Die 8 wichtigsten Antworten zur WWDC-Keynote von Apple

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian am 03. Jun '14 um 08:00 Uhr

Die WWDC-Keynote ist Geschichte, das Netz ist von News rund um Apple nur so überflutet. In diesem Artikel wollen wir euch die wichtigsten Antworten rund um die Präsentation von iOS 8 und Mac OS X Yosemite beantworten.

Apple WWDC Keynote iOS 8

Wo kann ich mir die Keynote noch einmal ansehen?
Die komplette Aufzeichnung des Events steht auf der Apple-Webseite als Stream zur Verfügung und kann bei aktiver Internet-Verbindung kostenlos angesehen werden. Wer sich die rund zwei Stunden lange Aufzeichnung lieber mitnehmen oder auf dem Apple TV schauen möchte möchte, kann auf den bereits aktualisierten Podcast “Apple Keynotes” aus dem iTunes Store zurückgreifen. Hier hat man die Auswahl zwischen normaler Auflösung, hoher Auflösung und 1080p. Ein erstes Video von iOS 8 im Einsatz findet ihr in unserem YouTube-Channel.

Warum gab es keine neue Hardware?
In den vergangenen zwei Jahren hat Apple auf der WWDC zumindest ein paar Hardware-Produkte präsentiert, 2010 sogar das iPhone 4. Bei der Worldwide Developers Conference handelt es sich allerdings um eine Veranstaltung, die komplett auf Software-Entwickler ausgerichtet ist. Während eine “normale” Keynote rund 90 Minuten dauert, hat Apple auf der WWDC zwei Stunden komplett mit Inhalten gefüllt und dabei kaum eine Verschnaufpause eingelegt. Für Hardware blieb da keine Luft mehr.

Ab wann kann man iOS 8 und Mac OS X Yosemite laden?
Für registrierte Entwickler stehen die ersten Beta-Versionen von iOS 8 und Mac OS X 10.10 bereits im Developer-Center zum Download bereit. Diese auf einem Gerät zu installieren, das man täglich nutzt, macht allerdings keinen Sinn, sie laufen noch nicht flüssig genug. Im Sommer will Apple Yosemite als offene Beta anbieten, auf dieser Webseite kann man sich bereits registrieren. Der finale Startschuss für die beiden neuen Systeme fällt dann im Herbst.

Welche Geräte werden unterstützt?
iOS 8 stellt etwas höhere Anforderungen an Hardware. Kompatibel mit der neuen Software sind das iPhone 4S, der iPod touch 5G, das iPad 2, das iPad mini und alle neueren Geräte. Für den Mac macht Apple keine so genauen Angaben. Man kann aber davon ausgehen, dass das neue Yosemite mit allen Geräten kompatibel ist, auf denen jetzt bereits das aktuelle Mavericks läuft.

Apple WWDC Keynote Yosemite

Was sind die größten neuen Funktionen?
Auf das große Über-Feature hat Apple verzichtet. Bei viele neuen Funktionen war aber deutlich erkennbar, dass Apple iOS und OS X noch besser verschmelzen lässt. Anrufe und SMS können nun direkt vom Mac aus getätigt werden, mit dem neuen iCloud Drive kann man seine Dateien noch besser verwalten. Arbeitet man gerade an einem Dokument oder einer Mail, kann man die Arbeit problemlos an einem anderen Gerät fortsetzen. So gut wie Apple verknüpft derzeit wohl kein Hersteller Smartphone, Tablet und Computer miteinander.

Wie funktionieren HomeKit und HealthKit?
Anstatt eigene Hardware anzubieten, arbeitet Apple mit einigen Herstellern zusammen. Letztere haben nun die Möglichkeit, ihre Fitness-Tracker oder Heimautomatisierung mit Apples neuen “Kits” kompatibel zu machen. Wenn es nach Apple geht, nutzt man für Philips Hue, die Netatmo Wetterstation oder das Thermostat von Hersteller XYZ nicht mehr die jeweilige App, sondern Apples neue Zentrale. Die lässt sich natürlich direkt per Siri steuern. Auf ähnliche Art und Weise werden im Healthkit Gesundheitsinformationen gesammelt, die im Idealfall sogar direkt an den Arzt weitergeleitet werden können.

