Apple TV+ ab nächster Woche nur noch mit drei Gratis-Monaten

Bisher war ein Jahr kostenlos

Es ist mittlerweile schon eineinhalb Jahr eher, seit Apple seinen Streaming-Service Apple TV+ gestartet hat. Mich persönlich hat dort abgesehen von Greyhound noch nichts wirklich begeistert, ehrlicherweise schaue ich aber auch sehr selten vorbei und wir landen für die meisten Serien dann doch bei Netflix.

Wer in den letzten Jahren ein neues Apple-Gerät gekauft hat, konnte Apple TV+ bisher ein Jahr lang kostenlos ausprobieren, für die allerersten Nutzer wurde der Zeitraum sogar verlängert. Nun folgt die Kehrtwende, ab nächster Woche wird es anders aussehen.


So schreibt Apple im Kleingedruckten des neuen Apple TV 4K: „Berechtigte Geräte, die am 1. Juli 2021 oder später aktiviert wurden, qualifizieren sich für das Angebot von 3 Monaten kostenlosem Apple TV+, während Geräte, die am 30. Juni 2021 oder früher aktiviert wurden, sich für das Angebot von 1 Jahr kostenlosem Apple TV+ qualifizieren.“

Solltet ihr also tatsächlich die kurzfristige Anschaffung eines neuen Apple-Geräts planen und die Inhalte von Apple TV+ für euch interessant sein, solltet ihr das neue Gerät innerhalb der nächsten sieben Tage aktivieren, um neun zusätzliche Gratis-Monate zu erhalten.

Anzeige

Kommentare 17 Antworten

  1. Bei meinem iPhone12 hab ich innerhalb der Frist „verpennt“, das Gratisjahr „mitzunehmen“, da ich seinerzeit (außer am Rechner) keine vernünftige Möglichkeit hatte, Apple TV+ zu nutzen. Zwischenzeitlich geht das mit einem Chromecast (mit Google TV einschl. Apple TV App) problemlos und ich hatte nun mit einem neuen iPad die zweite „Chance“, das Gratisjahr zu starten, was ich beinahe schon wieder verpennt hab, da ich gar nicht auf dem Schirm hatte, dass es sich beim iPad ebenfalls um ein „qualifiziertes“ Device handelt. So richtig beworben, wie beim Start von Apple TV+ wird das ja zwischenzeitlich auch gar nicht mehr?!
    Insofern sollte – wer die Möglichkeit hat – jetzt noch schnell zuschlagen und sich ein volles Jahr „sichern“ – selbst, wenn man es momentan vielleicht (noch) nicht vernünftig nutzen kann.
    Ein Jahr ist im Gegensatz zu drei Monaten (für mich…) auch ein „vernünftiger“ Zeitraum, zu überprüfen, ob man das Angebot überhaupt großartig nutzt.

  2. Ich hatte Apple TV+ und habe es gekündigt bevor es mich etwas gekostet hätte.
    Nach weiteren 4 Monaten hatte ich ein neues iPhone gekauft und es gibt keine 12 kostenfreie Monate …

        1. Ja genau .ich habe mir das 11pro geholt,Apple tv genutzt,nicht verlängert!Nächste Woche kommt das 13pro Max ,ist dann wohl auch bei mir nix mit Apple T.V!!!Aber egal,umsonst ja ,ansonsten finde ich es schlecht und überteuert

        2. Ja genau .ich habe mir das 11pro geholt,Apple tv genutzt,nicht verlängert!Nächste Woche kommt das 13pro Max ,ist dann wohl auch bei mir nix mit Apple T.V!!!Aber egal,umsonst ja ,ansonsten finde ich es schlecht und überteuert .Sorry gibt bessere(Amazon Prime zb.)

  3. Für 5 ocken im monat finde ich das angebot seitens Apple sehr gut. Die freimonate sind ebenfalls nicht zu verachten. Das gibt es meines wissens bei keinem anderen streamer.

    Und wenn wir beim filmenennen sind:
    Palmer fand ich ausgezeichnet.

  4. Ich halte das Angebot der drei kostenfreien Monate i.O. und durchaus kundenfreundlich. Einerseits wird gejammert, dass Apple mehr Inhalte bringen sollte, andererseits will niemand dafür zahlen. Irgendwo beißt sich das!
    Außerdem ist Apple sogar sehr fair. Ich bekam mit meiner AppleTV die 12 Monate und als ich das
    ONE Abo abgeschlossen habe wurde/wird mir monatlich der Betrag für TV+ gutgeschrieben. Da ich das ONE Abo weiterführe behalte ich somit auch TV+. Auch wenn nicht alles nach meinem Geschmack ist, ist selbst das was ich sehe das Geld wert. Früher hat man in der Videothek auch bis zu 8DM pro Film bezahlt!
    Bei dem breitgefächerten Angebot kann sich ja jeder das für ihn passende aussuchen!
    Außerdem kann man durch die vergünstigten iTunes Karten auch noch ein bisschen sparen!

    1. Für das aktuelle Angebot will ich nicht zahlen. Es muss definitiv mehr werden. Dann kann man sich über ein Abo unterhalten. Ich denke die meisten denken so.

  5. Also mir hat das freie Jahr gereicht, um mich zu überzeugen, dass Apple TV nix für mich ist. Habe vergebens darauf gewartet, dass was Interessantes für mich kommt. Verglichen mit dem Output von Netflix, Amazon Prime und Sky kommt mir da zu wenig und das, was dann kommt, lockt mich nicht.
    Meiner Frau und meinem Sohn, die komplett andere TV-Präferenzen haben, geht es ebenso.

  6. 4 Familienmitglieder, alle haben seit kurzem ein neues Apple Gerät. Kann einer, der nicht das Familienoberhaupt ist, das Gratisjahr verlängern? Alle haben ja unterschiedliche Apple-IDs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de