1 Jahr Evernote Premium: 75 Prozent Rabatt für Studenten

Direkt bei Evernote gibt es ein gutes Angebot für Studenten, die Evernote Premium schon immer mal ausprobieren wollten.

Evernote 1

Ihr benötigt noch ein komplexes Notiz-Tool und seid eingeschriebener Student an einer Hochschule in Deutschland oder der Schweiz? Dann könnt ihr euch Evernote Premium für ein Jahr mit 75 Prozent Rabatt sichern (zum Angebot). Statt 60 Euro bezahlt man so nur noch 15 Euro. Das Angebot richtet sich an Neukunden und Evernote Basic-Nutzer.


Was Evernote (iOS/Android, Mac/Windows) so beliebt macht? Ihr könnt jegliche Art von Notizen anlegen. Seien es schnelle Gedanken, Checklisten, Recherchen oder mehr, hier ist alles möglich. Zudem können Artikel aus dem Internet, Dokumente und Fotos organisiert und verwaltet werden, auch lassen sich Dateien direkt auf der Apple Watch abrufen. Audio-Notizen, eure Suche, Erinnerungen und mehr zählen zu den Funktionen von Evernote.

Das Premium-Abo bietet diverse Vorteile, die ihr der folgenden Liste entnehmen könnt.

  • 10 GB Uploads pro Monat: Garantiert Ihnen genügend Speicher für Ihre Notizen.
  • Synchronisierung: So halten Sie alle Notizen stets auf Smartphone, Tablet und Computer synchron.
  • Passcode-Sperre: Schützen Sie Ihr Gedanken und Ideen vor fremden Blicken.
  • Offline-Funktionalität: Auch ohne Internetverbindung haben Sie stets alles Wichtige abrufbar.
  • Freigabe: Teilen Sie Ihre Gedanken mit Kollegen und Freunden und diskutieren Sie darüber.
  • Visitenkarten: Diese können Sie ganz einfach scannen und digitalisieren.

evernote mac

Wie schon gesagt, richtet sich das Angebot nur an Studenten. Ihr müsst euch mit einer gültigen E-Mail-Adresse einer offiziellen Hochschule oder Universität in Deutschland und der Schweiz authentifizieren. Das Angebot ist bis zum 31. Oktober 2016 gültig.

‎Evernote
‎Evernote
Entwickler: Evernote
Preis: Kostenlos+
‎Evernote
‎Evernote
Entwickler: Evernote
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

    1. Wie können die für ihre Dienstleistung nur Geld verlangen. Ein Skandal ist das, ein Skandal! Am Ende muss ich im Supermarkt noch für Nahrungsmittel zahlen. Wo soll das hinführen?

      1. Was willst du damit eigentlich sagen? Geld für Dienstleistungen und mein Kommentar sind zwei völlig verschiedene Sachen … Aber gut, Hauptsache drauf los kommentieren … Einen schönen Tag

  1. @Wenrod Mit der Uni-Mailadresse wird die Anmeldung klappen und Evernote fordert keine weiteren Nachweise. Wahrscheinlich ist dem Unternehmen ganz recht, wenn Multiplikatoren an Hochschulen die Software benutzen, davon profitieren sie ja letztendlich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de