Hat Apple einfach bei Android abgeschaut?
Während der Keynote hat Apple zunächst zahlreiche Seitenhiebe in Richtung Android ausgeteilt. Zwei neue Funktionen hat man sich aber ohne Zweifel dort abgeschaut: Die neue QuickType-Tastatur und die Möglichkeit zum direkten Antworten auf Benachrichtigungen kennt man bereits von der Konkurrenz. Doch genau diese zwei kleinen Features standen bei vielen Nutzern weit oben auf der Wunschliste. Warum sollte Apple das Rad neu erfinden, anstatt es fein säuberlich zu schleifen?

Wann findet die nächste Keynote statt?
Einen Termin für die nächste Präsentation gibt es aktuell noch nicht. Man kann allerdings davon ausgehen, dass Apple zunächst ein paar Monate verstreichen lassen wird. In den vergangenen Jahren ging es nach der WWDC erst im September weiter – und so wird es vermutlich auch in diesem Jahr sein. Ein neues iPhone oder iPad ist ohnehin erst dann zu erwarten, wenn iOS 8 das Beta-Stadium verlässt.

Kommentare42 Antworten

  1. donmario1992 sagt:

    Wäre schön, wenn mein MacBook Late 2011 Yosemite noch erlebt. :D

    [Antwort]

    Peter Antwort vom Juni 3rd, 2014 08:31:

    Sehr wahrscheinlich sogar & wohl auch noch einige OS X Nachfolger ;)

    Die Anforderungen von OS X Yosemite sind:

    - iMac (mid-2007 oder neuer)
    - MacBook Air (late 2008 oder neuer)
    - MacBook (Late 2008 Aluminum, oder Early 2009 oder neuer)
    - Mac Mini (Early 2009 oder neuer)
    - MacBook Pro (Mid/Late 2007 oder neuer)
    - Mac Pro (Early 2008 oder neuer)
    - Xserve (Early 2009)

    [Antwort]

    donmario1992 Antwort vom Juni 3rd, 2014 08:34:

    Sehr cool, Danke!
    Wo hast du die Infos her?:)

    [Antwort]

    Peter Antwort vom Juni 3rd, 2014 08:56:

    Scheinbar nicht von hier :D

    businessinsider.com

    Freddy Antwort vom Juni 3rd, 2014 10:00:

    Danke dafür. Kann aber durchaus sein, dass sich daran noch bis zur finalen Version was ändern kann.

    [Antwort]

  2. Changer2013 [iOS] sagt:

    Naja, aber nicht nur ihr sondern “alle” haben auf neue Hardware spekuliert, wenn nicht sogar voraus gesagt…ging dann aber mehr in Richtung MBP/A…
    Letztes Jahr wurde zumindest noch der neue iOS-Prozessor angekündigt…gut, den kann ich Euch auch nennen: A8 und A8X! ;-)

    [Antwort]

    Peter Antwort vom Juni 3rd, 2014 08:58:

    Das ist halt immer der Mist mit den Medien. Alles wird mit Gerüchten & Vermutungen geflutet und am Ende sind die Leute dann enttäuscht, weil es doch anders kommt.

    Man sollte viel mehr auf Fakten setzen und nicht so viel Verwirrung stiften!

    [Antwort]

  3. Beatnix sagt:

    Ich fands ganz nett das diese Statistischen Seitenhiebe Richtung Samsung und Microsoft gemacht wurden.
    Aber MacOsX mit win8 zu vergleichen ist unfair
    Ich fahre ja auch nicht mit meinem Porsche gegen einen Golf ein Rennen über die nordschleife
    Aber es wirkt

    [Antwort]

    Beatnix Antwort vom Juni 3rd, 2014 08:41:

    Nein ich habe keine neue Hardware erwartet.
    Ist ja auch eine ENTWICKLER-Konferenz wo es hauptsächlich um Software geht.
    Und ich habe leider keinen Porsche

    [Antwort]

    Peter Antwort vom Juni 3rd, 2014 08:59:

    Der Vergleich war in dem Punkt etwas unfair, da Mavericks gratis ist, während Windows ordentlich Geld kostet^^

    Allerdings hat Windows eine deutlich größere Reichweite…

    [Antwort]

    SleepingSunBln Antwort vom Juni 3rd, 2014 09:50:

    Sich alles schön reden, nur weiter so. Selbst bei IOS8 ist nichts überraschendes dabei was einen Oha-Effekt ausgelöst hätte.

