Bose QuietComfort 45: Jetzt für 350 Euro vorbestellen (Update)

Jetzt offiziell vorgestellt

Update um 15:00 Uhr: Das ging jetzt schneller als erwartet. Die Bose QuietComfort 45 sind offiziell und können auf der Bose-Webseite für 349,95 Euro vorbestellt werden!

Original-Artikel: Vor ein paar Wochen haben wir schon weitere Details über das kommende Bose-Modell QuietComfort 45 geteilt. Nun listet ein erster US-Shop das neue Modell und liefert zudem offizielle Texte und Bilder mit. Eine offizielle Vorstellung kann nicht mehr lange auf sich warten lassen, immerhin steht ja auch die IFA vor der Tür.


Der Bose QuietComfort 45 wird in Black und White Smoke für 329 US-Dollar angeboten, ein genaues Startdatum fehlt aber auch hier. Hierzulande wird man wohl circa 350 Euro für die neuen Kopfhörer auf den Tisch legen müssen.

Alle Highlights in der Übersicht

  • Wählen Sie den Quiet-Modus für vollständige Geräuschunterdrückung oder den Aware-Modus, um Ihre Umgebung und Ihre Musik gleichzeitig zu hören. Schalten Sie mit der Taste an der linken Hörmuschel zwischen den Modi um.
  • Die Enhanced Acoustic Noise Cancelling-Technologie nutzt sechs diskrete Mikrofone, um Außengeräusche kontinuierlich zu messen, zu vergleichen und darauf zu reagieren, und unterdrückt sie dann mit dem entgegengesetzten Signal, um Ablenkungen zu minimieren.
  • Der Kopfbügel ist mit glasgefülltem Nylon verstärkt, und die speziell angefertigten Gussmetallscharniere sind jedes Mal, wenn Sie den Kopfhörer herausnehmen oder in die Tasche stecken, besonders haltbar.
  • Die Ohrmuschelpolster und der Kopfbügel sind aus weichem Kunstleder gefertigt, und die minimale Klemmkraft sorgt dafür, dass der Tragekomfort auch nach stundenlangem Hören erhalten bleibt.
  • Das neue Mikrofonsystem verwendet vier winzige Mikrofone, um sich besser auf Ihre Stimme zu konzentrieren und die Audioaufnahme zu verbessern. Außerdem filtert ein geräuschunterdrückender Algorithmus Umgebungsgeräusche heraus und sorgt so für klarere Unterhaltungen.
  • Die Original-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung sind wieder da, jetzt mit besserem Geräuschpegel, erstaunlich leichten Materialien und einer eigenen Akustiktechnologie.
  • Die akustische TriPort-Architektur verleiht Ihrer Musik mehr Tiefe und Klarheit, ohne die Ohrmuscheln zu vergrößern. Der volumenoptimierte Active EQ sorgt für eine ausgewogene Musikwiedergabe bei jeder Lautstärke.
  • Mit einer Akkulaufzeit von 24 Stunden können Sie Ihre Musik auch bei längeren kabellosen Hörsessions weiter abspielen. Der Kopfhörer wird über USB-C aufgeladen.

Nachdem Bose bei den Headphones 700 auf ein neues Design gesetzt hat, kehrt man beim neuen QC45 zur alten Stärke zurück und setzt auf altbewährten Erfolg. Sind die neuen QC45 für euch interessant?

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Der wäre wieder für mich interessant. Die 700er waren nicht im Rennen. Bei einem besseren Preis-/Leistungsverhältnis kämen eventuell noch die AirPods Max in Frage, da ich ohnehin nur im Apple Universum unterwegs bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de