Deutsche Preise: So teuer sind die AirPods 3 und die neuen MacBook Pro-Modelle

Plant ihr eine Neuanschaffung?

Heute Abend hat uns Apple die neuen AirPods 3 und neue MacBook Pro-Modelle mit neuen Apple-Chips vorgestellt. Während die AirPods noch erschwinglich sind, muss man bei den neuen MacBooks deutlich mehr Geld in die Hand nehmen.

  • AirPods 3 für 199 Euro
  • 14″ MacBook Pro mit M1 Pro für 2249 Euro
    • 8‑Core CPU
    • 14‑Core GPU
    • 16 GB gemeinsamer Arbeitsspeicher
    • 512 GB SSD Speicher
  • 14″ MacBook Pro mit M1 Pro für 2749 Euro
    • 10‑Core CPU
    • 16‑Core GPU
    • 16 GB gemeinsamer Arbeitsspeicher
    • 1 TB SSD Speicher
  • 16″ MacBook Pro mit M1 Pro für 2749 Euro
    • 10‑Core CPU
    • 16‑Core GPU
    • 16 GB gemeinsamer Arbeitsspeicher
    • 512 GB SSD Speicher
  • 16″ MacBook Pro mit M1 Pro für 2979 Euro
    • 10‑Core CPU
    • 16‑Core GPU
    • 16 GB gemeinsamer Arbeitsspeicher
    • 1 TB SSD Speicher
  • 16″ MacBook Pro mit M1 Max für 3849 Euro
    • 10‑Core CPU
    • 32‑Core GPU
    • 32 GB gemeinsamer Arbeitsspeicher
    • 1 TB SSD Speicher
  • HomePod mini in neuen Farben für 99 Euro

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Revolution! Die Core Krieg hat erst richtig angefangen ⚔

    Jedoch das Notchdisplay ist echt lächerlich 🤣 Bei Windows hätte vielleicht noch gepasst aber bei macOS Symbole und Icons werden überblendet.

    Die Preise sind ok.

    Die Macbooks sehen aber wie 2015er Modelle mit Notch

  2. Einfach nur unverschämt. Was da wieder für Preise aufgerufen werden. Das hat schon nichts mehr mit Premiumhersteller zu tun. Das ist schon schmarotzerhaft!

  3. Die Preise sind saftig – aber wenn das, was beworben wurde auch ansatzweise zu kriegen ist, sind die gar nicht mal so dolle. Klar, bisschen Apple Bonus zahlt man trotzdem, aber wenn ich mir einen krassen Arbeitsrechner zusammenstelle oder gar fertig kaufe zahle ich am Ende ähnliche Preise.

    Kanns mir trotzdem grad so gar nich leisten, bin aber wohl auch nich die Zielgruppe :3

  4. Wenn meine alten Airpods mal den Geist aufgeben, dann werden es keine neuen Apple Kopfhörer mehr. Jedes neues Produkt wird noch teurer als das Vorgängermodell. Irgendwann ist auch Schluss

  5. Für 199€ bekomme ich auch schon AirPods Pro..
    Gut,die sind schon etwas älter,aber durch NC wäre ich nicht bereit 200€ für Kopfhörer auszugeben,die im Zweifel auch nicht an meinen Gehörgang wenigstens etwas angepasst werden können..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de