    [Antwort]

    Peter Antwort vom Juni 3rd, 2014 09:54:

    Sagt der Fandroid… :D

    SleepingSunBln Antwort vom Juni 3rd, 2014 09:56:

    Ich habe kein Android, nur Apple. Peter, Du bist völlig auf dem falschen Dampfer

    Peter Antwort vom Juni 3rd, 2014 10:11:

    Sind in der Regel halt die Fandroids ;)

    Windows-Nutzer waren da in letzet Zeit nicht so trollig ;)

    SleepingSunBln Antwort vom Juni 3rd, 2014 10:26:

    Im Umkehrschluß: Alles was von Apple kommt muss man zwingend als Applenutzer gut heißen. Kritik am System (hier Apple) ist als Applenutzer völlig daneben. So sind Deine Beiträge zu verstehen, Peter

    googie Antwort vom Juni 3rd, 2014 11:20:

    Im Umkehrumkehrschluss muss Apple immer alles superduperkrass neu erfinden. Da wird nicht mehr groß was kommen. Alles wird sinnvoll ergänzt und weiterentwickelt. Das zieht sich schön durch, wie ein roter Faden. Alles ist logisch und stimmig. Was bitte sollen diese selbstgesteckten Erwartungen? Wenn ich das schon lese, Apple”fans” (wie kann man Fan von einer Firma sein) sind schwer enttäuscht. Ich lach mich kaputt.
    Apple muss dies machen, Apple darf jenes nicht machen. Wenn morgen der Laden geschlossen wird, springt ihr “Fans” dann alle von Brücken, wie bei ner getrennten Boyband? Meine Güte, woher nehmt ihr euch das Recht zu behaupten, Apple hätte diesen machen müssen und jenes nicht?
    Wenn VW einen neuen Golf präsentiert, schreit doch auch kein Mensch, dass VW anstelle Xenon doch LED einbauen MUSS oder Laser, Flutlichtmasten, weiß der Kuckuck. Oder warum das Lenkrad jetzt rot und nicht grün ist. Oder warum mich das Navi jetzt 2500 € kosten soll und das Update in 5 Jahren nochmal 250 €.
    Aber wenn Apple macht, was sie für richtig halten, dann kann immer jeder alles besser, hat mehr Ahnung und überhaupt.

    Fabian Antwort vom Juni 3rd, 2014 11:34:

    Sehr guter Kommentar :)

    SleepingSunBln Antwort vom Juni 3rd, 2014 09:48:

    Apple kann nur austeilen, aber nix einstecken. Dauerklagen gegen Samsung und andere, aber sich fleißig überall von anderen bedienen. Apple hätte gestern mal lieber nicht auf Samsung und Microsoft hacken sollen mit Statistiken.

    [Antwort]

    Peter Antwort vom Juni 3rd, 2014 09:54:

    Apple steckt doch genug ein! Und mit dem “Austeilen” solltest du dir mal kräftig verkneifen im Zusammenhang mit Microsoft & Samsung xD

    Oder hast du die letzten Jahre im Koma gelegen?

    [Antwort]

    SleepingSunBln Antwort vom Juni 3rd, 2014 10:00:

    Peter, Du scheinst Dich gerne in der Wortwahl zu vergreifen. Nur weil andere Fehler machen, muß Apple nicht den gleichen Weg gehen.

    Andere mit Klagen überziehen, ist die Rechtsprechung nicht positiv genug ausgefallen, klagt man erneut. Das ist der Weg den Apple geht. Und sich dennoch mit Neuerungen nur noch an anderen Mitbewerbern orientiert….. Das ist unschön.

