Cardhop: Schicker Kontakt-Manager erstmals etwas günstiger Von den Machern von Fantastical

Von den Machern von Fantastical

Aktuell bekommt ihr nicht nur Fantastical 2 etwas günstiger im App Store. Die Entwickler haben auch eine weitere Anwendung für iPhone und iPad im Preis reduziert: Cardhop (App Store-Link). Nach dem Debüt auf dem Mac hat es der Kontakt-Manager im Frühjahr als Universal-App für iPhone und iPad in den App Store geschafft und wird jetzt zum ersten Mal günstiger angeboten.

Weiterlesen

Cardhop: Kontakte-App bekommt zahlreiche neue Features Update für iOS und Mac

Update für iOS und Mac

Die Entwickler von Fantastical haben ja bereits vor einiger Zeit Cardhop für den Mac gelauncht, im Frühjahr hat es der Kontakte-Manager dann auch auf iPhone und iPad geschafft. Nun gibt es das erste große Update für die iOS-Version und auch im Mac App Store steht ein kleineres Update zum Abruf bereit. Wir wollen uns in diesem Artikel hauptsächlich um die neuen Funktionen der mobilen App konzentrieren.

Weiterlesen

Cardbox: Neue Kontakte-App basiert auf dem Konzept eines sozialen Netzwerks Zusatzfunktionen sind in einem kostenpflichtigen Abo erhältlich.

Zusatzfunktionen sind in einem kostenpflichtigen Abo erhältlich.

Eigentlich habe ich mich persönlich nie an Apples eigener Kontakte-App gestört, die werksseitig mit jedem neuen iPhone und iPad ausgeliefert wird. Wie allerdings auch bei so ziemlich allen Standard-Apps gibt es auch für die Nutzung und Verwaltung von Kontakten unter iOS einige Alternativen im App Store. Eine neue Variante eines niederländischen Entwicklerteams ist nun mit Cardbox (App Store-Link) im App Store aufgeschlagen. 

Weiterlesen

Cardhop: Kontakte-App der Fantastical-Macher jetzt für iOS verfügbar 20 Prozent Rabatt zur Einführung sichern

20 Prozent Rabatt zur Einführung sichern

Eine wirklich essentielle Anwendung, die ich auf meinem iPhone oder iPad absolut selten nutze, ist die Kontakte-App. Es gibt kaum nützliche Funktionen, das Design ist eher mäßig und im Zweifel erreiche ich die Kontakte über Siri oder die Telefon-App viel schneller. Nun gibt es endlich eine spannende Alternative: Cardhop (App Store-Link), eine App der Fantastical-Macher, ist nach dem Start für den Mac nun auch für iPhone und iPad verfügbar.

Weiterlesen

WhatsApp Messenger: Neue Kontakte schneller hinzufügen Es geht auch ganz ohne neuen Kontakt

Es geht auch ganz ohne neuen Kontakt

Eines muss man den Entwicklern von WhatsApp ja lassen: Es geht ständig weiter. Man kann von dem Messenger-Dienst halten was man möchte, aber die regelmäßigen Updates der vergangenen Wochen und Monate haben immer wieder neue, praktische Funktionen eingeführt. Und so ist es auch jetzt.

Weiterlesen

Kontakte-App „Cardhop“ jetzt in Version 1.1.3 vorliegend

Cardhop für den Mac hat ein großes Update mit vielen kleinen Neuerungen erhalten.

Bei Cardhop (Mac Store-Link) handelt es sich um eine Kontakte-App für den Mac, die aus dem Hause Flexibits stammt. Der Name sagt euch nichts? Die Entwickler haben auch schon den sehr beliebten Kalender Fantastical in den App und Mac App Store gebracht. Cardhop für Mac liegt jetzt in Version 1.1.3 vor und liefert die folgenden Verbesserungen aus.

Weiterlesen

Cardhop: Kontakte-Tool der Fantastical-Macher jetzt auf Deutsch nutzen

Ab sofort lässt sich Cardhop, das Tool rund um Kontakte von den Machern von Fantastical, auch auf Deutsch nutzen.

Wenn ich über Apps oder Zubehör für iPhone, iPad und Mac schreibe, frage ich mich am Ende oft, ob ich das vorgestellte Produkt selbst nutzen und kaufen würden. Während ich diese Frage bei der teuren Kalender-App Fantastical mit „Ja“ beantworten kann, sieht es bei Cardhop (App Store-Link) leider etwas anders aus. Das Kontakte-Tool für den Mac bietet mir persönlich für den Preis von 21,99 Euro leider zu wenig nutzen. Über das aktuelle Update möchte ich aber trotzdem berichten, denn immerhin könnte die Anwendung für den einen oder anderen Nutzer durchaus interessant geworden sein.

Weiterlesen

Contaqs: Kontaktmanager der miCal-Macher unter der Haube komplett neu entwickelt

Seit heute kann Contaqs 3.0 aus dem App Store geladen werden. Insbesondere unter der Haube hat sich einiges getan.

Der Kontaktmanager Contaqs (App Store-Link) steht ab sofort in Version 3.0 zum Download auf iPhone und iPad bereit. Auf den ersten Blick scheint sich nicht besonders viel getan haben, aber der Teufel steckt wie immer im Detail. Laut Angaben der Entwickler wurde die Universal-App, die weiterhin für 2,29 Euro geladen werden kann, wurde die App unter der Haube komplett neu entwickelt. Unter anderem wurde die App auf neueste Schnittstellen für besseren, schnelleren und zukunftssicheren Zugriff auf die Kontakte umgestellt.

