Cardhop: Fantastical-Entwickler arbeiten an neuer Kontakte-App

Gibt es bald endlich eine vernünftige Kontakte-App für iOS und Mac? Die Macher von Fantastical haben Cardhop angekündigt.

Cardhop

Jetzt mal ganz ehrlich: Findet ihr Apples Kontakte-App auf iPhone und iPad schick? Mehr als eine einfache Liste ist es nicht. Noch langweiliger sieht es auf dem Mac aus, dort macht die Kontakte-App von Apple rein gar nichts her. Und zumindest auf dem Mac ist Besserung in Sicht.

Mit der heute angekündigten App Cardhop will Flexibits, das Entwickler-Team hinter Fantastical, genau das ändern. Eine schicke, praktische und einfach zu bedienende App soll es werden, um nach der Kalender-Welt auch die Kontakte-Welt zu erobern.

Leider gibt es bisher noch nicht besonders viele Informationen rund um Cardhop, laut unseren Informationen ist der Beta-Test aber schon im Gange. Erste Nutzer der Anwendung berichten, dass sie Kontakte-App auf dem Mac schon ersetzt haben. Cardhop soll mit einem wunderschönen Design und interaktiven Funktionen zu überzeugen wissen. Ob dem wirklich so ist, werden wir hoffentlich schon bald für euch herausfinden.

Kommt Cardhop auch für iPhone und iPad?

Was ich mir beispielsweise wünschen würde: Aus einer E-Mail ohne große Umwege einen Kontakt zu erstellen. Das würde mir bei der täglichen Arbeit sehr helfen. Ich bin gespannt, ob Cardhop eine entsprechende Funktion auf Lager ist.

Es bleibt zu hoffen, dass die Mac-Anwendung zu einem halbwegs vernünftigen Preis veröffentlicht wird, Fantastical 2 für den Mac ist mit 54,99 Euro ja nicht unbedingt günstig. Ebenso würden wir es begrüßen, wenn Cardhop bei einem hoffentlich Erfolg auf dem Mac auch für iPhone und iPad erscheint.

Kommentare 19 Antworten

  1. Also mein Problem beim Apple-Kontakt-App ist es, das ich beim suchen nur 2-3 Buchstaben eingeben muss und Zack bleibt die App für ca. 5-10sek. hängen und gibt dann die Namen hervor, die ich suchen wollte.
    Das Problem habe ich seit dem ios7-11 und seit dem iPhone 4-7 ….

    Weiß jemand woran das liegen kann?

        1. Daran sollte es aber nicht liegen…
          Ich hatte such schon weniger Kontakte und das Problem war da und ich hatte mal ein Kontakt-App gehabt, was damit nie Probleme machte….

    1. Dieses Problem habe ich nicht. Es sind über 1000 (inkl. Fa.). Ist mir nie aufgefallen, vorhin kurz einen gesucht, kam sofort. Und nochmals 2,3 Buchstaben meines Namens… und schon beim ersten begann die Anzweige…

      Allerdings musste ich nach einer anderen App suchen, bei der ich Doppeleinträge mit markieren löschen konnte. Die Apple-Lösung dazu ist ja so etwas von doof.

        1. In der Telefon-App suche ich praktisch „nie“. Und wie geht es mit Siri? Meine Kontakte-App ist meist offen und sonst gehe ich über Launcher, geht schneller.

  2. Mein Problem ist die deutsche Lokalisierung. Die Adresse hat keine Hausnummer und bei nahezu 100% der automatisch auszufüllenden Formulare funktioniert das nicht

  3. „Jetzt mal ganz ehrlich: Findet ihr Apples Kontakte-App auf iPhone und iPad schick?“

    Verstehe nicht, was an einer Kontakte App schick sein soll. Meine soll funktionieren und das macht die von Apple bei mir. Muss aber dazu sagen, dass ich keine 995 Kontakte habe wie Joerg271

  4. Verstehe auch nicht, was daran schick sein soll. Mehr als Kontakte verwalten soll die App nicht. Und wenn ich einen Kontakt suche frage ich Siri Fertig! Die Fantastical Entwickler haben bei mir eh inzwischen verschissen. Kurtz nach dem ich mir Fantastical für den Mac gekauft habe kam Fantastical 2 für mickrige 50€ raus. Wenn die ähnliche Preise für die Kontaktverwaltung ansetzen wird das Ding ein Flop. Ich wünsche mir dass die Berichterstattung hier etwas objektiver und neutraler wird und man weniger das Gefühl bekommt einige der Berichte sein Fanboygeschwafel.