    Das mit dem Koma würde ich mir an Deiner Stelle noch einmal überlegen ;-)

    Peter Antwort vom Juni 3rd, 2014 10:10:

    Ja du hast wirklich im Koma gelegen oder fern ab jeglicher Zivilisation gelebt^^

    Die anderen Firmen haben genauso jeden mit Klagen überhäuft. Ist normales Alltagsgeschäft im Business! Nur weil die Zeitungen bei Apple einen stärken Fokus legen, heißt das nicht, das dass bei anderen Firmen nicht auch passiert. Musst dich nur mal informieren!

    Zudem die aggressive Werbekampagne von Samsung, Microsoft etc.

    Und dann noch die unlauteren Mittel seitens Samsung. Bezahlte Forenschreiber, erpresste Blogger, etc.

    SleepingSunBln Antwort vom Juni 3rd, 2014 10:32:

    Deine Antwort kann ich nicht ernst nehmen. “fernab jeglicher Zivilisation”, peinlicher gehts nicht nicht mehr. Da helfen auch keine Smilys die Du dahinter packst.

    Ich informiere mich gut genug, sehe über den Tellerrand und bin kein blinder Lobhudler am System Apple.

    Bezahlte Forenschreiber, erpresste Blogger…. Jetzt kreist Du völlig aus. Bete weiter Apple an, bleib beschränkt auf Apple. Zu mehr bringst Du es nicht

    Smacker Antwort vom Juni 3rd, 2014 10:42:

    @sleepingsunbln und du unterstützt diese Sekte noch? Sowas nenne ich mal heuchlerisch. Ich bin selber kein Apple-Lobhudler, aber in dieser Geschichte übertreibst du total. Patenstreitigkeiten sind was völlig normales. In diesem Fall streiten sich eben Großkonzerne auf dem Weltmarkt. Gegenseitige klagen. Und Recht ist Recht.

    SleepingSunBln Antwort vom Juni 3rd, 2014 10:56:

    Patentstreitigkeiten kosten Geld und Zeit. Können Großkonzerne diese wirklich nicht sinnvoller nutzen? Das eine oder andere Feature wird immer bei der Konkurrenz auftauchen

    Smacker Antwort vom Juni 3rd, 2014 11:02:

    Sehe ich genau so. Aber wieso schießt du NUR auf Apple? Die klagen kamen auch gegen Apple von Samsung usw. Ich kann ja verstehen, wenn man einen persönlichen Bezug zu einem Fußballverein hat und diesen verteidigt bzw. Rivalitäten austrägt, aber bei Konzernen und Produkten kann ich es absolut nicht nachvollziehen. Von beiden Seiten nicht. Wenn Samsung (wobei ich eher HTC bevorzugen würde) ein besseres Gerät mit einem geschlossenen Betriebssystem anbieten würde, würde ich auch wechseln, was interessiert mich Apple, außer die Produkte?

    Peter Antwort vom Juni 4th, 2014 01:06:

    @SleepingSunBln:

    Sind alles Fakten, die du allesamt im Netz nachschauen kannst! Aber wer auf dem Mond lebt oder seine Augenbinde nicht ablegt, bekommt das eventuell nicht mit ;)

  4. Danielo [iOS] sagt:

    IOS 8 ist doch auch noch für das ipad 2 kompaktibel, oder täusche ich mich da?

    [Antwort]

    MaGl [iOS] Antwort vom Juni 3rd, 2014 08:51:

    Ich meine auch, dass ich irgendwo ab iPad 2 gelesen habe.

    [Antwort]

    Peter Antwort vom Juni 3rd, 2014 09:01:

    Jepp, das iPad 2 wird noch unterstützt!

    [Antwort]

    Jen Antwort vom Juni 3rd, 2014 10:18:

    Das wär jetzt auch meine Frage gewesen. Freu mich, dass das iPad 2 nochmal mit updaten darf!

    Fabian Antwort vom Juni 3rd, 2014 10:02:

    Ups, wird korrigiert. Ist korrekt ;)

    [Antwort]

  5. Gru sagt:

    “…hat Apple auf der WWDC zwei Stunden komplett mit Inhalten gefüllt und dabei kaum eine Verschnaufpause eingelegt. Für Hardware blieb da keine Luft mehr.”

