Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Die Teams von SEGA und Sensor Tower haben eine neue Studie veröffentlicht, die sich Trends im mobilen Gaming-Sektor widmet.

Mobile Gaming Trends 2016

In ihrem gemeinsam publizierten Mobile Gaming Trends Report für das Jahr 2016 zeigen der Game-Entwickler und das Marktforschungsunternehmen unter anderem auf, welche mobilen Spiele im letzten Jahr besonders erfolgreich waren und den meisten Umsatz gemacht haben. Beachtet werden muss bei Studien dieser Art immer die Tatsache, welche Quellen den Unternehmen für ihre Datenerhebung zur Verfügung stehen – in diesem Fall beziehen sich die Daten auf den amerikanischen Markt, der auch für Apple einer der wichtigsten weltweit ist. Weiterlesen

Mit Crazy Taxi: City Rush bringt Sega am Donnerstag ein neues Spiel in den App Store. Wir haben ein paar Hintergründe für euch sammeln können.

Crazy Taxi Kenji KannoCrazy Taxi zählt zu den legendärsten Spielen der Computerspiel-Geschichte. Egal ob in der Spielhalle, auf dem Sega Dreamcast oder auf iPhone und iPad – der Klassiker hat überall für großen Spaß gesorgt. Schon morgen erscheint eine Neuauflage, speziell angepasst an iPhone und iPad. Crazy Taxi: City Rush wird als Freemium-Spiel erscheinen und wurde zuvor von Sega in Kanada getestet, wo es gute viereinhalb Sterne von den Nutzern bekommt. Wir haben uns mit dem Producer Kenji Kanno unterhalten können, der bereits beim ersten Crazy Taxi federführend war.

Ende der 1990er Jahre hat Crazy Taxi die Spielhallen erobert. Wie sind Sie auf die Idee des Spiels gekommen?
Kenji Kanno: Als ich mit der Entwicklung begonnen habe, war ein Spiel mit Autos zwangsläufig auch ein Rennspiel. Das war mir zu langweilig. Als ich dann an einem freien Tag mit dem Auto unterwegs war und im Stau stand, habe ich mir gewünscht auf der freien Gegenfahrbahn fahren zu können, einfach mal alle Regeln zu vergessen. So bin ich auf die Idee gekommen ein Spiel zu entwickeln, in dem man in der Stadt rasen kann wie man will. Weiterlesen

Im Sommer will Sega einen alten Klassiker aufleben lassen. „Crazy Taxi: City Rush“ soll auf iPhone und iPad für Action sorgen.

Crazy Taxi: City Rush Arcade-Klassiker neu aufgelebt Crazy Taxi: City Rush heiße Action auf der Straße Crazy Taxi: City Rush alles für den Fahrgast Crazy Taxi: City Rush atemberaubende Stunts

1999 ist Crazy Taxi als Arcade-Spiel erschienen, in den Jahren darauf folgten Umsetzungen für Dreamcast, PlayStation, GameCube und zuletzt sogar für den App Store, die aktuell gratis geladen werden kann. Rund 15 Jahre später wird es einen offiziellen Nachfolger geben, der speziell für mobile Geräte wie iPhone und iPad entwickelt wurde. Crazy Taxi: City Rush soll im Laufe des Jahres als Gratis-Download im App Store erscheinen. Das Spiel erscheint zuerst in einigen ausgewählten Ländern via Soft-Launch und wird dann weltweit veröffentlicht.

Das Freemium-Spiel soll laut uns vorliegenden Informationen einen Umfang von rund fünf Stunden haben und keine Paywall beinhalten. Man soll Crazy Taxi: City Rush also auch komplett ohne In-App-Käufe spielen können. „Alle Bereiche des Spiels können regulär erreicht werden, teilweise braucht man Taxi-Upgrades um neue Bereiche freizuschalten“, hat uns ein Sega-Sprecher mitgeteilt. Weiterlesen

Videospiele, in denen es um körperlichen Einsatz geht, sind spätestens seit Wii Sports, der PS3 Move und Kinect für die Xbox sehr beliebt – auf den iDevices geht es jetzt mit Go Dance los.

