appgefahren News-App: So geht es mit der Entwicklung weiter

Arbeiten an komplett neuer App haben begonnen

App Entwicklung

In den vergangenen Wochen hat sich bereits einiges an unserem Web-Auftritt getan: Ein neues Design der Webseite ist online gegangen, auch die Ansicht innerhalb unserer News-App wurde zusammen damit etwas modernisiert. Das sind nicht die einzigen Neuerungen, an denen wir aktuell arbeiten.

So steht in den kommenden Tagen noch ein Server-Umzug an, der uns im Anschluss mehr Möglichkeiten gibt, selbst kleinere Optimierungen vorzunehmen. Unter anderem steht noch ein wenig Fein-Tuning an der Web-Ansicht unserer Artikel auf dem Programm.

Gleichzeitig müssen wir darauf hinweisen, dass der Bereich Ticker & Preisalarm in unserer App aktuell lahm gelegt ist. Wir haben den Fehler schon mehrfach an unseren bisherigen Entwickler weitergeleitet, die Problemlösung lässt leider noch auf sich warten. Immerhin konnten wir heute kurzfristig einen Fehler mit App Store Links beheben, der durch eine Änderung von Apple im Hintergrund aufgetreten ist. Das notwendige Update ist bereits zur Prüfung eingerichtet.

Entwicklung einer komplett neuen App hat begonnen

Mittlerweile sind wir zu dem Schluss gekommen, dass ein einzelner Entwickler nicht mehr die dauerhaften Kapazitäten hat, um sich um den technischen Support unserer App zu kümmern. Daher haben wir Anfang des Monats ein kleines Unternehmen aus dem Ruhrgebiet mit der Entwicklung einer vollkommen neuen News-App beauftragt.

Die Bestandsaufnahme ist abgeschlossen, ab der kommenden Woche werden die ersten Design-Entwürfe angelegt und dann hoffentlich schnell mit der Entwicklung begonnen. Wenn alles gut läuft, gibt es für euch schon ein kleines Weihnachtsgeschenk in Form einer Alpha- oder Beta-Version der App, bevor es dann Anfang 2019 zum finalen Release kommt.

Eine schlechte Nachricht müssen wir euch in diesem Zusammenhang leider schon jetzt mitteilen: Ticker und Preisalarm werden nicht in die neue App integriert. Das hat zwei Gründe: Die notwendige Technik ist äußert komplex und hätte das ohnehin schon stark strapazierte Budget für die Neuentwicklung gesprengt. Zudem hat Apple mit der Beendigung des iTunes Affiliate Programms dafür gesorgt, dass wir die Entwicklung nicht mehr ordentlich refinanzieren können.

In redaktioneller Hinsicht wird sich unsere Ausrichtung natürlich nicht verändern. Wir werden weiterhin über neue und reduzierte Apps berichten und ausgewählte Anwendungen in Rahmen von umfangreichen Testberichten für euch unter die Lupe nehmen.

Kommentare 21 Antworten

      1. Wäre mir neu, dass die einen Preisalarm haben. Die wichtigsten Preisänderung werdet ihr auch weiterhin erfahren, da wir mit einem Artikel darauf aufmerksam machen werden. Die Berichterstattung geht ganz normal weiter.

    1. Aktuell (abgesehen von der Tatsache, dass es momentan lahmgelegt ist aufgrund der technischen Probleme), ist die Entwicklung der Funktion ja abgeschlossen.

      Die neue App wird allerdings von Grund auf neu aufgebaut, moderner, schneller, besser. Daher können wir keinen alten Code übernehmen.

    1. Ist der App-Ticker der ausschlaggebende Grund für dein Tschüss? Der Hauptbereich lag schon immer auf den News. Falls du diese weiter konsumieren willst, heißen wir dich gerne weiterhin willkommen 🙂

  1. Ticker und Preisalarm habe ich nie genutzt. Auch für mich sind die News, Tests und Tipps der Grund, warum ich Appgefahren täglich lese. Viel Erfolg mit euren Vorhaben.

  2. Also ich finde es schon sehr schade so es keinen app ticker mehr gibt. Für so gut wie alle apps kommen früher oder später preisnachlässe die ich nicht missen möchte. Ich werde es mir gut überlegen weiter bei euch zu bleiben. Aber so oder so, war es eine tolle zeit mit euch. Gab kaum einen tag wo ich nicht zum morgendlichen caffee bei euch reingeschaut habe, und das seit jahren. DANKESCHÖN und alles gute für eure zukunft!

    1. Insofern müsste auch die Darstellung im Appstore eigentlich geändert werden. Da wird etwas anderes in der Vorschau angezeigt, als die App real bietet. Die Vorschaubilder lassen eben genau den Rückschluss auf den vorhandenen Ticker zu, auch auf die Sortierfunktion. Wäre auch nur fair, das Fehlen mindestens im Text zur App zu vermerken. Sortiert sich dann schon von allein und weckt keine Erwartungen, die nicht (mehr) erfüllt werden. ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de