    Humbug. Es wurde die Zeit eben verbraten, teilweise mit Kleinigkeiten, die man früher nie gezeigt hätte, und zwar deshalb, weil man keine neue Hardware hat, die man hätte präsentieren können. Das Argument, es sei eine reine Entwicklerkonferenz ist so abgedroschen wie falsch.

    [Antwort]

    Peter Antwort vom Juni 3rd, 2014 09:08:

    Dazu sag ich nur: “Worldwide Developers Conference” ;)

    Es kann Hardware vorgestellt werden, muss aber nicht! Wurde auch in der Vergangenheit nicht immer getan!

    [Antwort]

    Etienne Antwort vom Juni 3rd, 2014 09:24:

    Richtig!

    Schrecklich das sich alle darüber aufregen, dass es keine Hardware gibt. Dafür gibt es doch noch 2 Keynotes im Herbst!

    [Antwort]

  6. Ruffinas sagt:

    Ohjee!

    Das war ein reinste gähn- und einschläfernde Vortrag! Ich fand nix aufregendes! Alles alt und androidiert kopiert, Mensch Apple!

    Was mich stört, ist die neue iOS 8 total überladet, überdimensioniert, verwirrend, Akku-Problem immer noch nicht gelöst, Print to PDF fehlt immer noch (bei Mac-Rechner ist schon lange üblich…) Noch schöner wäre, dass es endlich mal schlankere Systeme machen sollen, zuviel Zeugs braucht kein Mensch….

    [Antwort]

    Peter Antwort vom Juni 3rd, 2014 09:56:

    Da gibt es so viele Feature’s die Android nicht kennt, aber natürlich ist alles “alt” ;)

    Meine Güte, lasst euch mal was neues einfallen!

    [Antwort]

    N8aktiv Antwort vom Juni 3rd, 2014 10:14:

    “…überladen…” – aber dir fehlen Funktionen. Das passt nicht!

    Mobile und Desktop-OS müssen nicht das gleiche Spektrum abdecken. Es wächst zwar vieles zusammen aber mit OSX wird man immer viel mehr machen können.

    [Antwort]

  7. David sagt:

    Kann das jemand bestätigen: Gibt es wieder große Fotos in der Fotos-App?

    [Antwort]

    David Antwort vom Juni 3rd, 2014 11:39:

    Ähhh, Anruf-App. Also, wenn jemand anruft…

    [Antwort]

  8. Souldream [iOS] sagt:

    Wenn man schon bei der Konkurrenz abkupfert finde ich die Seitenhiebe Geschmaklos. Vom Hocker hat mich die Veranstaltung, die ich nur so sporadisch nebenbei gesehen habe, nicht. Das meiste ist anpassen auf Augenhöhe mit der Konkurrenz, nicht mehr und nicht weniger. Ein bisschen Hardware hätte es übrigens schon sein dürfen vor allem wenn man bedenkt das der Mac Mini mittlerweile über 2 Jahre alt ist und immer noch die alten Chips inne hat.

    [Antwort]

    Peter Antwort vom Juni 4th, 2014 01:04:

    Wie an anderer Stelle schon erwähnt, muss Apple deutlich mehr Seitenhiebe einstecken. Und die Konkurrenz hat sich in den letzten 7 Jahren auch mehr als reichlich bei Apple bedient. z.b. gingen auch alle wirklich großen Features von Apple aus!

    Zudem hat Apple auch dieses mal deutlich mehr vorgelegt als abgekupfert!

    Finde sogar Apple sollte sehr viel mehr Seitenhiebe verteilen! z.b. wieder eine Kampagne ala Mac vs PC, diesmal halt iPhone vs Android! Gäbe da schon einiges an Stoff für! Aber da fehlt wohl einfach die Steveness…

    [Antwort]

  9. Se [Mobile] sagt:

    Nice, das iPad 2 bekommt noch iOS 8? :O

    [Antwort]

Kommentar schreiben