Go Dance 1 Go Dance 2 Go Dance 3 Go Dance 4

Die App Go Dance (App Store-Link) ist dank ihres Universal-Charakters sowohl fürs iPhone, als auch für das iPad und den iPod Touch geeignet, und nimmt auf dem jeweiligen Gerät etwa 72 MB in Anspruch. Leider ist das 1,99 Euro teure Go Dance bislang nur in englischer Sprache verfügbar, eine deutsche Lokalisierung ist noch nicht in Sicht.

Das am 12. September veröffentlichte Spiel macht von der integrierten Kamera eurer iDevices Gebrauch, und soll so die eigenen Dance-Moves kontrollieren, während man sich zu treibenden Beats bewegt. Zu Beginn ist es jedoch erst einmal vonnöten, ein eigenes Konto zu erstellen, das unter anderem für Online-Battles notwendig ist. In zwei Spielmodi, Single oder Battle, kann man sich in Go Dance beweisen. Weiterlesen

In dieser Woche hat der App Store sein fünfjähriges Jubiläum gefeiert. Wir blicken zurück auf ein Spiel, das trotz eines hohen Preises zum Nummer-Eins-Hit wurde.

Super Monkey BallOhne Zweifel gehört SEGA zu einem der größten und bekanntesten Game-Studios, wenn es um Konsolen- und mobile Spiele geht. Das Unternehmen war so auch eines der ersten, das schon zum Launch des App Stores mit einem Spieletitel präsent war, namentlich dem Geschicklichkeits-Arcade-Game Super Monkey Ball (App Store-Link). Ethan Einhorn, Director of Online Services bei Sega, zeigt aber auf, dass man zu Beginn ob der Preisstruktur des App Stores sehr skeptisch war.

In einem Interview mit 148apps berichtet er: „Wir verfügten durch das Release von Sonic the Hedgehog für den Clickwheel-iPod bereits über gute Kontakte zu Apple. Allerdings waren wir bei der Veröffentlichung besorgt, dass der Kaufpreis von 9,99 $ für Super Monkey Ball noch zu niedrig angesetzt war. Im Vergleich zum 39,99 $ teuren Game für das Nintendo DS wurden wurden den Käufern immerhin genau so viele Inhalte in noch besserer Grafik geboten.“ Weiterlesen

Das aus dem Hause stammende Sonic Dash (App Store-Link) wird jetzt nach gut zwei Wochen im App Store erstmals für 89 Cent angeboten.

Zum Start am 6. März hat die Universal-App für iPhone und iPad 1,79 Euro gekostet, für kurze Zeit lässt sich das Spiel für 89 Cent installieren. Es handelt sich um einen Endless-Runner, auch SEGA möchte in diesem Segment mitmischen – und wer wäre dafür besser geeignet als Sonic, der Igel..

Schon in unserem ersten Test haben wir Sonic Dash als gut bewertet. Sonic wird bei seinem Lauf immer schneller und schneller, so dass er irgendwann kaum noch zu kontrollieren ist. Gesteuert wird der kleine blaue Freund durch vier Wischgesten, auch die Grafik und tollen Zwischenabschnitte machen diesen Endless-Renner zu einem richtig guten Sonic-Erlebnis. Weiterlesen

Auch SEGA hat heute wieder einmal ein neues Spiel in den App Store gebracht: After Burner Climax.

After Burner Climax (App Store-Link) kann für 2,69 Euro auf iPhone und iPad installiert werden und nimmt dort rund 225 MB Speicherplatz ein. After Burner Climax bietet rasante Flugzeug-Action im Arcade-Stil. Mit verschiedenen Kampfjets muss man das Luftgefecht gegen viele weitere Flugzeuge gewinnen. Unter anderen gibt es eine F-14D Super Tomcat oder eine F/A-18E Super Hornet. Insgesamt bietet das Spiel drei verschiedene Spielmodi, auf die wir nachgehend eingehen werden.

