appgefahren Ticker: Meldungen & Deals am 8. Juli (6 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

+++ 16:52 Uhr – Video: iPhone — Nap — Apple +++

+++ 16:13 Uhr – Apple: iCloud.com Login mit Face und Touch ID +++

Auf iCloud.com testet Apple aktuell den Login via Face ID oder Touch ID. Aktuell nur in der Beta von iOS 13 und macOS Catalina verfügbar.


+++ 12:02 Uhr – Zubehör: EasyAcc Akku-Hülle für iPhone X(S) günstiger +++

Für das iPhone X und XS gibt es von EasyAcc die Akku-Hülle heute deutlich günstiger. Statt 35,99 Euro bezahlt ihr heute nur 17,99 Euro (Amazon-Link), wenn ihr den Gutscheincode HOZE58SQ verwendet.

+++ 10:42 Uhr – Video: So nutzt du Multitasking auf deinem iPad +++

+++ 6:42 Uhr – Fußball-WM: Apple feiert Sieg der USA +++

Die USA haben erneut die Frauen-WM gewonnen. Apple hat auf Apple.com einen kurzen Glückwunsch mit Memojis geschaltet.

+++ 6:40 Uhr – Download: Neue Wallpapers +++

Beim iDownloadBlog gibt es mal wieder neue Wallpaper für das iPhone. Schaut mal vorbei.

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

  1. @appgefahren: Die Art und Weise, wie hier Grundrechte wie das Recht auf freie Meinungsäußerung nicht zum ersten Mal mit Füßen getreten werden, ist eine bodenlose Unverschämtheit. Hausrecht hin oder her, aber solange hier keine Straftaten verübt werden, habt ihr auch euch unliebsame Äußerungen zu dulden. Löschen ist Holzhammer und Machtmissbrauch.
    Aber wie heißt es? Willst du den wahren Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht.
    Armselig, appgefahren!
    (Für die, die das verpasst haben: Gemeint ist das Forum zum heutigen nitehero-Artikel)

    1. Die Kommentare beim Nitehero-Artikel waren zum Großteil einfach nur komplett sinnfrei. Da dort keine vernünftige Diskussion möglich war, hab ich sie geschlossen. Und wenn du dich beschwerst, dass wir in AUSNAHMEFÄLLEN Kommentare löschen: Schau mal bei anderen Webseiten vorbei. Da geht alles durch die Moderation und da wird nur ein Bruchteil freigeschaltet 😉

      Aber im Internet ist es ja so oft: Es gibt mal wieder was negatives, da hau ich mal schnell drauf. Und soweit ich weiß, gehörst du zu den Stammlesern, die immer wieder kommen, obwohl du uns ja so „scheiße“ findest.

      Achja: Es waren längst nicht alle Kommentare schlimm. Aber einzelne zu löschen und die anderen dann im nicht mehr vorhandenen Zusammenhang stehen zu lassen, bringt nix.

      1. @Freddy:

        Lieber Freddy,

        vielen Dank für die Bestätigung deiner Löschgründe. Bzw. anders ausgedrückt: für die Erläuterung dessen, was du anscheinend für einen legitimen Löschgrund hältst.

        Erstens waren es nicht „sinnfreie“ Beiträge, sondern Beiträge, die zum Thema des von euch eingestellten Artikels passend und auch zu erwarten waren: App gegen Ängste von Frauen, Kriminalstatistiken, kriminelle Handlungen gegen Frauen in Berlin, etc.

        Zweitens, und noch viel wichtiger: Auch wenn bei ein, zwei Forumsteilnehmern eine gewisse Gesinnung, sagen wir „leicht zu erahnen“ war, so waren die Beiträge fernab jeglicher strafrechtlicher Relevanz (in welchem Fall du hättest löschen können bzw. sogar müssen). „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. (…). Eine Zensur findet nicht statt.“ Art. 5 Grundgesetz. Sicher, das richtet sich primär an den Staat, aber es gibt keinen Grund, warum das nicht auch für wirtschaftlich agierende Medien wie ihr es seid gelten soll. Das bedeutet, du als Betreiber dieses Forums trägst eine Verantwortung und solltest dir sehr sorgsam überlegen, wann du in Grundrechte eingreifst. Das tust du ganz offensichtlich nicht! Die Art und Weise, wie du hier gehandelt hast, ist vom Reifegrad her vergleichbar mit dem eines sechsjährigen Kindes, das einen Regenwurm platt tritt, nur weil der Wurm „eklig aussieht“.

