Bekommt das iPad 10 Touch ID in der Seitentaste?

Wie beim iPad Air und mini

Das Einsteiger-iPad soll ja noch in diesem Jahr ein großes Upgrade bekommen. Neue Gerüchte aus Fernost, basierend auf Infos vom japanischen Blog MacOtakara, besagen, dass das iPad 10 über Touch ID in der Seitentaste verfügen könnte.

Während das iPad Pro mit Face ID ausgestattet ist, setzt Apple beim iPad Air und iPad mini auf Touch ID. Hier kommt aber kein Home-Button mehr zum Einsatz, Touch ID wurde in die Seitentaste integriert. MacOtakara bezieht sich auf mehrere chinesische Quellen, die davon ausgehen, dass auch das kommende iPad 10 auf Touch ID in der Seitentaste setzen soll. So würde auch hier der physische Home-Button wegfallen.


Aber: Frühere Gerüchte und Renders weisen weiterhin auf einen Home-Button hin. Es bleibt also fraglich, wer am Ende Recht behält. Ich könnte mir gut vorstellen, dass Apple weiterhin am Home-Button festhalten wird, damit sich die verschiedenen iPad-Modelle deutlich unterscheiden.

Das iPad der 10. Generation soll zudem ein größeres 10,5-Zoll-Display, einen USB-C-Anschluss, einen A14 Bionic-Chip, 5G-Unterstützung, dünnere Ränder und flache Kanten kommen. Zum Vergleich: Das iPad der neunten Generation verfügt über ein 10,2-Zoll-Display mit einen A13 Bionic-Chip.

Das iPad ist das günstigste Tablet im Sortiment von Apple. Durch das kommende Update schließt das Einsteiger-iPad wieder auf und wird meiner Meinung nach deutlich attraktiver. Das aktuelle iPad startet bei 379 Euro, bleibt abzuwarten, ob mit der Neuvorstellung auch die Preise steigen.

Foto: Konstantin Milenin.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de