Mit dem ausgewählten Jet kann man sich dann ins Gefecht stürzen. In rund 20 Leveln gilt es dann möglichst viele Gegner vom Himmel zu holen. Wir empfehlen die Steuerung über die Bewegungssensoren von iPhone und iPad, alternativ gibt es aber auch eine Button-Steuerung, die mir persönlich nicht präzise genug ist. Als erstes sollte man im Trainings-Modus sich mit der Steuerung vertraut machen und ein paar Runden frei fliegen. Weiterlesen

Sonic Jump: Segas Igel gegen In-App-Käufe

Fabian am 18. Okt 2012 10

Eine Woche nach dem wirklich tollen Crazy Taxi hat Sega mit Sonic Jump sein nächstes Spiel in den App Store gebracht.

Schon beim ersten Blick auf Sonic Jump (App Store-Link) fällt auf, dass die 1,59 Euro teure Universal-App gewisse Ähnlichkeiten zum Klassiker Doodle Jump aufweist. Handelt es sich nur um einen einfachen Klon? Das müssen wir an dieser Stelle klar verneinen: Sonic Jump ist bereits 2007 für sogenannte „Feature Phones“, dem Zwischenschritt zwischen Handy und Smartphone, erschienen. Man darf aber stark davon ausgehen, dass der Erfolg ähnlicher Spiele im App Store die Entscheidung zur Neuauflage durchaus begünstigt haben sollte.

Was aber bietet der knapp 100 MB große Download? In Sonic Jump steuert man natürlich den blauen Igel, der diesmal nicht rasend schnell durch die Welt rennt, sondern von Plattform zu Plattform hüpft und immer weiter hinaus will. Zur Verfügung steht neben dem Arcade-Modus, in dem man so hoch wie möglich gelangen muss, auch ein Story-Modus. Weiterlesen

Sega hat in dieser Woche mit Zaxxon Escape einen echten Klassiker veröffentlicht – zumindest wenn man dem ersten Satz der Beschreibung glaubt.

Lang, lang ist es her – und leider vor meiner Zeit, als Sega mit Zaxxon einen Titel veröffentlicht hat, für den die Kinder ihr Taschengeld gespart haben sollen. Die schlechte Nachricht: Abgesehen von der Tatsache, dass man ein Raumschiff steuert, hat Zaxxon Escape (App Store-Link) rein gar nichts mit seinem Namensgeber zu tun. Stattdessen handelt es sich um ein Endlos-Spiel im Stil von Temple Run, auch wenn sich die Entwickler eine komplett neue Steuerung haben einfallen lassen.

Zaxxon Escape kann als 79 Cent teure Universal-App geladen werden. Der Download ist knapp 50 MB groß und eher auf dem iPhone zu empfehlen. Das liegt an der Steuerung des Raumschiffs: Teilweise muss das Gerät um 180 Grad gedreht werden, was beim iPad (1. Generation wird nicht unterstützt) schon eher an ein Gerät im Fitnessstudio erinnert, wenn man mehrere Runden nacheinander spielt. Weiterlesen

Sonic-Fans kommen in dieser Woche wirklich auf ihre Kosten. Wir wollen die aktuellen Angebote kurz zusammenfassen.

Der blaue Igel ist wieder zum Sparpreis unterwegs. Allen voran natürlich mit Apples Gratis-App der Woche, Sonic & SEGA All-Stars Racing (App Store-Link). Nun gut, die App war schon einige Male zum Nulltarif zu haben, aber das Spiel sollte man sich wirklich nicht entgehen lassen. Es ist schon sehr an Mario Kart angelegt, das wir ja wohl leider nie auf unserem Apple-Gerät spielen werden (es sei denn, Apple kauft Nintendo).

Zum ersten Mal überhaupt ist Sonic The Hedgehog 4 Episode II (App Store-Link) reduziert. Die Universal-App ist das neueste Sonic-Spiel von SEGA, es ist erst Mitte Mai erschienen. Der Preis ist von 5,49 auf 3,99 Euro gefallen, das ist zwar nicht viel, aber immerhin. Ein Video des Spiels könnt ihr in diesem Artikel finden. Weiterlesen

Sega hat am heutigen Spiele-Donnerstag mit Sonic The Hedgehog 4 Episode II einen neuen Titel veröffentlicht, den wir uns bereits angesehen haben (YouTube-Link).

Weiterlesen