Amazon Prime Deals Tag: Jeden Donnerstag exklusive Angebote nur für Prime-Kunden

Mit dem Prime Deals Tag liefert Amazon einen weiteren Grund den Prime-Service zu abonnieren.

amazon prime deals tag

Amazon ist wieder auf Kundenfang. Das Prime-Abo soll an möglichst viele Kunden verkauft werden. Mit dem Amazon Prime Deals Tag gibt es jetzt ein weiteres und exklusives Angebot nur für Prime-Kunden. Jeden Donnerstag ist Prime Deals Tag mit ausgewählten Angeboten aus den unterschiedlichsten Produktkategorien.


Heute startet der erste Prime Deals Tag, unter anderem gibt es das Fire TV mit 4K für unschlagbare 64,99 Euro. Prime Deals startet aktuell mit Angeboten für „Den perfekten Filmabend“, darunter Fernseher von Samsung und Telefunken, ein Projektor von Acer, Heimkino-Equipment wie Soundbars und 5.1 Systeme sowie Ohrensessel und Sofas, die den Sitzkomfort beim Entertainments garantieren. Snacks von M&Ms und PiCK UP!, die passende Auswahl an Craft Beer und Weinen sowie ein Kaffeevollautomat von Saeco gehören zum kulinarischen Programm. Unter www.amazon.de/primedeals können alle aktuellen Angebote eingesehen werden, die von 7 Uhr bis Mitternacht gültig sind, jedoch nur solange der Vorrat reicht.

Bei allen Prime Deals werden auf der Produkt-Detailseite der Prime-Angebotspreis des Produkts sowie der reguläre Amazon-Preis angezeigt. Ihr habt also die Vergleichbarkeit zum vorherigen Amazon-Preis und könnt euch so auf einen Blick einen umfassenden Eindruck über die Attraktivität des Preises verschaffen.

prime deals tag

Das bietet Amazon Prime

Amazon Prime bietet für einen jährlichen Mitgliedsbeitrag von 49 Euro Vorteile wie kostenloser Premiumversand von Millionen von Artikeln, unbegrenztes Streaming von mehr als 15.000 Filmen und Serienepisoden mit Prime Video, Zugriff auf über eine Million Songs mit Prime Music sowie für Kindle-Besitzer Zugang zu über einer Million eBooks in der Kindle-Leihbücherei. Amazon Prime kann 30 Tage kostenlos ausprobiert werden, außerdem gibt es für Studenten einen reduzierten Beitrag von nur 25 Euro pro Jahr.

Wir werden natürlich für euch stets die Augen offen halten und euch über die besten Deals rechtzeitig informieren. Klickt euch einfach auf die neue Sonderseite und stöbert ein wenig, eventuell ist ja der ein oder andere Deal für euch sehr interessant.

Anzeige

Kommentare 19 Antworten

  1. hat jemand mal das 30 Tage-Kostenlos Abo gemacht und danach gekündigt? Geht das problemlos? Kann man in den 30 tagen alles angebotene gucken?

    1. Wenn du heute das Probe-Abo machst und 10 Minuten später wieder kündigst, kannst du Prime bis zum Ablauf der 30 Tage ohne Einschränkungen weiter nutzen.

  2. ich befürchte allzu lange wird prime nicht mehr 49€ kosten. bei den vielen services muss es bald an die preise aus den usa angepasst werden. alternativ waere vllt eine auslagerung von film und musik möglich, wodurch der preis gehalten werden kann.

  3. Amazon ist top. Das einzige was mich stört ist das es immer noch keine App für das Apple TV gibt und das die Filme kein angezeigtes Ablaufdatum haben.

    1. Zu iTV: Das ist vollkommen egal, zumal das Suchen nach möglichen Streams sowieso auf dem iPad (oder sogar auch iPhone) bequemer ist. Wenn man ein Stream gefunden/ausgesucht hat, dann nutzt man einfach AirPlay. Das funktioniert super bei mir. Man sollte aber anscheinend beachten, dass dies abhängig vom WLAN-Router ist. Es gibt einige wie Speedports, die sehr instabile Hotspots erzeugen oder das Routing nicht effektiv genug funktioniert, weshalb es scheinbar bei manchen oft Abbrüche bei Streams gibt. So ein Problem hatte ich mit einem Speedport. Seitdem nutze ich Fritzboxen (die NICHT vom Betreiber subventioniert ist und daher Deren Firmwares entweder zu modifiziert sind oder zu spät Updates erhalten) direkt vom Hersteller AVM (über Shops latürnich), damit zeitnah stabile Updates erfolgen können) und hatte mit den Fritzboxen nie Probleme. D.h. aber nicht, dass es keine anderen guten WLAN-Router gibt (z.B. von SMC, soweit ich mitbekam). Also, wenn man beim Surfen in der Regel keine Verbindungsabbrüche verspürt und z.B. beim iPhone diese WLAN-Unterstützung ausgeschaltet ist, dann funktioniert vermutlich AirPlay einwandfrei.

      Tipp zum Ablaufdatum: Angeblich gibt es eine Seite, wo die Filme aufgelistet werden, die demnächst zeitweise nicht über Prime kostenlos gestreamt werden dürfen. Und wenn ein Film besonders wichtig ist, beißt man in den sauren Apfel und lädt es vorsichtshalber Offline herunter.

  4. Diese Zwangsrekrutierung macht einfach keinen Sinnen, wenn man das mal zu Ende denkt: Was für Vorteile hat man, wenn alle Premium oder ähnliche Dienste bezahlen? Ich denke, ihr kommt selbst drauf. ?

    1. Das werden niemals alle machen. Aber um Grunde ist da natürlich was dran. Selbst wenn es dann im Bereich Versand keine nennenswerten Vorteile mehr geben sollte bleibt immer noch Video und Musik, Kindle etc pp

  5. Ich habe Prime schon lange und habe gute Erfahrungen gemacht.
    Mir gefällt, dass sogar Familienmitglieder, die ein eigenes Kundenkonto haben, an die Prime-Mitgliedschaft angeknüpft werden können. Dann lohnt sich das Abo für 49€ ganz gut.
    Es gibt für Prime-Artikel keinen Mindestbestellwert. Seither nutzen wir es noch mehr.
    Die Filmauswahl im Prime ist ok. Die Filme können nur über das direkte Prime-Konto geschaut werden. Nicht über das angeknüpfte Konto.
    Sollte aber in einer Familie kein Problem darstellen ?

    1. Als angeknüpftes Familienmitglied erhält man leider nur die Versandvorteile, nicht die weiteren Leistungen. Mir reicht dies allerdings …

  6. Das Prime Angebot ist echt klasse und der Preis absolut ok. Allerdings wäre noch wünschenswert das Familien Mitglieder diesen Service ebenfalls komplett nutzen können. Evtl für ein geringen Mehrpreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de