Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Immer mehr Menschen würden lieber vom heimischen Sofa aus Lebensmittel einkaufen, als sich im Supermarkt ins Gedränge zu stürzen. REWE Lebensmittel kommt dieser Nachfrage nach.

rewe

Ohne Zweifel ist der Online-Einkauf von Lebensmitteln eines der spannendsten Themen, die sich aktuell im Alltag herauskristallisieren. Die Nachfrage nach innovativen Einkaufslösungen steigt, und so hat die Supermarkt-Kette REWE bereits seit einiger Zeit einen Lieferservice für Lebensmittel im Angebot. Mit der App REWE Lebensmittel (App Store-Link), die vor kurzem ein Update bekommen hat, kann nun auch von überall aus eingekauft werden. Die Anwendung ist 115 MB groß, erfordert iOS 8.0 oder neuer und steht entgegen der App Store-Beschreibung komplett in deutscher Sprache bereit. Weiterlesen

Ihr habt Hunger und seid euch noch nicht sicher, was ihr heute kochen sollt? In der App von Kochrezepte.de gibt es eine große Auswahl.

kochrezeptede rewe

Es muss nicht immer Chefkoch sein, oder? Auch andere Portale bieten eine gut gefüllte Datenbank mit leckeren Rezepten. Ein weiterer großer Vertreter ist Kochrezepte.de (App Store-Link), der ebenfalls mit einer eigenen iPhone- und iPad-App im App Store vertreten ist. Mit dem neusten Update auf Version 8.6.0 liefern die Macher neue Funktionen aus, die wir euch gerne vorstellen wollen. Weiterlesen

In der kostenlosen iPhone-App Mjum könnt ihr Rezepte sammeln. Durch das neuste Update wird die Anwendung noch besser.

Mjum 2 Mjum 1 Mjum 4 Mjum 3

Rezepte findet ihr zuhauf im App Store, in Zeitschriften oder auf diversen Internet-Seiten. Wer seine Lieblingsrezepte alle sicher an einem Ort aufbewahren möchte, kann die kostenlose iPhone-App Mjum (App Store-Link) installieren und alle Rezepte dort anschaulich hinterlegen. Durch das Update auf Version 1.1 setzt Mjum Nutzerwünsche um und liefert neue Funktionen. Weiterlesen

Ihr wolltet immer schon einmal wissen, wie ein gutes Brot gelingt oder man perfekt Sushi zubereitet? Dann lohnt ein Blick auf die neue Anwendung Chefkoch Academy.

Chefkoch Academy 4 Chefkoch Academy 2 Chefkoch Academy 1 Chefkoch Academy 3

Chefkoch Academy (App Store-Link) zählt zu den Neuerscheinungen im deutschen App Store und kann zunächst kostenlos auf iPhone und iPad heruntergeladen werden. Für die Installation sollte man neben etwa 13 MB des Speicherplatzes auf dem iDevice auch mindestens über iOS 8.0 oder neuer verfügen. Die Anwendung lässt sich in deutscher Sprache nutzen und wird derzeit auch von Apple in der Kategorie „Die besten neuen Apps“ im App Store angepriesen. Weiterlesen

Ab sofort könnt ihr euren Kaffee bei Starbucks mit der Apple Watch bezahlen.

Starbucks-iPhone

Als ambitionierter Tee-Trinken meide ich den Kaffeeladen Starbucks. Zwischendurch mal ein Stück Kuchen oder Eiskaffee sind drin, mehr Geld können sie mit mir aber nicht machen. Wer hingegen zu den Stammkunden zählt, wird wissen, dass Kaffeespezialitäten auch per iPhone-App (App Store-Link) bezahlt werden können. Mit dem neusten Update auf Version 1.2 könnt ihr jetzt auch eure Apple Watch zur Bezahlung zücken. Weiterlesen

Nach gut zwei Jahren meldet sich die „The Great Coffee App“ mit einem großen und tollen Update zurück.

The Great Coffee App

Die 2,99 Euro teure Universal-App „The Great Coffee App“ (App Store-Link) ist erstmals im September 2012 im App Store erschienen und hatte uns damals schon begeistert – wobei wir eher der Fraktion der Tee-Trinker angehören. Jetzt haben die Entwickler ihre Informationen, Bilder und Daten in ein neues und modernes Layout gepackt, zusätzlich wurde die App für die neusten Geräte von Apple angepasst.

Das neue Layout ist wirklich hübsch geworden, alle Bereiche können über einfache Wischgesten erreicht werden. Zudem gibt es eine optimierte Ansicht auf dem iPhone 6s, iPhone 6s Plus und iPad Pro, ebenso wurden Nährwertangaben für jedes Getränk hinzugefügt. Wenn ihr übrigens den Download tätigt, solltet ihr direkt zu Anfang die Sprache auf „Deutsch“ stellen. Weiterlesen

Wie in jeder Woche stellt Apple in der eigenen Kategorie „die besten neuen Apps“ im App Store vor. Aktuell zählt dazu auch die Anwendung Foodora.

