Sommerhitze in Deutschland: Diese drei praktischen Apps helfen euch, cool zu bleiben

Auch zu Beginn dieser Woche soll das Thermometer nochmals auf jenseits der 30 Grad-Marke ansteigen. Drei nützliche Helfer bei dieser Hitze stellen wir euch nachfolgend vor.

Warnwetter vom Deutschen Wetterdienst (App Store-Link, kostenlos)
Eines bringt die aktuelle Hitze zwangsläufig irgendwann mit sich: Gewitter und sogar zum Teil verheerende Unwetter. Da kann es nicht schaden, sich vorher zu informieren und vielleicht den Gang zum nächsten Badesee zu verschieben, wenn sich eine Gewitterfront nähert. Immer alles im Blick hat man mit der kostenlos erhältlichen Universal-App WarnWetter vom Deutschen Wetterdienst: Es lassen sich Temperaturvorhersagen für mehrere Orte in Deutschland anzeigen, Niederschläge, Gewitter und Blitze auf einem Radar einsehen, und auch Push-Benachrichtigungen bei Hitze- oder Unwettergefahr empfangen.

Weiterlesen


DrinkMe: Trinkcoach-App bekommt Update samt neuem Design spendiert

Auch wenn jeder Mensch täglich mindestens 1,5 Liter an Flüssigkeit zu sich nehmen sollte – in alkoholfreier Form versteht sich – vergessen viele, ausreichend zu trinken. DrinkMe hilft dabei.

DrinkMe (App Store-Link) steht schon seit einiger Zeit im deutschen App Store zum Download bereit, genau genommen seit Juli 2013. Am gestrigen 6. November 2014 hat die kleine, 1,79 Euro teure Anwendung für das iPhone und den iPod Touch ein Update bekommen, das unter anderem ein komplett neues Design integriert. Für DrinkMe sollte man auf dem iDevice mindestens über iOS 8.0 oder neuer sowie 5,6 MB an freiem Speicherplatz verfügen. Alle Inhalte von DrinkMe sind in deutscher Sprache nutzbar, auch wir hatten uns die App in der Vergangenheit bereits angesehen (zum Artikel).

Mit dem Update auf Version 2.0 hat der deutsche Entwickler Orcun Yoruk von Nucro Apps, der unter anderem auch Anwendungen wie die Haustierverwaltung petu oder die Erinnerungs-App redo in den deutschen App Store gebracht hat, seiner Anwendung ein voll mit iOS 8 und den neuen iPhone 6 und 6 Plus-Modellen kompatibles Design spendiert. Auf diese Weise können User der größeren Bildschirme nun noch mehr Inhalte auf dem Screen sehen. Insgesamt erstrahlt das Layout von DrinkMe jetzt in einem entspannenden Blau, das auch auf das neue App-Icon angewendet wurde.

Weiterlesen

DrinkMe: Übersichtliche App erinnert ans Trinken

Mit DrinkMe wollen wir euch noch eine App vorstellen, die bei der aktuellen Wetterlage besonders wichtig ist.

Wir haben schon einige Male Apps vorgestellt, die den Nutzer daran erinnern sollen, rechtzeitig zu trinken. Auch wenn diese Apps immer wieder ein wenig belächelt wurden, halten wir an unserem Standpunkt fest: Sie schaden ganz sicher nicht. DrinkMe – Dein Trinkcoach (App Store-Link) ist am Donnerstag erschienen, kostet 99 Cent und ist damit nicht teurer als ein Kaffee beim Bäcker am Bahnhof.

Gerade bei Temperaturen von über 35 Grad sollte man genug trinken – wer das bei der Arbeit gerne mal vergisst, kann sich mit DrinkMe erinnern lassen. Die App meldet sich auf Wunsch in einem bestimmten Intervall per Push-Meldung. Natürlich kann man aber auch manuell Eingaben hinzufügen – und das ist ziemlich einfach.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de