2Do jetzt mit MobileMe-Synchronisation

2 Kommentare zu 2Do jetzt mit MobileMe-Synchronisation

2Do gehört zu den besten Todo-Programmen für das iPhone oder iPad. Jetzt gibt es ein weiteres interessantes Update.

Mit etwas mehr als fünf Euro ist 2Do zwar nicht das günstigste Programm, um seine Aufgaben auf dem iPhone und iPad zu verwalten, doch die Entwickler belohnen ihre Kunden immer wieder mit spannenden Updates – erst vor wenigen Monaten hat man 2Do zu einer Universal-App gemacht, die auch auf dem iPad eingesetzt werden kann.

Mit dem Update auf Version 2.4 ist die Feature-Liste des Aufgabenplaners weiter gewachsen. Nun besteht die Möglichkeit, seine Daten zu synchronisieren, wenn man die App schließt. Die Synchronisation erfolgt dann unbemerkt im Hintergrund und man kann sich anderen Tätigkeiten widmen.

Eine weitere Neuerung, die man allerdings mit einem In-App-Kauf von 2,39 Euro bezahlen muss, ist der MobileMe-Sync. Drahtlos können alle Daten auf den eigenen Account geschaufelt oder aus dem Internet abgerufen werden. Für diese Funktion ist noch nicht einmal eine Desktop-Software erforderlich und auch im Mobilfunknetz kann man die Synchronisation durchführen. Für Besitzer eines MobileMe-Kontos sicher eine tolle Option, die man auch gerne mit einem kleinen Beitrag unterstützen kann.

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de