Foodora

Auch in unserer Redaktion kommt des öfteren einmal der Lieferservice von Lieferando und Co. zum Einsatz. Oftmals hat man jedoch auch Hunger auf ein ganz bestimmtes Gericht des Lieblings-Restaurants, das aber leider nicht über einen Lieferservice verfügt. Diese Lücke wird – zumindest aktuell in einigen deutschen Großstädten – mit der kostenlos erhältlichen iPhone-App Foodora (App Store-Link) geschlossen. Die seit Mitte September dieses Jahres erhältliche Anwendung ist etwa 38 MB groß und kann ab iOS 7.0 in deutscher Sprache genutzt werden.

Foodora ist im Grunde genommen ein exklusiver Lieferservice, der es ermöglicht, auch Gerichte von hochwertigen Restaurants in Hamburg, Berlin, Frankfurt, Köln, Düsseldorf und München per Lieferservice an die eigene Haustür zu bringen. Das Unternehmen kooperiert mit einigen Restaurants, die nach Angabe der eigenen Adresse bzw. Lokalisierung durch die App in einer Liste ersichtlich sind. Weiterlesen

Gesunde Rezepte gibt es in der neuen Applikation Superfoods, die von Apple in der Kategorie „Die besten neuen Apps“ gelistet wird.

Superfoods

„Der Begriff Anti-Aging, auch Altershemmung, ist eine Bezeichnung für Maßnahmen, die zum Ziel haben, das biologische Altern des Menschen hinauszuzögern, die Lebensqualität im Alter möglichst lange auf hohem Niveau zu erhalten und auch das Leben insgesamt zu verlängern.“, sagt Wikipedia. In der neuen iOS-App Superfoods (App Store-Link) gibt es insgesamt 50 Rezepte, die reich an hochwertigen Inhaltsstoffen sind und unter anderem exotische Zutaten wie Chiasamen, Acai oder Gojibeeren enthalten.

Alle Rezepten können als Liste oder großflächige Bilder angezeizeigt werden und sind mit hochwertigen Fotos, allen Zutaten und einer Zubereitungsanleitung versehen. Wer möchte kann ein Rezept favorisieren, alle Zutaten auf die Einkaufsliste legen, Notizen hinterlegen, das Rezept per AirPrint drucken, es per Mail verenden oder einen Küchentimer stellen. Weiterlesen

Whisky, Bourbon, Rum, Gin und Cognac sind eure Leidenschaft? Dann ist die App Flaviar eine gute Wahl für euch.

Flaviar 1 Flaviar 2 Flaviar 3 Flaviar 4

Flaviar (App Store-Link) ist eine reine iPhone-App und lässt sich kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen. Für die Installation der etwa 37 MB großen Anwendung sollte man mindestens über iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät verfügen. Auch Englischkenntnisse sind von großem Vorteil, da es für Flaviar bisher keine deutsche Lokalisierung gibt. Dafür profitieren iPhone 6-Nutzer allerdings von einer entsprechenden Optimierung für ihre iDevices.

Flaviar ist eine umfangreiche Anwendung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Freunden von Spirituosen bei der Auswahl und beim Kennenlernen neuer Geschmäcker behilflich zu sein. In der App gibt es daher ein Archiv von über 10.000 verschiedenen erlesenen Spirituosen, sei es Scotch oder Bourbon Whisk(e)y, Gin, Cognac, Tequila, Wodka oder Rum. Weiterlesen

Noch keine Ahnung was es heute zu essen gibt? Die Chefkoch-App hilft aus.

chefkoch

Wer im Internet nach einem leckeren Rezept sucht, wird zwangsläufig über Chefkoch (App Store-Link) stolpern. Die App für iPhone und iPad liegt ab sofort in Version 2.4 zum Download bereit und bringt eine langersehnte Funktion mit. Fotos können jetzt direkt von iPhone oder iPad hochgeladen werden.

Wer einen Account besitzt, ein Rezept nachgekocht hat und nun ein Foto für andere Nutzer bereitstellen will, kann direkt über die Kamera von iPhone und iPad ein Foto knipsen und es beim Rezept hinterlegen – der Umweg über den Browser entfällt. Im Zuge dessen haben die Entwickler die Galerie-Ansicht der Fotos verbessert. Diese ist nun besser zu bedienen und minimiert den Datenverkehr. Die mit Fehlern behaftete Autovervollständigung in der Suche funktioniert nun wieder einwandfrei. Weiterlesen

Bei dem Wetter ist ein köstlicher Smoothie sehr erfrischend. Passende Rezepte gibt es in der neue App Sommer-Smoothies.

sommer smoothies

Der Gräfe und Unzer Verlag hat mit Sommer-Smoothies (App Store-Link) eine neue App für iPhone und iPad veröffentlicht. Die 40,9 MB große Universal-App beinhaltet insgesamt 32 leckere Smoothie-Rezepte.

Wer schon einmal eine App aus dem gleichen Verlag installiert hat, wird sich auch hier sofort zurecht finden. In klassischer Aufmachung könnt ihr alle Rezepte in einer Liste aufrufen, Kategorien gibt es bei „nur“ 32 Rezepten nicht. Jedes Rezept wird mit Zutaten, einer Zubereitungsanleitung und etwaigen Tipps gelistet. Weiterlesen