Apple TV 4K: So schlägt sich die neue Generation mit A12-Chip

Das sagen die ersten Tester

Die Apple-Woche nähert sich dem Höhepunkt, der Auslieferung der neuen Produkte am morgigen Freitag. Wir haben zusammen mit euch schon einen Blick auf die ersten Stimmen zum neuen iMac werfen können, gestern auch auf das neue iPad Pro. Heute machen wir mit dem dritten neuen Produkt weiter, das am Freitag ausgeliefert wird: Das Apple TV 4K der zweiten Generation.

Die ersten Stimmen zum neuen Apple TV

CNN: Die Siri Remote ist der Star hier, und es ist die beste Fernbedienung, die wir je getestet haben. Sie ist einfach, minimalistisch und, was am wichtigsten ist, intuitiv zu bedienen. Es ist ein ernsthaftes Upgrade gegenüber dem Original, und wenn Sie derzeit mit Ihrem Apple TV 4K der vorherigen Generation zufrieden sind, würden wir 59,99 $ zahlen und die neue Fernbedienung kaufen. Wenn Sie ein in die Jahre gekommenes Apple TV HD haben, ist jetzt ein hervorragender Zeitpunkt für ein Upgrade, um sich für mehrere Jahre abzusichern. Natürlich erhalten Sie auch die neue Siri Remote. (zum Artikel)


iMore: Was ist mit Hardcore-Spielen? Apple hat immer noch kein öffentliches Interesse daran gezeigt, und wenn sie es tun, müssen sie eine Box mit weit mehr als einem A12X oder A12Z entwickeln. Wahrscheinlich viel mehr als einen A14 oder M1, wenn sie auch nur in die Nähe der grafischen Feuerkraft der PS5 oder Xbox Series X kommen wollen. Ob das nun in naher oder ferner Zukunft kommt, das hier ist es auf jeden Fall noch nicht. (zum Artikel)

Computerbild: Filme und Serien von Amazon, Netflix oder auch von Apple holen immer mehr Smart-TVs mit Bordmitteln auf ihren Bildschirm, alternativ kann ein Fire TV günstig einspringen. Warum also Apple TV? Weil die Nutzung damit besonders reibungslos funktioniert, gerade in Kombination mit iPhone und iCloud. Und das Allerbeste zum Schluss: Mit dem Update auf OS14.5 beherrscht auch das Vorgängermodell das Gros der neuen Funktionen. (zum Artikel)

Der neue Apple TV 4K im Video

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Moin, also meiner Ansicht nach ist der Apple TV einfach gar nicht auf Games ausgelegt und wird er auch nie, sondern rein für die einfache Bedienung des Fensehens / Streamings in der Apple Welt. Meiner Meinung haben sie schon ein Konsolenfähiges Gerät, welches sehr gute Qualität und mit Airplay auch auf dem TV funktioniert und das ist das IPad mit dem M1 Prozessor. So schnell wie der Chip weiterentwickelt wird, schliesst er irgendwann mit den Konsolen auf.

    Controller sind ja auch schon genug auf dem Markt.

    Bin weiterhin gespannt.

    Freu mich drauf.

    Cheers
    Patrick

  2. Leider „krankt“ es an der Software, denn dann wäre das iPad M1 jetzt schon der Wettbewerbs-Killer und Überflieger. Mit Candy Crush und Oceanhorn langweilt das Gerät sich doch nur. Ein adäquates Software-Angebot sowohl was Spiele als auch Produktiv-Software angeht wird dringend benötigt.

  3. Ich habe nicht das neuste Apple TV 4K sondern die Vorgängerversion. Damit die Apple ID und das Passwort eingeben, das ist eine Katastrophe. Schlechter kann man eine Fernbedienung nicht bauen.

  4. Dadurch dass mein Fernseher eh die Apple TV App hat, brauche ich ihn nicht …jedoch habe ich nur die Fernbedienung für meine mom gekauft 🙂 die sollte morgen kommen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de