Dr. Panda’s Tierklinik: Mini-Spiele für Vorschulkinder

Dr. Panda meldet sich mit einer neuen App für Vorschulkinder zurück.

Über die erste Dr. Panda-App haben wir vor einiger Zeit schon berichtet. Sie kam recht gut an, hat im App Store vier Sterne (einige Nutzer haben nur ein Stern vergeben, weil die App nicht auf dem iPad der ersten Generation läuft – darauf weisen die Entwickler aber hin). In der Neuerscheinung kümmert sich Dr. Panda um die Tiere.


Dr. Panda’s Tierklinik (App Store-Link) ist für 1,59 Euro erhältlich und kann als Universal-App auf iPhone und iPad installiert werden. Der Download ist 62,3 MB groß, die App ist am 15. Juni erschienen.

Kinder im Alter von 2 bis 5 Jahren können in der Tierklinik die Leitung übernehmen und sich um das Wohl von acht verschiedenen Tieren kümmern. Diese muss man zunächst in das Wartezimmer bitten, dann in das Zimmer verfrachten und sie dort medizinisch betreuen.

Umgesetzt wird das ganze in zehn Mini-Spielen. Mal muss der Blutdruck gemessen, mal eine Salbe aufgetraben werden. Mal muss man Zähne reinigen und putzen, bei einem anderen Tier muss man Bakterien im dunklen Gehörgang aufspüren.

Zusammen mit den vielen kleinen Animationen, die sich auf den verschieden Etagen des Krankenhauses verstecken, ist Dr. Panda’s Tierklinik auf jeden Fall sehr gelungen. Schade ist lediglich, dass es für den Preis von 1,59 nicht ein paar mehr Mini-Spiele geworden sind – hier bieten andere Apps eventuell ein bisschen mehr.

Positiv hervorheben müssen wir allerdings die Tatsache, dass es keinerlei In-App-Käufe und Werbung gibt. Im Hauptmenü der App hat sich lediglich ein Button zum anderen Dr. Panda-Spiel versteckt. Wir haben ja zuletzt bei der Benjamin Blümchen-App gesehen, dass Entwickler selbst dort nicht vor großen Facebook-Buttons zurückschrecken.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de