Calendars 5: 6,99 Euro teure Kalender-App von Readdle wird verschenkt

Eine der besten Kalender-Apps im App Store wird aktuell wieder zum Nulltarif angeboten: Calendars 5 von Readdle.

iPad_Calendars 5_1

Im App Store gibt es zahlreiche richtig gute Kalender-Apps, beispielsweise Fantastical, miCal oder eben Calendars 5. Für welche Anwendung man sich entscheidet, ist wohl auch vom persönlichen Geschmack und den favorisierten Funktionen abhängig. Wer einfach mal ein bisschen frische Luft schnuppern möchte, kann das jetzt mit dem komplett deutschsprachigen Calendars 5 (App Store-Link) tun. Die normalerweise 6,99 Euro teure Universal-App kann jetzt kostenlos aus dem App Store geladen werden. Uns würde nicht wundern, wenn es sich um die nächste Gratis-App der Woche handelt.

Calendars 5 ist schon etwas länger auf dem Markt, wird aber ständig aktualisiert und mit Verbesserungen ausgestattet. Die aktuelle Version kommt auf volle fünf Sterne im Schnitt, insgesamt bekommt Calendars 5 bei über 5.000 Bewertungen durchschnittlich viereinhalb Sterne. Readdle ist ja ohnehin für seine Qualität bekannt, das stellt man bei der Kalender-App erneut unter Beweis.

iPhone_Calendars 5_1 iPhone_Calendars 5_2 iPhone_Calendars 5_3 iPhone_Calendars 5_4

Neben den ganzen Dingen, die man von einer normalen Kalender-App erwartet und auch in der App-Beschreibung im App Store nachschlagen kann, bietet Calendars 5 ähnlich wie der große Konkurrent Fantastical eine innovative Funktion zur Eingabe von neuen Terminen. Insbesondere wenn man Termine mit Kontakten erstellt, geht es ziemlich flott: Man legt einen neuen Termin “Abendessen mit Freddy am Mittwoch um 19 Uhr” an. Die App erkennt dabei sofort den Kontakt und kann ihm zeitgleich mit dem Eintragen des Termins eine Mail schicken. Wenn der Gegenüber ein iCloud-Konto hat, das mit einer Kalender-App verknüpft ist, bekommt der Eingeladene sofort eine Push-Meldung auf das iOS-Device und kann den Termin annehmen – sehr praktisch.

Was Calendars 5 sonst noch zu bieten hat? Unter anderem eine einfache Verwaltung von wiederkehrenden Terminen oder verschiedene Ansichten für Wochen oder Monate, damit man alle Einträge im Kalender immer überblicken kann. Selbstverständlich ist die Anwendung auch schon für das iPad Pro und das iPhone 6s optimiert, auf dem Top-Smartphone von Apple bietet Calendars 5 unter anderem Quick Actions per 3D Touch auf das Icon am Homescreen.

Kommentare 43 Antworten

  1. Gibt es eine Möglichkeit den Kalender mit der Windows Kalenderapp (Windows 10 am PC) zu synchronisieren?
    Ich benutze aktuell nur den Apple eigenen da dieser sich über iCloud mit besagter App synchroneren kann.
    Oder gibt es eine Desktop Version des ganzen ?
    Danke schonmal 😉

    1. Er greift auf ICloud oder Google zu, speichert dort und so wird auch synchronisiert 😉

      Heißt für dich, dass du nichts zusätzlich bzw. anders machen musst.

  2. Super App, aber zwei Punkte die mich stören:1) das Alter von Geburtstagen wird nicht angezeigt
    2) wenn man einen Standort hinzufügen will gibt es nur eine begrenzte Auswahl an vorschlagen- das geht bei fantastical besser

  3. Ich nutze seit langer Zeit nur noch diesen Kalender. Ich kann die Apps von Readdle nur empfehlen ??. Sie sind aus meiner Sicht auch bei den regulären Preisen jeden Cent wert.

  4. Ist schon lange mein Standard – Kalender App. Einfach spitze. Mit seinen 2 Kritikpunkten hat @Franz aber auch vollkommen recht. Da gäbe es noch etwas Luft nach oben.

      1. Bei mehr als 15 Terminen wirst Du den Unterschied sehen können. Zudem weiß ich nicht, warum man die Leute nicht selber entscheiden lässt. Ich persönlich finde den Apple Kalendar einfach nur schlecht. Auch optisch ist er eine Katastrophe. Auf dem Mac nutze ich fantastical 2. und ja, mir war es die 30 Euro wert. Denn was ich als Unternehmer an Zeit gespart habe, ist wesentlich mehr als 30 Euro

        1. Nachfragen kann man doch, ohne dass man an Entscheidungen der Leute herummeckert. Ich möchte es ja verstehen, kann es aber leider auch nach deiner Erklärung nicht.
          Der iOS-Kalender zeigt locker 30 Termine übersichtlich dar (für mich).

  5. Bin bei Moleskine Timepage hängen geblieben und habe den auf dem iphone schätzen gelernt. Da ich selten mehr als einen Termin pro Tag habe, ist der recht praktisch.

  6. Wenn wir gerade bei Kalendern sind:

    Kennt einer einen Kalender, der die Termine direkt mit den Kontakten verknüpft, so dass (wie beim Palm damals) die Termine auch beim Kontakt ersichtlich sind?

    D.h. dass ich beim Kontakt sehen kann welche Termine und wann ich wahrgenommen habe?

    1. Das ist kein Kalender-Feature, sondern muss schon vom Kontaktverwalter unterstützt werden. Meines Wissens kann Apple das (noch) nicht.
      Das Notizen-Feld ist zwar grundsätzlich ein mögliches Feld, in das eine Kalender-App sowas reinfliegen könnte, aber das ist sehr aufwändig und fehleranfällig.

  7. Das geht doch mit jedem Kalender- Kontakt auswählen und wenn eine iOS Email Adresse eingetragen ist, bekommt derjenige die Bestätigung oder liege ich da jetzt falsch?

    1. Jedes Mal, wenn irgendein Idiot meint, mir Wochennummern zu nennen, frage ich konsequent nach dem Datum. Da weiß nämlich jeder Bescheid. Ein Unding, diese Wochennummern.

      1. Auch wenn mein Kommentar gelöscht wurde (obwohl auch der vorhergehende mit „Idiot“ anfängt …) möchte ich noch dazu ergänzen: In der Wochenansicht gibt es Wochennummern.

      2. Nichts mit Lieferterminen zu tun?
        Bei uns sind Kalenderwochen Angaben als Liefertermin Gang und gebe bei Angeboten deren Ausführung mehr als vier Wochen nach Beauftragung liegt.
        Ein Kalender ohne geht gar nicht, deswegen MiCal. Der für mich beste Kalender.

  8. Nutze es schon lange, aber…warum kann die App kein SlideOver und SplitScreen? Vermisse das oft, wenn ich nebenbei einen Termin eintragen will.

  9. Danke für den Tipp, ich hatte ihn schon und habe ihn mal wieder runtergeladen.
    Schön, dass er jetzt auch auf Siri reagiert, das ging bisher nur mit Fantastical.
    Die Farben könnten einen Tick stärker sein, aber geht schon.
    Aber schade, dass auch hier nur max. 3 Ganztagestermine angezeigt werden, die weiteren nur mit „mehr“.
    Der Kalender von Apple ist allerdings für mich auch keine Option….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de