Cube Escape – Paradox: Rusty Lake veröffentlicht neues Abenteuer in der beliebten Puzzle-Serie

Die mittlerweile zum Kult aufgestiegenen Puzzle-Games der Cube Escape-Reihe von Rusty Lake haben mit Cube Escape – Paradox Zuwachs bekommen.

Cube Escape - Paradox 1

Cube Escape – Paradox (App Store-Link) ist der mittlerweile zehnte Teil der beliebten Puzzle- und Adventure-Reihe, der aktuell auch von Apple in der hauseigenen Rubrik „Unsere neuen Lieblingsspiele“ beworben wird. Der Download ist kostenlos und beinhaltet die Möglichkeit, das erste Kapitel des Spiels absolvieren zu können. Für Kapitel 2 wird dann ein In-App-Kauf in Höhe von 2,29 Euro fällig. Zur Installation des 109 MB großen Spiels wird mindestens iOS 8.1 oder neuer benötigt, auch eine deutsche Sprachversion ist mit an Bord.

Der zehnte Teil der Serie ist „eine Fortsetzung der Geschichten und Mythen rund um Rusty Lake“, wie die Entwickler im App Store angeben. „Die Geheimnisse von Rusty Lake werden von uns Schritt für Schritt aufgedeckt.“ In dieser Mischung aus Puzzle-, Abenteuer- und Point-and-Click-Game dreht sich alles um den berühmt-berüchtigten Kommissar Dale Vandermeer, der in einem ominösen Raum erwacht, ohne sich an Vergangenheit erinnern zu können. „Schon bald bleibt ihm nichts anderes übrig, als in einem bizarren Spiel mitzumachen, das von einem alten Widersacher inszeniert wurde. Dale muss immer anspruchsvollere Rätsel lösen, um dem Raum zu entfliehen und seine Erinnerungen wiederzuerlangen.“

Gleichzeitige Veröffentlichung eines 18-minütigen Kurzfilms

Cube Escape - Paradox 2

Im Zuge der Veröffentlichung von Cube Escape – Paradox für iOS und Android hat das Rusty Lake-Team gleichzeitig auch einen entsprechenden Kurzfilm herausgegeben, dessen Inhalte auf vielfältige Art und Weise mit dem mobilen Game verknüpft sind und so laut eigener Aussage für „ein einzigartiges, noch nie dagewesenes Crossover-Erlebnis aus Spiel und Kurzfilm“ sorgen soll. Um den 18-minütigen Kurzfilm anzusehen, kann im Hauptmenü des Spiels einfach der entsprechende Button „Film ansehen“ angetippt werden, um direkt zu YouTube weitergeleitet zu werden.

Das Gameplay unterscheidet sich nicht großartig von den bisher erschienenen Cube Escape-Teilen: Auch hier bewegt man sich mit Hilfe von Pfeilen an den Seiten des Bildschirmes von Raum zu Raum bzw. Szene zu Szene fort, tippt Objekte an, interagiert mit ihnen, sammelt Gegenstände für das Inventar, und versucht nach und nach die Geheimnisse der Räume und ihrer Rätsel zu entziffern. Ganz einfach wird es einem dabei nicht gemacht, und oft heißt es, genau nachzudenken und logisch zu kombinieren, welches der nächste beste Schritt sein könnte. Aber genau das macht wohl auch den Reiz der Reihe von Rusty Lake aus, und Cube Escape – Paradox ist da keine Ausnahme. Abschließend könnt ihr euch noch den kleinen Release-Trailer zur Neuerscheinung bei YouTube ansehen, um weitere Eindrücke zu gewinnen.

Cube Escape: Paradox
Cube Escape: Paradox
Entwickler: Rusty Lake
Preis: Kostenlos+

Kommentare 2 Antworten

  1. Im Moment gibt es diverse Spiele der Cube Escape-Reihe günstiger, z.b. Rusty Lake: Roots 1,09 €, Rusty Lake Paradise 1,09 €, Rusty Lake Hotel 1,09 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de