DrinkMe: Trinkcoach-App bekommt Update samt neuem Design spendiert

Auch wenn jeder Mensch täglich mindestens 1,5 Liter an Flüssigkeit zu sich nehmen sollte – in alkoholfreier Form versteht sich – vergessen viele, ausreichend zu trinken. DrinkMe hilft dabei.

DrinkMe 1 DrinkMe 3 DrinkMe 2 DrinkMe 4

DrinkMe (App Store-Link) steht schon seit einiger Zeit im deutschen App Store zum Download bereit, genau genommen seit Juli 2013. Am gestrigen 6. November 2014 hat die kleine, 1,79 Euro teure Anwendung für das iPhone und den iPod Touch ein Update bekommen, das unter anderem ein komplett neues Design integriert. Für DrinkMe sollte man auf dem iDevice mindestens über iOS 8.0 oder neuer sowie 5,6 MB an freiem Speicherplatz verfügen. Alle Inhalte von DrinkMe sind in deutscher Sprache nutzbar, auch wir hatten uns die App in der Vergangenheit bereits angesehen (zum Artikel).


Mit dem Update auf Version 2.0 hat der deutsche Entwickler Orcun Yoruk von Nucro Apps, der unter anderem auch Anwendungen wie die Haustierverwaltung petu oder die Erinnerungs-App redo in den deutschen App Store gebracht hat, seiner Anwendung ein voll mit iOS 8 und den neuen iPhone 6 und 6 Plus-Modellen kompatibles Design spendiert. Auf diese Weise können User der größeren Bildschirme nun noch mehr Inhalte auf dem Screen sehen. Insgesamt erstrahlt das Layout von DrinkMe jetzt in einem entspannenden Blau, das auch auf das neue App-Icon angewendet wurde.

Erfolge in DrinkMe nun direkt im Hauptmenü zugänglich

Hinsichtlich der App-Funktionen hat sich auch in Version 2.0 von DrinkMe kaum etwas getan: Es lassen sich weiterhin täglich über einen „Neue Eingabe“-Button am unteren Bildschirmrand die zu sich genommenen Getränke erfassen, sowie bei Bedarf an die Flüssigkeitsaufnahme zu festgelegten Zeiten per Push-Mitteilung erinnern. Darüber hinaus gibt es eine pdf-Export-Funktion für die Einträge innerhalb der App, ebenso wie kleine Erfolge, die den User motivieren sollen, seine Ziele zu erreichen.

Eine kleine Neuerung hat der Entwickler jedoch noch in die aktuelle Version von DrinkMe integriert: Die bereits oben angesprochenen Erfolge, beispielsweise das Erreichen von Tageszielen an hintereinander folgenden Tagen oder das Trinken von mindestens fünf verschiedenen Getränken an einem Tag, lassen sich jetzt direkt aus dem Hauptmenü der Anwendung einsehen. Sicherlich ist DrinkMe keine Pflicht-App auf dem iPhone, kann aber für Menschen, die die tägliche Flüssigkeitszufuhr gerne einmal vernachlässigen, ein wichtiger Helfer im Alltag sein.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Also ich finde schon mal die erste Aussage von euch sehr bedenklich.

    Hier ein kleiner Auszug von dem was ich meine:

    Gesunde Erwachsene sollten also mindestens 1,5 Liter Wasser täglich trinken, besser wäre jedoch mehr: „Die Faustregel für die richtige Trinkmenge lautet bei Gesunden 30 bis 40 Milliliter Wasser pro Kilogramm Körpergewicht“, erklärt Markus Seewald, Ernährungswissenschaftler und Professor an der Hochschule Anhalt in Bernburg in Sachsen-Anhalt. Wenn Sie 50 Kilogramm auf die Waage bringen, wären also durchschnittlich zwei Liter Wasser die tägliche Trinkmenge für Sie. Bei 75 Kilogramm sind es 2,3 bis 3 Liter. Wichtig: Wer chronisch krank ist – beispielsweise an Nieren- oder Herzkrankheiten leidet – muss die Trinkmenge eventuell reduzieren. Hier gilt: Das individuell passende Maß mit dem Arzt absprechen.

    Hier geht es um Wasser und nicht um Cola Saft oder Kaffee.

    Wusstet ihr das man 8 Liter Wasser braucht für die natürliche Ermutigung von 1L Cola.

  2. Wie dumm muss man sein, dass da einzugeben? Man wird ja wohl noch selbst auf die reihe bekommen, wie viel man am tag getrunken hat.

    Als nächstes kommt die app wo man eingibt, wann man das letzte mal Pipi gemacht hat

    Und dann noch hier vorstellen den scheiß.

    Schämt euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de