Deezer: Songs besser identifizieren mit optimierter SongCatcher-Funktion

Titelerkennung durch Summen, Singen oder Pfeifen

Neben den wohl bekanntesten Musikstreaming-Diensten Apple Music und Spotify ist auch Deezer (App Store-Link) seit einigen Jahren am Markt vertreten. Das Entwicklerteam sorgt fortwährend für neue Funktionen in den mobilen Apps und erweitert den Musik-, Podcast- und Hörbücher-Katalog stetig.

Nun hat das Deezer-Team mittels eines kürzlich veröffentlichten Updates auf Version 9.22.0 eine interessante neue Option für das SongCatcher-Feature integriert. In einer Mitteilung an uns heißt es von Deezer:


„Ab sofort bietet der globale Musik-Streamingdienst Deezer ein neues Feature der SongCatcher-Funktion, mit dem sich hartnäckige Ohrwürmer ganz einfach per Summen, Singen oder Pfeifen in der App identifizieren und direkt zu den eigenen Playlists hinzufügen lassen. Somit ist Deezer der einzige Musik-Streamingdienst weltweit, der eine solche Titelerkennung als Teil der In-App-Suchfunktion anbietet. Dank der SongCatcher Funktion gehören unbekannte Songs der Vergangenheit an.“

Der Musikstreaming-Dienst hat zudem in einer repräsentativen Umfrage, die gemeinsam mit YouGov unternommen wurde, festgestellt, wie die Deutschen unbekannte Lieder am besten identifizieren. Über ein Viertel der befragten Deutschen summt dem Gegenüber dabei am liebsten einen Song vor, wenn man den Titel bzw. den Interpret oder Interpretin nicht kennt. Mit 42 Prozent nutzen die Befragten aber am ehesten das kollektive Wissen des Internets und versuchen auf Google und Co. mit Hilfe einzelner Merkmale des Songs den Titel herauszufinden.

SongCatcher-Funktion schon seit 2018 integriert

Deezers SongCatcher-Funktion startete 2018 und kann genutzt werden, um Songs zu identifizieren. Alle User mobiler Geräte können auf die in die Deezer-App integrierte Funktion zur Musikerkennung zugreifen. Mit dieser lassen sich unbekannte Tracks einfach per Knopfdruck identifizieren. SongCatcher kann über die Such-Funktion in der Deezer App gestartet werden und identifiziert dann den Namen des Tracks und des Interpreten in Hörweite, oder indem man Teile davon summt, singt oder pfeift.

Die Deezer-App ist etwa 127 MB groß, benötigt iOS/iPadOS 14.0 oder neuer, und lässt sich auch in deutscher Sprache nutzen. Der Musikstreaming-Dienst lässt sich in einer Basisvariante kostenlos verwenden, zum Preis von 10,99 Euro/Monat erhält man das Premium-Abo mit Werbefreiheit, Offline-Downloads und High Fidelity-Sound. Aktuell gibt es Deezer Premium (https://www.deezer.com/de/) für neue User drei Monate kostenlos, ehe der erste Betrag fällig wird. Ein abschließendes YouTube-Video zeigt euch darüber hinaus auch noch die neue SongCatcher-Funktion.

‎Deezer: Musik & Hörbücher
‎Deezer: Musik & Hörbücher
Entwickler: DEEZER SA
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de