iPhone und iPad nutzen. Eine Android-Variante befindet sich momentan in der Beta-Phase, Apps für macOS und Windows sollen laut Angaben der Entwickler schon bald folgen. Die iOS-Anwendung ist etwa 37 MB groß, erfordert iOS 9.0 oder neuer, und kann bisher in englischer Sprache genutzt werden. Weiterlesen

Im Mac App Store hat sich Yoink in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht. Ab sofort gibt es das Drag-and-Drop-Tool auch für iPhone und iPad.

Yoink iPhone iPad

Mit dem neuen iOS 11 hat sich insbesondere auf dem iPad einiges getan, so bietet Apple beispielsweise eine Drag-and-Drop-Funktionalität an, die das produktive Arbeiten mit mehreren Apps deutlich erleichtert. Wer noch mehr aus der Zwischenablage herausholen möchte, kann jetzt auch zu Yoink (App Store-Link) greifen. Die vom Mac bekannte Software kann für 3,49 Euro auf iPhone und iPad installiert werden, später soll der Preis auf 5,49 Euro angehoben werden. Weiterlesen

Mit The Talos Principle hat es nun auch ein auf anderen Plattformen gefeiertes Spiel auf unsere iOS-Geräte geschafft.

The Talos Principle 1

Bereits im Dezember 2014 erschien The Talos Principle (App Store-Link) für Windows, macOS und Linux, Android- und PlayStation 4-Versionen folgten im darauffolgenden Jahr. Das philosophisch angehauchte Abenteuer ist seit dem 11. Oktober 2017 als 5,49 Euro teure Universal-App für iPhone und iPad im deutschen App Store zu haben und benötigt dort für die Einrichtung neben 1,93 GB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 9.0 oder neuer. Auf eine deutsche Lokalisierung muss trotz gegensätzlicher Angaben in der App Store-Beschreibung nicht verzichtet werden. Weiterlesen

Smart TVs sind mittlerweile in vielen Haushalten Standard geworden. Oft verstehen sich diese bei der Bildschirmspiegelung allerdings nur mit Android-Geräten. Airbeam weiß Rat.

Airbeam iOS

Airbeam (App Store-Link) zählt zu den Neuerscheinungen im deutschen App Store und kann dort zum Preis von 5,49 Euro auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Die Anwendung erfordert mindestens iOS 11.0 oder neuer sowie etwa 43 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bis dato noch verzichtet werden. Weiterlesen

Schon seit längerem ist die Multi-Plattform-Anwendung AirDroid erhältlich, mit der sich mobile und stationäre Geräte verschiedener Betriebssysteme verbinden lassen.

AirDroid

Ihr habt einen Mac-Rechner, aber nutzt zwischendurch auch ein Android-Gerät? Oder andersherum besitzt ihr ein iPad, habt aber auf dem Schreibtisch einen Windows-PC stehen? Wenn man plattformübergreifend mit mobilem und stationärem Gerät arbeiten möchte, das heißt, Kontakte einsehen, Dateien drahtlos übertragen sowie App-Benachrichtigungen, SMS und Anrufe empfangen möchte, bietet sich eine App wie AirDroid an. Weiterlesen

Heute Morgen habe ich Dragon Hills 2 auf mein iPhone geladen. Seitdem konnte ich es kaum mehr aus der Hand legen.

Dragon Hills 2 1

Bereits im April 2015 hatte ich jede Menge Spaß mit Dragon Hills. Bereits nach wenigen Minuten mit Dragon Hills 2 (App Store-Link) war mir allerdings klar: Der zweite Teil ist noch mal eine ganze Ecke besser. Die Mischung aus Drachen, Cowboys und Zombies macht dieses Premium-Spiel zu einer echten Empfehlung, die stundenlangen Spielspaß garantieren dürfte. Bezahlen müsst ihr für die Universal-App 3,49 Euro, In-App-Käufe gibt es erfreulicherweise keine. Stattdessen gibt es eine komplette und gelungene deutsche Lokalisierung. Weiterlesen

Und wieder einmal ermitteln die drei Hobby-Detektive Justus, Bob und Peter in einem neuen Fall auf iPhone und iPad.

Die Drei Fragezeichen - Schattenhelden 1

Die Drei ??? – Schattenhelden (App Store-Link) zählt zu den Neuerscheinungen im deutschen App Store und lässt sich dort zum Preis von 4,99 Euro auf iPhones und iPads herunterladen. Die Anwendung ist 558 MB groß, erfordert iOS 7.0 oder neuer, und kann natürlich auch in deutscher Sprache genutzt werden. Weiterlesen

Der Entwickler Philipp Stollenmayer hat mit Cmplt ein neues Puzzle in den deutschen App Store gebracht.

Cmplt

Stollenmayer hat bereits einige kleine iOS-Games im App Store veröffentlicht – mit Cmplt gesellt sich nun seit dem 10. Oktober dieses Jahres das neueste Werk hinzu. Die kostenlose Universal-App Cmplt (App Store-Link) benötigt zur Installation auf dem iPhone oder iPad mindestens 53 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 8.0 oder neuer. Auch eine deutsche Lokalisierung ist für das kleine Puzzle bereits vorhanden. Finanziert wird Cmplt über eingeblendete Werbung, die sich zum einmaligen Preis von 1,09 Euro dauerhaft entfernen lässt. Weiterlesen