  5. Was mir an der Kontakte App fehlt, ist eine Family-Funktion, analog zum Kalender. Einige Kontakte würde ich gern mit Familienmitgliedern gemeinsam nutzen, die aber eigene Apple-IDs haben. Das wird aber wohl auch Cardhop nicht lösen.

  6. Mir fehlt vor allem eine Funktion: ich habe private und dienstliche Kontakte. Für beides habe ich – wie bei Mails und Kalender – einen eigenen Google-Account. Allerdings kann ich beim Anlegen eines neuen Kontaktes nicht auswählen, wo er gespeichert werden soll bzw. mit welcher Datenbank die Synchronisierung erfolgen soll.

  7. Im Prinzip würde ich ein „moderneres“ Design auch bevorzugen aber letztendlich spielt das für mich keine so große Rolle.

    Vielmehr würde ich eine bessere Integration von unterschiedlichen Adressformaten usw. bevorzugen. Ich habe diverse Kontakte in Indien, USA und Brasilien gespeichert. Die Adresse trage ich „landestypisch“ im Feld sonstiges ein.

  8. Simples verschieben und anordnen der Einträge wäre hilfreich. Ich mag da die Anordnung Mobil/Fest/Fax. Leider verhackstückt die App das und die Anordnung ist nicht immer gleich, etwas nervig dann von Hand alles umzutragen.

  9. Die Kontakte Verwaltung von Apple kann Chic oder unchic sein das juckt mich nicht.
    Schön wäre es wenn es eine Kontakte Verwaltung wäre…
    was kann das Ding denn?
    Gruppenverwaltung? Fehlanzeige.
    Einfaches Löschen? Fehlanzeige.

    Der Knackpunkt bei Dritt Anbieter Apps ist aber das man diese nicht als Systemapp einstellen kann.

  10. „Was ich mir beispielsweise wünschen würde: Aus einer E-Mail ohne große Umwege einen Kontakt zu erstellen. Das würde mir bei der täglichen Arbeit sehr helfen.“

    Mal Interact Scratchpad von Agile Turtoise ausprobiert? Das funktioniert sehr gut.

  11. Bin gespannt was da für eine App rauskommt. Beim Kalender konnten sie Weekcal auch nicht ab meinen IOS Geräten stossen. Zu wichtig sind mir die „rollenden“ Ereignisse, welche ich sehr schätzen und sonst nirgends gefunden habe. Da nun die Kontakte-App von Apple mit der CardDav-Synchronisation zu Nextcloud schwächest resp. nicht funktioniert suche ich schon einige Zeit. Mein momentaner Favorit ist BusyContacts von BusyMac.com – kostet zwar $50.- aber synchronisiert, gruppiert und zeigt beim Klick auf den Kontakt die Mails in der Seitenspalte an, wo der Kontakt als Sender oder Empfänger war – echt cool. Sogar die Gruppen(Tags) werden zu Nextcloud synchonisiert und stehen dann auch aud den IOS Geräten zur Verfügung. Ich habe nun noch 16 Tage Zeit für die Registrierung und werde die App weiterhin testen.

    1. Muss Dir voll umfänglich zustimmen. Ich verwende BusyContacts (und BusyCal) schon seit Jahren und bin sehr zufrieden. Die Updates kommen regelmäßig und Notizen in Kontakten konnte BusyContacts schon immer (Alleinstellungsmerkmal in Cardhop?) Auch mir gefällt die Seitenleiste mit der gesamten E-Mail-Korrespondez, wenn man einen Kontakt ausgewählt hat. Während es BusyCal auch für iOS gibt, mangelt es an einem Pendant für BusyContacts und ich hoffe immer noch, dass die irgendwann mal kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de