Bertha: Benzinpreis-App jetzt auch in Österreich und Schweiz verfügbar

Weitere Bertha Pay-Tankstellen in Deutschland

Die kostenlose Spritpreis-App Bertha (App Store-Link) war schon öfter Bestandteil unserer Berichterstattung. Kollege Fabian verwendet Bertha seit dem Aus von 1-2-3-Tanken sehr zufriedenstellend, und hat auch bereits die integrierte Bezahlfunktion von Bertha ausprobiert.

Der Download von Bertha auf das iPhone ist komplett gratis und kommt danach ohne weitere Werbung oder In-App-Käufe aus. Die Anwendung von Mercedes-Benz nimmt auf dem Apple-Smartphone etwa 102 MB an freiem Speicherplatz in Anspruch und benötigt zur Installation zudem iOS 10.2 oder neuer. Natürlich lassen sich alle Inhalte in deutscher Sprache verwenden.


Wie die Entwickler nun mitgeteilt haben, lässt sich Bertha ab sofort nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich (App Store-Link) und in der Schweiz verwenden. Dazu sucht man die entsprechenden App Stores der beiden Länder auf und kann die Anwendung nun auch dort finden. Auch für Urlauber, die sich in Österreich oder der Schweiz aufhalten und die besten Benzinpreise in der Umgebung finden wollen, bietet sich der Download an. Verzichten muss man in den beiden neuen Ländern allerdings auf die kontaktlose Zahlung mit Bertha Pay – dieser Service bleibt vorerst deutschen Usern vorbehalten.

Auch letztere profitieren vom jüngst erfolgten Update auf Version 2.23 von Bertha. In Deutschland werden nun weitere Tankstellen von Bertha Pay unterstützt – insgesamt sind es nun über 660, darunter HEM, Q1, ARAL, team, Allguth, Pinoil, Westfalen, Felta, Tamoil, SB, LTG, Sprint, Go, Nordoel, Pin, REWE, Leo, bft und freie Tankstellen. Zudem haben die Entwickler der App kleinere Bugfixes vorgenommen, um die App noch ein bißchen schneller und stabiler zu machen. Bertha bekommt von den Nutzern im deutschen App Store bisher sehr gute 4,6 von 5 Sternen und ist eine echte Empfehlung für Autofahrer, die die Benzinpreise im Blick behalten wollen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de