App Store: Schlagwörter verbessern Suchergebnisse, aber nicht bei uns

In den USA, Kanada, Australien & UK

Im April haben erste Tests gezeigt, dass Apple die Suchergebnisse im App Store verbessern will. Mit Schlagwörtern lassen sich die Ergebnisse besser eingrenzen und filtern. Und diese Funktion wird jetzt offiziell für alle Nutzer in den USA, Kanada, Australien und Großbritannien verfügbar gemacht.

In der Suche kann man weiterhin einen Begriff eingeben, zum Beispiel „Fotos“. Mit Schlagwörtern wie Wallpaper, Collage, Editor und mehr können die Ergebnisse gefiltert werden. Dabei ist es möglich auch mehrere Schlagwörter mit einem Klick zu aktivieren.


Gut zu wissen: Laut Apple nutzen 70 Prozent der App Store Nutzer die Suche, um eine entsprechende App zu finden. Und da machen Schlagwörter Sinn, denn in machen Kategorien ist die Auswahl sehr groß. Bleibt abzuwarten, wann Apple die neuen Schlagwörter in weiteren Ländern verfügbar macht.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de