        Es wird dir nicht entgangen sein, dass ich mich an der gesamten nitehero-Diskussion nicht beteiligt habe. Ich fand nämlich auch nicht alles toll, was da stand. Jedoch wehre ich mich gegen die Willkür, unliebsame Meinungsäußerung beliebig zu löschen.
        Dir und anderen in der BRD wohlbehütet aufgewachsenen Jungspunden hier wünsche ich einen mehrjährigen Aufenthalt in einem totalitären Regime, geführt von einem wahnsinnigen Diktator. Offensichtlich ist das nötig, damit man die Freiheit und die Grundrechte des heutigen Deutschland wirklich zu schätzen weiß. Unter anderem die Freiheit, sagen zu können, was man denkt, ohne befürchten zu müssen, nachts abgeholt und nie wieder gesehen zu werden. Oder, wie in vorliegenden Fall, beliebig gelöscht zu werden.

        „Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“ (Voltaire) – Denk mal drüber nach, lieber Freddy ?

        1. Wow, du machst echt ein großes Fass auf – und schießt auch übers Ziel hinaus. Mag vielleicht sein, dass der Schritt das zu Löschen für dich zu krass erscheint, ich empfand das als notwendig. Und da ich diesen Blog betreibe, darf ich das auch. Fertig.

          Hast du mal andere Blogs/Webseiten besucht? Also wenn du bei uns von Willkür und Zensur sprichst, kennst du das Internet nicht. Wir lassen zu 99% alle Kommentare zu, aber wenn das unserer Meinung nach auf unseren Webseiten nichts zu suchen hat und sich einige Äußerungen klar gegen andere Menschen richten (die sich dadurch angegriffen fühlen), habe ich die „Diskussion“ gestoppt.

          Ich werde jetzt auch nichts mehr dazu schreiben, da das Thema für mich durch ist. Das sind absolute Ausnahmefälle, die vielleicht ein bis zwei Mal im Jahr vorkommen.

          Und dein hier aufgezeichnetes Bild über mich ist absoluter Quatsch. Du kennst mich überhaupt gar nicht. Dann würdest du sowas niemals sagen.

          1. @Freddy: Der Eingriff in Grundrechte IST ein großes Fass! Du hast den Eingriff als nötig empfunden, weil dir ganz offensichtlich die Bedeutung der Grundrechte (und wie viele Menschen ihr Leben lassen mussten, damit wir heute sowas wie das GG haben) nicht bewusst ist.

            Und nein, ich konnte in den Beiträgen eben gerade KEINE Angriffe erkennen. Ja, es haben sich 2 Frauen zu Wort gemeldet und ja, ihre Aussagen wurden kritisch hinterfragt, jedoch immer noch höflich und im Rahmen. Nicht alles, was einem möglicherweise nicht gefällt, ist ein Angriff. Im Gegenteil, indem du eingegriffen hast unterstellst du den zwei beteiligten Frauen mangelnde Kritikfähigkeit. Wer hier also deutlich übers Ziel hinaus geschossen ist, bist du.

            Und nochmals nein, denn „andere machen das auch“ ist keine legitime Rechtfertigung. Da muss ich wieder spontan an den Sechsjährigen denken.

            Richtig, ich kenne Dich nicht, ich kann nur danach urteilen was du hier tust und äußerst. „Und da ich diesen Blog betreibe, darf ich das auch. Fertig.“ sagt über dich aus, dass du mit deiner Macht (zu löschen) nicht umgehen kannst. Jedenfalls nicht, solange wir uns hier noch nicht im strafrechtlichen Bereich bewegen.

            Das war es auch von mir, mehr werde ich nicht sagen.

          2. Wo die Grundrechte anderer gekreuzt werden, sind deine Grundrechte untergeordnet. Solltest du doch als Verfechter mittlerweile wissen.

            Zudem liegt hier nicht bloß Hausrecht vor sondern vorgeschriebenes Moderationspflicht mit Haftung beim Betreiber (derzeit zumindest noch). Wenn der Betreiber merkt, dass eine Diskussion in einen kontroversen Bereich hineingeht (zB wie wilde Anachuldigungen ohne Quellen bzw eventuelle Rufschädigung aufgrund von Gerüchten) kann er und muss er dies unterbinden, da er für Folgeschäden mithaften wird.

          3. @Reg: Wäre das der Fall gewesen, hättest Du Recht gehabt. War es aber hier nicht. Eben deswegen habe ich extra dazu geschrieben, dass KEINE Grundrechte anderer verletzt wurden. Es gab nichts von wegen wilde Anschuldigungen, keine Rufschädigung jeglicher Art und keine sonstigen Straftaten. Nicht jede kritische Rückfrage ist gleich ein Angriff oder gar eine Grundrechte-Verletzung. Das unangemessene und willkürliche Löschen unliebsamer Meinungen hingegen ist es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de