Contact Center: Schneller Zugriff auf Kontakte und Aktionen

Irgendwie kommt uns das neue Contact Center bekannt vor – und das ist auch kein Wunder.

Contact CenterManchmal erkennen wir schon beim ersten Blick auf die Screenshots und das Icon, dass uns eine eigentlich neue App doch sehr bekannt vorkommt. In diesem Fall handelt es sich glücklicherweise nicht um einen Klon von Launch Center Pro, sondern um eine kostenlose Light-Version der selben Entwickler. Contact Center (App Store-Link) kümmert sich um eure Kontakte und zeigt im Ansatz, wozu Launch Center Pro in der Lage wäre.


Anders als den großen Bruder gibt es Contact Center nur für das iPhone, was aufgrund der Anrufe und Textnachrichten auch durchaus Sinn macht. Der gerade einmal 23 MB große Download kann kostenlos geladen werden und beinhaltet einen etwas zu großen Werbebanner, der für 2,69 Euro dauerhaft deaktiviert werden kann.

Kein Zweifel besteht daran, dass man mit Contact Center schneller ist als mit Apples Standard-Applikation. Nach einer kleinen englischsprachigen Einführung kann man direkt damit beginnen, die App mit den wichtigsten Kontakten zu bestücken. Diese werden dann auf dem „Homescreen“ von Contact Center angezeigt und ermöglichen so einen schnellen Zugriff auf SMS, FaceTime, Anrufe oder E-Mails.

Contact Center hat eine Daseinsberechtigung

Richtig spannend wird es meiner Meinung nach aber erst mit den Gruppen, die man in Contact Center einfach einrichten kann. So wählt man zum Beispiel mehrere iMessage-Kontakte aus und legt fest, dass mit einem Fingertipp das zuletzt aufgenommene Foto an diese Gruppe gesendet werden soll. Leichter geht es nun wirklich nicht.

Auch wenn es nur eine abgespeckte Version der großen App ist, bietet Contact Center sehr viele Möglichkeiten und hat durchaus eine Daseinsberechtigung. Wer die App tatsächlich nutzen will, wird um das Entfernen der Werbung für 2,69 Euro aber wohl nicht herum kommen. Wir empfehlen daher: Einfach mal ausprobieren und die neuen Optionen selbst entdecken.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de