appgefahren Ticker: Meldungen & Deals am 29. Juni (1 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

Kommentare 9 Antworten

    1. @soeinscheiss: Gute Frage, denn lt. der Erklärung sind die notwendigen Cookies diejenigen, die zum Speichern der Präferenzen zuständig sind.

  1. Das Ende der Drosselung bei Disney+ (wieder in UHD/Atmos) wird definitiv AB HEUTE in Deutschland ausgerollt (bestätigt durch die Pressestelle von Disney Deutschland).

      1. Was ein Unsinn.
        Was haben deine WebEx Sessions mit Disney Plus zu tun?
        Ob deine Internetleitung zusammenbricht weil Disney plus wieder ungeheißen läuft, mit Sicherheit nicht.

        1. @reen: Keine Ahnung, in jedem Fall aber eine Meinung? Deine Frage zeigt, dass du nicht weißt, worüber du da sprichst, und es zusätzlich verpennt hast, warum die ganzen Streaming-Dienste Corona-bedingt überhaupt gedrosselt haben.

          1. Die Streaming Dienste sind einer Bitte der EU Kommission nachgekommen, um die Netze zu schonen. Es gibt genug Stimmen, die dies für unnötig hielten.
            Ich fand es ok, es war eine Extremsituation und niemand konnte wissen, wie sich das entwickeln wird.
            Dass du aber WebEx damit in Verbindung bringst, zeigt dass du wenig Ahnung von der Thematik hast.

            Was ist denn mit den anderen Streaming Diensten? Belasten die deine Videokonferenzen auch oder ist nur Disney Plus das Zünglein an der Waage, welches die Kapazitäten überlastet?

          2. @reen: Der typische Verlauf. Polter, hoppla hier platz ich rein und scheiße erstmal ordentlich auf den Tisch, du hast keine Ahnung, nein du hast keine Ahnung. Dann wird sich an einzelnen Details aufgehängt, statt den Kontext zu berücksichtigen. Darauf habe ich keine Lust.
            Fakt ist: Seit 10 Tagen vor dem offiziellen „Lockdown“ habe ich umgestellt auf 100% Homeoffice, was halt bedeutet dass alles über Webex läuft. Im Schnitt 4 Sessions am Tag. Spätestens nach dem offiziellen Lockdown war das nur noch in grauenhafter Qualität möglich, ständige Tonaussetzer, etc. Dann haben sich die Streamingdienste entschlossen zu drosseln, was die Webex-Sessions spürbar flüssiger machte. Dennoch ging es vormittags mit weniger Störungen als nachmittags. Dann hoben sie nach und nach die Drosselung wieder auf. Jetzt sind wir fast wieder wie zu Beginn des Lockdowns und nein, selbstverständlich liegt das nicht an einzelnen Anbietern. Seit den letzten 2 Wochen machen wir Bild über Webex, Ton über Telekom-Telko. Für manche Teilnehmer im Neuland eine Herausforderung. Aber im Neuland tragen wir hier auch fast die rote Laterne was schnelles Internet angeht.
            Aber glaub du mal ruhig weiter, dass das nichts mit UHD-Streaming über ein geteiltes Medium mit begrenzter Bandbreite zu tun hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de