Kontakte-App “Cardhop” jetzt in Version 1.1.3 vorliegend

Cardhop für den Mac hat ein großes Update mit vielen kleinen Neuerungen erhalten.


Cardhop Light Theme

Bei Cardhop (Mac Store-Link) handelt es sich um eine Kontakte-App für den Mac, die aus dem Hause Flexibits stammt. Der Name sagt euch nichts? Die Entwickler haben auch schon den sehr beliebten Kalender Fantastical in den App und Mac App Store gebracht. Cardhop für Mac liegt jetzt in Version 1.1.3 vor und liefert die folgenden Verbesserungen aus.

  • Instagram als soziales Netzwerk hinzugefügt
  • Option hinzugefügt um bereits benutzte Etiketten beim Drucken von Adressetiketten zu überspringen
  • Mit der Eingabetaste kann ein ausgewählter Kontakt jetzt bearbeitet werden
  • Drag und Drop von Kontakten in andere Apps wurde verbessert und überträgt jetzt den Kontaktnamen und einen Link zu dem Kontakt
  • Beim Auswählen von einem Kontaktbild gibt es jetzt eine Option das Bild zurechtzuschneiden
  • Problem behoben mit dem Starten von Skype-Anrufen wenn die Telefonnummern keinen Ländercode haben
  • Diverse Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Das bietet Cardhop für Mac

Cardhop Dark Theme

Nachdem man mit Siri und Apples Mail-App bereits sehr gut neue Kontakte aus E-Mails erstellen kann, geht Cardhop noch einen Schritt weiter. Die Macher sehen ihre Anwendung nicht nur als einfachen Ersatz für die bestehende Kontakte-App, sondern viel mehr als interaktive Alternative. Statt sich mühsam durch Menüs und Listen zu klicken, setzt Cardhop auf einfache Interaktionen.

Die über die Menüleiste am oberen Bildschirmrand und das Dock erreichbare Anwendung klappt nach einem Mausklick oder einer Tastenkombination auf und setzt den Cursor sofort in ein Eingabefeld. Dort tippt man einfach einen entsprechenden Befehl ein, der Kreativität sind hier quasi keine Grenzen gesetzt. Hier einige Beispiele:

  • iMessage Annika
  • call Freddy
  • skype Melanie
  • Peter 01624881618 mobile
  • Felix Bastians Castroper Straße 145 44791 Bochum home

Während die ersten Beispiele selbsterklärend sind, finde ich die letzten beiden Beispiele richtig klasse. Mit nur einem Mausklick und einer Tastatureingabe kann man neue Kontakte erstellen oder bestehende Kontakte um noch nicht vorhandene Informationen ergänzen. Und seit Mai dieses Jahres beherrscht Cardhop auch die deutsche Sprache.

‎Cardhop
‎Cardhop
Entwickler: Flexibits Inc.
Preis: 21,99 €

Kommentare 6 Antworten

  1. Ausgiebig getestet, für mich sei Geld nicht wert und mit dem Kalender gar nicht zu vergleichen. App empfand ich als Krampf, naja nicht jeder Schuss lässt sich vergolden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de