CapTune: Kostenloser Music Player von Sennheiser mit Kopfhörer-Presets und Klangprofilen

Das Unternehmen Sennheiser ist seit Jahren für hochwertige Audio-Produkte bekannt. Mit CapTune wagt man sich nun auch in den mobilen Software-Bereich vor.

CapTune 1 CapTune 2 CapTune 3 CapTune 4

CapTune (App Store-Link) ist eine reine iPhone-App, die sich gratis aus dem deutschen App Store herunterladen lässt und zur Installation etwa 17 MB des Speicherplatzes sowie mindestens iOS 8.0 oder neuer einfordert. Das Interface von CapTune ist bereits seit der Veröffentlichung vor wenigen Tagen vollständig in deutscher Sprache nutzbar.


Die Entwickler von Sennheiser Electronic beschreiben ihre neue iOS-Anwendung mit dem Slogan „Your Music. Your Way.“ und geben damit einen ersten Hinweis auf eine der CapTune-Kernfunktionen. „CapTune ist ein Musik-Player der Premiumklasse und ein leistungsstarkes Tool für die Klangoptimierung Ihres Kopfhörers, mit dem Sie den Sound Ihrer Lieblingsmusik ganz einfach steuern können“, so heißt es daher auch in der App Store-Beschreibung.

CapTune vereint einen Music Player, der nicht nur Titel, Alben und Playlists aus der iTunes-Bibliothek unterstützt, sondern auch bereits mit einer Verbindungsmöglichkeit mit dem Streaming-Dienst Tidal daher kommt. Auf diese Weise lässt sich Musik aus verschiedenen Quellen in CapTune sammeln und bequem abspielen. Ganz ohne Nachteile ist diese Option allerdings nicht: Weitere beliebte Streaming-Dienste wie Spotify, Apple Music oder Deezer werden noch nicht unterstützt, und auch die Tracks aus der iTunes-Bibliothek müssen lokal auf dem Gerät gespeichert sein, um sie abspielen zu können. In diesem Bereich ist für zukünftige Updates also noch definitiv Luft nach oben gegeben.

Equalizer und Soundcheck-Funktion in CapTune

Darüber hinaus bietet CapTune einen Echtzeit-Spektrum-Analyzer sowie einen 7-Band-Equalizer und 14-Band-Kurvenequalizer, die beide auch im Querformat genutzt werden können. Verschiedene Equalizer-Presets von Sennheiser-Experten sollen für ein besseres Musikerlebnis sorgen, und eine Soundcheck-Funktion erlaubt es dem Nutzer, personalisierte Klangprofile einzurichten. So bekommt man einen Track mit zwei Klangcharakteristika vorgespielt und muss sich dann in mehreren Schritten für das jeweils bevorzugte Hörbeispiel entscheiden.

Wer im Besitz eines Sennheiser Momentum-Kopfhörers ist, findet zudem auf das Modell abgestimmte Raumklang-Effekte sowie speziell auf die Momentum-Serie abgestimmte Farbthemen. Letztere sind in Schwarz, Hellblau und Weiß verfügbar und können auch ohne einen Sennheiser-Kopfhörer vom Nutzer verwendet werden. Beachten sollte man außerdem, dass CapTune keine DRM-geschützten Audioinhalte von iTunes abspielt – in einigen Fällen kann es also sein, dass man gekaufte Inhalte nicht mit der App nutzen kann. Da CapTune aber unverbindlich und kostenlos geladen werden kann, ist die Anwendung definitiv einen Test wert.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Und Titel die man bei iTunes gekauft hat, gehen nicht. Zumindest hat der Player was gegen den DRM Schutz. Für mich ist der Player nutzlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de