Weiterlesen

Cardhop: Kontakte-App der Fantastical-Macher jetzt im Mac App Store

Vor rund einer Woche haben wir euch Cardhop schon vorgestellt, jetzt könnt ihr es aus dem Mac App Store laden.

Auch wenn ich mir Fantastical für den aktuellen Preis von rund 50 Euro wohl nicht kaufen würde, hat mich die Software auch auf dem Mac begeistern können. Umso gespannter war ich, wie sich die neueste App der Entwickler schlagen würde: Cardhop (App Store-Link). Die neue Mac-Anwendung soll Apples hauseigene Kontakte-App ersetzen und kann zum Einführungspreis von 16,99 Euro aus dem Mac App Store geladen werden.

Weiterlesen

Cardhop: Fantastical-Entwickler arbeiten an neuer Kontakte-App

Gibt es bald endlich eine vernünftige Kontakte-App für iOS und Mac? Die Macher von Fantastical haben Cardhop angekündigt.

Jetzt mal ganz ehrlich: Findet ihr Apples Kontakte-App auf iPhone und iPad schick? Mehr als eine einfache Liste ist es nicht. Noch langweiliger sieht es auf dem Mac aus, dort macht die Kontakte-App von Apple rein gar nichts her. Und zumindest auf dem Mac ist Besserung in Sicht.

Weiterlesen

ContactsXL 2017: Alternativer Kontakte-Manager nach Update auch in deutscher Sprache nutzbar

Es ist noch nicht einmal einen Monat her, dass wir über die Neuerscheinung ContactsXL 2017 berichtet haben. Nun gibt es Neuigkeiten zu vermelden.

ContactsXL 2017 (App Store-Link) wurde Anfang November dieses Jahres als Universal-App im deutschen App Store veröffentlicht und kostete zum Start 4,99 Euro. Mittlerweile ist der Kaufpreis auf 2,99 Euro gesunken, zudem gibt es vor kurzem ein Update, das insbesondere für deutsche User interessant sein dürfte. ContactsXL 2017 nimmt eta 17 MB an freiem Speicher auf dem iDevice in Anspruch und benötigt iOS 9.0 oder neuer zur Installation.

Weiterlesen

ContactsXL 2017: Neuer Kontakte-Manager mit Backup- und Gruppenfunktion

Wer mit der werksseitig ausgelieferten Kontakte-App von Apple nicht zufrieden ist, kann einen Blick auf ContactsXL 2017 werfen.

Mit dem Release von iOS 10 ist es nun auch möglich, werksseitig von Apple installierte Anwendungen zumindest oberflächlich vom Gerät zu verbannen. Der Weg wird damit frei für den Einsatz von Dritt-Apps, die oft über noch mehr Funktionen verfügen als die Standard-Anwendungen – darunter E-Mail-, Notiz-, Wetter-, Kalender- oder eben auch Kontakte-Apps.

Weiterlesen

Kontakte löschen unter iOS: So wird schnell aufgeräumt

Im Laufe der Jahre sammeln sich auf iPhone und iPad zahlreiche Kontakte an, von denen man viele gar nicht mehr benötigt. Wir verraten euch, wie ihr schnell aufräumen könnt.

Einen neuen Kontakt erstellen, das geht mit iPhone und iPad richtig schnell. Telefonnummer eingeben, Plus-Icon drücken und noch eben einen Namen eingeben, schon ist der Kontakt gespeichert. Aber wie sieht es eigentlich mit dem Löschen von Kontakten aus? Das hat Apple leider deutlich komplizierter gelöst, denn die folgenden Schritte sind erforderlich.

Weiterlesen

Interact: Erweiterter Kontakt-Manager für iOS mit Gruppen- und Kommunikations-Features

Die Apple-eigene Kontakte-App mag für die meisten Nutzer ausreichend sein. Wer weitere Funktionen benötigt, sollte einen Blick auf die neue Anwendung Interact werfen.

Interact (App Store-Link) lässt sich als Universal-App für iOS zum Preis von 4,99 Euro auf iPhone und iPad herunterladen. Die etwa 23 MB große Anwendung lässt sich in englischer Sprache nutzen und erfordert zur Installation auf dem Gerät mindestens iOS 9.1 oder neuer.

Weiterlesen

BusyContacts: Umfangreiche Mac-Kontaktverwaltung mit Mail-, Facebook- und Exchange-Zugriff

Sicher, die Apple-eigene Kontaktverwaltung auf dem Mac, besser bekannt als App „Kontakte“, erfüllt seinen Zweck. Wer weitergehende Funktionen benötigt, kann einen Blick auf BusyContacts werfen.

BusyContacts kann nicht aus dem Mac App Store, sondern nur über die Website der Entwickler von BusyMac heruntergeladen werden. Wer nicht gleich die zugegebenermaßen nicht gerade günstigen 49,99 USD bzw. 45,19 Euro für eine Vollversion von BusyContacts investieren will, kann auf der Website außerdem eine 30-tägige Testversion der Anwendung herunterladen. Eine deutsche Lokalisierung besteht für die Kontakt-App auch bereits.

Hat man BusyContacts erfolgreich auf dem Mac installiert, wird zunächst einmal der Zugriff auf die Kontakte eingefordert, um die entsprechenden Personen auch in der Anwendung anzeigen zu können. BusyContacts versteht sich nicht nur mit der integrierten Kontakte-App unter OS X und iOS, sondern kommt auch mit anderen cloud-basierten Diensten, darunter iCloud, Google, Exchange, Facebook, Twitter und LinkedIn zurecht.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de