Beholder: Düsteres & gelungenes Premium-Spiel aktuell mit 2 Euro Rabatt im App Store

Im Mai zählte das Premium-Spiel Beholder zu unseren Favoriten aus dem App Store. Jetzt könnt ihr es erstmals günstiger herunterladen.

Beholder 1

Es sind wirklich gute Zeiten für alle Fans von Premium-Spielen. Erst gestern haben wir euch mit dem reduzierten Neon Chrome und dem neuen The House of Da Vinci zwei tolle Kandidaten vorgestellt. Nun haben wir eine weitere Empfehlung für euch: Beholder (App Store-Link), das im Mai veröffentlicht wurde, gibt es aktuell für 3,49 statt 5,49 Euro. Was uns natürlich besonders freut: Das mit vollen fünf Sternen bewertete Spiel verzichtet auf In-App-Käufe.


Bevor wir euch das Spiel näher vorstellen, gibt es weitere gute Neuigkeiten: Beholder hat im Juni ein erstes Update erhalten. So wurde nicht nur die Größe des Spiels auf unter 310 MB reduziert, sondern auch eine iCloud-Synchronisierung hinzugefügt. Außerdem wurde die Animation von Carl, der Hauptfigur des Spiels, verbessert.

So wird Beholder gespielt

Das Szenario von Beholder (engl. „Betrachter“) erinnert sehr schnell an das Oscar-prämierte deutsche Drama „Das Leben der Anderen“. Auch in diesem Spiel dreht sich alles um einen totalitären Staat, in dem staatliche Überwachung des privaten und öffentlichen Lebens an der Tagesordnung sind. „Die Gesetze sind unterdrückend. Die Überwachung ist absolut. Eine Privatsphäre gibt es nicht. Du bist ein vom Staat eingesetzter Manager eines Wohnblocks“, so das Setting laut der Entwickler von Warm Lamp Games.

In dieser Rolle wird man als Spieler vom fiktiven Staatsorgan angewiesen, die Mieter des Wohnhauses auszuspionieren. Ähnlich wie auch Stasi-Hauptmann Gerd Wiesler (Ulrich Mühe) in „Das Leben der Anderen“ den Theaterschriftsteller Georg Dreyman (Sebastian Koch) observiert, ist es auch in Beholder die Aufgabe, Wanzen in den Wohnungen der Mieter zu verlegen, ihr Hab und Gut nach verbotenem Material zu durchsuchen, Profile für die Autorität zu erstellen und entsprechend Bericht über verletzte Gesetze oder mögliche bevorstehende staatsgefährdende Aktivitäten zu erstatten.

Beholder 2

Wer nun denkt, ein moralisch verwerfliches Gameplay vor sich zu haben, sei beruhigt: „In Beholder geht es um das Treffen von Entscheidungen – und deren Folgen“, so die Aussage der Entwickler. Es ist also möglich, dem Staat auf eigenes Risiko Informationen vorzubehalten und sich stattdessen auf die Seite der Mieter zu schlagen, Mitleid walten zu lassen – und dann mit den entsprechenden Konsequenzen leben zu müssen. Denn: Jede noch so kleine Entscheidung beeinflusst die Handlung und kann katastrophale Auswirkungen haben.

Insgesamt ist Beholder ein wirklich spannendes Abenteuer im Point-and-Click-Stil, das grundlegende Fragen über Moral und Gewissen aufwirft. Wer sich schon für Titel wie das ähnlich eindrucksvolle This War Of Mine begeistern konnte, sollte auch Beholder als Pflicht-Download betrachten.

‎Beholder
‎Beholder
Entwickler: Creative Mobile
Preis: 5,49 €+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de