Bluestein liefert Wireless Power Case für die Apple AirPods

Erste Generation der Kopfhörer ganz einfach aufmotzen

Es wird ja schon lange darüber gemunkelt, dass Apple seine erfolgreichen AirPods bald aktualisiert. Dieses Jahr haben wir vergeblich auf eine neue Generation gewartet und auch in 2019 soll es lediglich ein verbessertes Case mit Qi-Funktion geben. Genau das kann man aber auch heute schon einfach nachrüsten, ohne gleich wieder ein Vermögen ausgeben zu müssen.

Möglich gemacht wir das von der deutschen Marke Bluestein, die seit einigen Wochen das Wireless Power Case für die AirPods verkauft. Aktuell werden nur 29,95 Euro fällig, womit leider noch 3,49 Euro Versandkosten fällig werden. Alternativ könnt ihr auch einfach noch etwas anderes mit in den Warenkorb legen, etwa eines der empfehlenswerten Armbänder für die Apple Watch. Ab 30 Euro entfallen die Versandkosten nämlich.

  • Bluestein Wireless Power Case für 29,95 Euro (zum Shop)

Aber zurück zum Wireless Power Case, das rein technisch gesehen wirklich relativ einfach zu beschreiben ist: In der Hülle für die Hülle ist nicht die für das drahtlose Laden notwendige Qi-Technik verbaut, sondern auch ein Lightning-Anschluss. Dieser Anschluss sorgt dann dafür, dass die Original-Hülle von Apple samt der eingelegten AirPods innerhalb der Bluestein-Hülle aufgeladen wird.

Nicht wundern dürft ihr euch über den etwas schlabbernden Deckel der Bluestein-Lösung. Sobald man das Original-Case aufsetzt, sitzt alles so, wie es sitzen soll. Es lassen sich beide Deckel gleichzeitig öffnen, sie schließen sich sogar automatisch, damit die AirPods nicht verloren gehen.

Ob und wann eine Qi-Hülle von Apple kommt, ist noch ungewiss

Einen Nachteil hat die Lösung natürlich: Das Wireless Power Case trägt etwas dicker auf als Apples hauseigene Hülle, was aber letztlich auch kein Wunder ist. Netter Nebeneffekt: Das Original-Case ist vor Kratzern und Beschädigungen geschützt, was bei einem späteren Verkauf der AirPods ja durchaus interessant sein kann.

Mit den Wireless Power Case von Bluestein bekommt man eine einfache und funktionierende Lösung. In Sachen Verarbeitungsqualität kommt die Qi-Hülle nicht ganz an das Original heran, dafür zahlt man aber eben auch nur 29,95 Euro und hat schon jetzt eine funktionierende Lösung. Ob und wann Apple selbst eine Qi-Hülle für die AirPods anbietet und was diese dann kosten wird, ist ja noch völlig ungewiss.

Kommentare 11 Antworten

  1. Alternative:

    hardwrk Wireless Charging Case für Apple AirPods – weiß – Qi Schutz-Hülle zum kabellosen Aufladen – kompatibel mit jedem Qi Power Charger Ladegerät Pad – AirPod EarPods Hardcase

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de