12 Tage Geschenke: Toy Story Toons & eBook „Das Glücksprojekt“

Weiter geht es mit Tag 7. Diesmal gibt es zwei Kurzfilme und wie immer ein kostenloses eBook von Amazon.

In der „12 Tage Geschenke“-Aktion gibt es heute zwei kleine Filme unter dem Namen „Toy Story Toons“ (iTunes-Link). In dem Paket enthalten sind die Episoden „Fry“ und „Hawaiian“. Die beiden Filme sind mit vier Sternen bewertet und haben jeweils eine Länge von rund sieben Minuten. Die Animationsfilme lassen sich in HD-Qualität herunterladen und sind in verschiedenen Sprachen erhältlich, darunter auch deutsch. Im Mittelpunkt stehen natürlich die Toy Story-Helden Buzz und Woody.

Wer sich seine Zeit lieber mit einem eBook vertreiben möchte, bekommt „Das Glücksprojekt: Wie ich (fast) alles versucht habe, der glücklichste Mensch der Welt zu werden.“ (Amazon-Link) geschenkt. Das mit fünf Sternen bewertete Buch handelt von einer Frau mit einem Job, einem Mann und guten Freunden. Trotzdem fragt sie sich beim Einschlafen manchmal, wie glücklich sie wirklich ist und versucht dann ein Jahr lang alles, um es wirklich zu werden.

Kommentare 18 Antworten

  1. Konntet Ihr das heutige iTunes Geschenk laden? Wenn ich aus der 12 Tage-App in den App Store gehe, kommt die Meldung: „Der von Ihnen angeforderte Artikel ist zur Zeit nicht im deutschen Store erhältlich“???

  2. Danke, dass ihr nochmal den iTunes-Link eingebaut habt!! 🙂

    Denn wenn ich das über die 12-Tage-App versuche zu öffnen, sagt iTunes mir, dass das nicht im deutschen Store verfügbar ist…

      1. In iTunes kann man unter „Steuerung“
        -> „Audio und Untertitel“ die richtigr Tonspur auswählen -> und schon klapp’s mit der Sprache 🙂

  3. Vielleicht mal versuchen die App neuzustarten, grad probiert über die App funktioniert es und die pixar Kurzfilme sind auf deutsch. Alternativ den link im Beitrag nehmen.

  4. Also bei mir hat alles geklappt, Standardsprache ist deutsch, aber man kann auch einfach auf englisch umstellen. Mir gefallen beide Filme richtig gut 🙂

  5. Der deutsche iTunes Store (Filme) scheint derzeit arge sprachliche Probleme zu haben. Ich bin in letzter Zeit auf einige Artikel gestoßen, die deutsch angeboten, dann aber als englischer Titel mit englischer Beschreibung, allerdings deutscher Sprachspur, geladen werden. Das Problem ist gemeldet und im iTunes Store bekannt und wird derzeit geprüft. Laut Support kann das aber bis Februar dauern.
    Wer im iTunes Store Probleme hat sollte sich prinzipiel schnell an den Support wende. Ich habe da bisher ausschließlich gute Erfahrungen gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de