dict.cc+: Umfangreiches Offline-Wörterbuch heute gratis

Gleich das erste Angebot des Tages sollte man sich unserer Meinung nach nicht entgehen lassen.

Was braucht man im Ausland immer wieder? Ein Wörterbuch. Kein Problem eigentlich, denn im App Store tummeln sich die kostenlosen Angebote ja nur so. Allerdings sind die meisten von ihnen auf eine aktive Internetverbindung angewiesen, die man ja im Ausland nicht immer zur Verfügung hat. Daher empfiehlt sich auf jeden Fall ein Blick auf das dict.cc+ Wörterbuch (App Store-Link), das heute kostenlos angeboten wird.

Die bisher 2,99 Euro teure Universal-App für iPhone und iPad ist schon seit Mai erhältlich und leider noch nicht für das iPhone 5 optimiert, trotzdem sollte man es sich auf Vorrat laden. Innerhalb der App hat man nämlich die Möglichkeit, 26 verschiedene Sprachen in Verbindung mit Deutsch nutzen zu können.

Der Umfang der Download-Pakete ist dabei ganz unterschiedlich. Ein großer Brocken ist beispielsweise Deutsch-Englisch, das mit 920.000 Übersetzungen auf über 20 MB kommt – es gibt allerdings auch eine abgespeckte Variante. Andere Sprachen, wie etwa Niederländisch, verbrauchen rund 5 MB und sind damit deutlich schneller geladen, gerade unterwegs.

Sehr praktisch ist, dass bei einer Eingabe eines Wortes automatisch beide Sprachen auf Treffer durchsucht werden. So muss man nicht vorher immer die Richtung der Übersetzung ändern, sondern kann gleich ein Wort eingeben. Zusätzlich gibt es ein kleines Quiz, in dem man einzelne Vokabel anhand von vier Auswahlmöglichkeiten richtig übersetzen muss.

Kommentare 14 Antworten

      1. Er hat vermutlich auch wie ich die Offline-Version ohne Werbung. Vielleicht wurde diese Version entfernt und eine neue App mit Werbung und dem gleichen Namen gelassen, aber mit dem Unterschied, dass es wohl intern anders heißt und damit uns alte Besitzer nicht überrascht hat, dass die alte dict.cc-Version ohne Werbung durch eine Version mit Werbung ersetzt wird. Der Unterschied ist aber weiterhin, dass die alte Version nur Deutsch-Englisch und umgekehrt hat.

  1. dict.cc war für mich eine App der „Ersten Stunde“. Unübertroffen, um nur kurz ein Wort nachzuschlagen, bzw. zu übersetzen. Im Vergleich zu manch anderen Apps ein Parade-Beispiel dafür, dass weniger mitunter auch mehr sein kann.
    Obwohl sich erkennbar viel Mühe gemacht wurde, ist meiner Ansicht nach der besondere Charme dieser App verloren gegangen.
    Durch das alte Icon hatte dict.cc zudem einen hohen Wiedererkennungswert und gefiel mir wesentlich besser.
    Ich bin inzwischen auf „iWörterbuch“ umgestiegen. Für alle, die der früheren Version nachtrauern eine brauchbare Alternative mit einem ansehnlichen Icon.

    1. Och – für son bischen „offline-Urlaubsübersetzung“ find ich es richtig gut! Ich geh in 2 Wochen in der Türkei ein wenig Sonne tanken – da kommt mir die App echt gelegen.
      Für Sprachen, die ich selber spreche/in denen ich korrespondiere, hab ich natürlich andere Kaliber am Start…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de