Digits: Taschenrechner für iPhone und iPad heute kostenlos installieren

Kopfrechnen macht bei der Hitze keinen Spaß. Digits nimmt euch die Arbeit ab.

Digits

Vorab: Digits (App Store-Link) wurde letztmals im September 2013 aktualisiert und ist demnach nicht auf dem neusten Stand. Aber: Die Entwickler von Digits werden in Kürze ein Update für iOS 11 veröffentlichen, den Rechner mit neuen Funktionen anreichern und das Design überarbeiten. Ihr könnt euch den sonst 4 Euro teuren Download jetzt kostenlos sichern und das kommende Update ebenso kostenfrei mitnehmen.

Digits ist ein simpler Taschenrechner, der im Gegensatz zu den Standardrechnern die Rechnungen sichtbar macht. Sowohl im Hoch- als auch Querformat können alle Eingaben eingesehen und im Nachgang auch bearbeitet werden – Tippfehler werden so nicht streng bestraft. Zu jeder Eingabe könnt ihr auch einen kleinen Text hinterlegen, wichtige Einträge markieren oder Elemente kopieren und wiederverwenden.

Digits soll großes Update bekommen

Ihr habt Zugriff auf alle Grundrechenarten, weitere Funktionen bietet Digits aber nicht. Der Taschenrechner eignet sich für simple Rechnungen mit Addition, Subtraktion, Division und Multiplikation. Die Rechnungen können samt Ergebnis per E-Mail versendet oder schnell ausgedruckt werden.

Digits ist in der aktuellen Version zwar veraltet und lässt sich unter iOS 11 nicht installieren, allerdings wird das Update in Kürze erscheinen, das Digits auf den neusten Stand bringt. Falls ihr solch einen Rechner benötigt, drückt jetzt auf den Download-Knopf, um den 4,2 MB kleinen Taschenrechner kostenfrei beziehen zu können.

Digits Tape Calculator
Digits Tape Calculator
Entwickler: Shift
Preis: 3,49 €+

Kommentare 10 Antworten

  1. Habt ihr euch mal CalConvert angeschaut? Der kann nicht nur rechnen sonder auch verschiedenste Format und Einheiten umrechnen.
    Ich finde den gut.

  2. Danke für den Artikel und auch den Hinweis auf CalConvert. Für’s iPhone benutzte ich bisher Measures, aber ob da ein Update kommt, ist fraglich.

  3. Wird dann aber mit Sicherheit wieder Geld kosten. Ist ja nicht das erstmal das eine veraltete App umsonst als Lockangebot angeboten wird, um dann zu hoffen dass der eine oder andere dann kauft.

    1. Mag bei einigen Apps zutreffen. Hier hat der Entwickler aber ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Update kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

    1. Hm, da liegst Du falsch, denn *Digits* kann das schon von Anfang an! … Bemüh Dich einfach in den Einstellungen zur *x/: priority* – Option und schon ist die Punkt-vor-Strich Funktion aktiviert, sodann wird auch Kaufmännisch richtig gerechnet!
      Mit *Digits Calculator* erhält man einen wirklich brauchbaren und fetzigen Taschenrechner mit praktischer „Tipprollen-Funktion“ (Berechnungen können mit Bezeichnungen an den einzelnen Positionen verschlagwortet und per Mail als Beleg versendet werden) Greets

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de