Clear: Beliebte ToDo-App soll in Kürze in komplett überarbeiteter neuer Version erscheinen

Um die bereits seit 2012 erhältliche ToDo-Anwendung Clear ist es in den letzten Monaten sehr ruhig geworden.

Clear

Clear (App Store-Link) steht schon seit mehreren Jahren im App Store zum Download bereit, aktuell ist letzterer zum Preis von 5,99 Euro zu haben. Die Installation ist auf allen iPhones und iPads möglich, die mindestens über 54 MB an freiem Speicher sowie iOS 8.0 auf ihrem Gerät verfügen. Über eine deutsche Lokalisierung verfügt die Listen-App bisher noch nicht.

Laut Angaben der Entwickler von Realmac Software nutzen bereits mehr als 2,5 Millionen Menschen die Aufgabenlisten in Clear auf iPhones, iPads, Macs und anderen Geräten. Die ToDo-App überzeugt vor allem mit ihrem sehr strukturierten Layout und simpler Gestensteuerung, mit denen sich die meisten Aktionen zur Erstellung, Verwaltung und Löschung von ToDo-Einträgen absolvieren lassen. Zudem gibt es eine iCloud-Anbindung, die alle Daten auch mit der ebenfalls erhältlichen Mac-Anwendung von Clear (Mac App Store-Link) synchronisiert.

Wie das Team von Clear nun in einem eigenen Blogbeitrag berichtet, soll es nicht mehr allzu lange dauern, bis eine komplett überarbeitete Version von Clear im App Store erscheinen wird. Zwar wurde noch im November des letzten Jahres ein Update mit kleineren Fehlerbehebungen herausgegeben, aber auf größere Aktualisierungen samt neuer Features oder gar einer Anpassung für das iPhone X wartete man bisher vergeblich.

Freigabe im App Store steht offenbar kurz bevor

Im Blogeintrag der Entwickler ist zu lesen, dass die App keineswegs einen langsamen Tod im App Store geweiht ist, sondern sich das Team bereits Anfang 2017 um einen Neustart der Aufgabenliste bemüht und kontinuierlich an diesem Projekt arbeitet. Wie dort zu lesen ist, steht die Freigabe im App Store unmittelbar bevor, kommt aber auch mit einigen Einschränkungen daher: Eine gleichzeitige Mac-App wird es erst einmal nicht geben. Die Entwickler tüfteln aktuell noch an einem passenden Geschäftsmodell, das auch Bestandskunden von Clear zufriedenstellen soll.

„Wir arbeiten noch immer an den finalen Plänen, aber wir hoffen, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Großzügigkeit zu loyalen Clear-Nutzern zu finden, die jahrelang ohne große Updates bei der App blieben, und gleichzeitig auch Geld von allen zu akzeptierten, die die App unterstützen möchten. Bleibt am Ball!“ In der neuen Version lassen sich laut Realmac „endlich Elemente von Liste zu Liste ziehen, wiederkehrende geplante Elemente einrichten, neue Edge-to-Edge-Themes für das iPhone X genießen, automatisch ein dunkleres Interface für Abende und andere lustige Dinge“ einstellen.

Wer sich für das Release der neuen Version interessiert und auf dem Laufenden gehalten werden möchte, kann sich im Blogeintrag in eine Mailingliste eintragen lassen. Alternativ wird es erste Appetithäppchen in digitaler Form unter dem Twitteraccount @useclear geben.

Clear Todos
Clear Todos
Entwickler:
Preis: 5,99 €+
Clear - Aufgaben & Erledigungslisten
Clear - Aufgaben & Erledigungslisten
Entwickler:
Preis: 10,99 €

Kommentare 7 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de